• Wo sind die ganzen normalen Singles zwischen 25 und 30?

    War gestern mit ner Freundin unterwegs und mir fiel ganz extrem auf, dass es dort, wo wir waren keinen einzigen normalen Typ in unserem Alter gab! Weder als Single noch vergeben! Mir ist das letzte Woche schon aufgefallen und ich frag mich: Wo verstecken die sich? Die in Beziehungen ok, die sind wahrscheinlich zuhause, weil sie nicht mehr so oft weg sind,…
  • 1 Antworten

    wo ist der *ichleckeuchdieschuheundbitteumvergebung* Smilie! ;-D


    Schnell ein paar Beiträge schreiben, damit eine neue Seite anbricht!

    Juhu! Habs geschafft! :=o


    So, bin grad auf dem Sprung... Umziehen und stylen und dann zu ner Freundin fahren, lecker essen und dann gehts auf die Piste!


    Wünsch Euch allen nen schönen Abend!

    Disco ungeeignet ?!

    Naja, finde ich jetzt nicht. Habe meinen Freund dort kenenn gelernt, und bin sehr Glücklich mit ihm. Außer das mit der kleinen Krise jetzt.

    Viel Spaß, Kringel!


    Ich werd mir mitm Kumpel in dessen Heimkino nen Film reinziehen. Wieder mal chilliger Samstag. Die nächsten drei Wochenenden ist bei mir in der Gegend wieder was Brauchbares dabei zum Weggehen, deshalb dieses Wochenende einfach nur abhängen.

    Hallo zuammen.


    Hab ja hier ne Menge verpaßt und mußte gerade erstmal alles nachlesen. War eine woche mal weg um dem kopf frei zu bekommen. hab mir mal 5 Tage Kloster mit Wellness gegönnt. War wirklich gut.

    @thisisyourlife

    Ich mache eine Tanzkurs um endlich gescheit tanzen zu lernen. jahrelang wollte da keiner mit mir hin. ich liebe tanzen und mir machts einfach spaß.


    Um mich hier mal der Schuhdiskussion hinzugeben:


    Früher war ich auch eher so der Turnschuh/Sneaker träger. Hat sich vor ca. 3-4 Jahren irgendwie geändert (mag auch Jobbedingt sein). Trag jetzt lieber Lederhalbschuhe (vorzugsweise schwarz), meist eher sportlich. Finde es paßt halt besser zu mir.


    Und bei Frauen muß ich ehrlich gestehen, das ich Stiefel oder Schuhe mir Absatz schon verdammt nett finde. Meine Ex trug oft Stiefel, ihr gefiel es und mir erst recht ;-D. Es relativierte auch den größenunterschied ein wenig ;-)


    Ich habe mich jetzt auch mal bei den Online Partnerbörsen umgeschaut. Werde mich da mal ins getümmel stürzen. Ob das geistigen Nährwert hat, kann ich da noch nicht sagen. ich lass mich mal überraschen. Versuch-macht-kluch!


    Ach und eine Beziehung mit ner guten Freundin habe ich auch schon hinter mir. Hat sich halt irgendwie mal so ergeben als wir Single waren. Es war die richtige Entscheidung. Wir sind jetzt nicht mehr so eng befreundet (Ihr neuer mag mich eh nicht so besonders und war eifersüchtig wenn wir uns mal getroffen haben). Ab und an telefonieren wir noch und haben ein sehr offenes und entspanntes Verhältnis.


    Beim 2. mal wars eher so das wir uns da auf unsere Triebe verlassen haben. ich hatte dann leider Gefühle gehegt, sie aber nicht. Wir haben offen drüber geredet, es war hart und auch schwer zu begreifen, aber absolut okay. Wir verstehen uns jetzt besser als jemals zuvor.


    Allerdings ist es auch richtig, das man gute Freunde nicht einfach so findet, und man sollte sich schon gut überlegen ob man das wirklich will oder es gerade nur so eine Phase ist.


    Lg

    Noch was vergessen

    @Sweetcandy89

    Ich kann (leider) auch nur unterschreiben, das Discos irgendwie nicht geeignet sind um jemaden kennen zu lernen. Entweder die Frauen waren zu schnicksig, zu Jung, vergeben oder einfach nicht tageslichttauglich (zumindest nicht ohne Schminke). Ausgeklammert werden hier mal die Frauen die nur ein paar Drinks umsonst aus sind und/oder nur aufs poppen aus sind. Mag ja okay sein, aber da bin ich mir (noch) zu schade für, oder ich hatte wohl immer zu wenig Alkohol ;-D


    So, nun reichts aber, guts nächtle *:)*:)*:)

    lustig wars gestern - und spät :-)


    war um halb 6 zu hause und ganz schön angeschlagen. war mit ein paar freunden in der wiener kult-disco u4 und war echt witzig. leider keine mädels kennen gelernt, ist mir aber gestern auch irgendwie nicht abgegangen...


    hoffe ihr hattet auch ein nettes wochenende und habt nicht die ganze zeit über SCHUHE nachgedacht :-) (al bundy lässt grüßen ) ;-D

    Ich habe mich jetzt auch mal bei den Online Partnerbörsen umgeschaut. Werde mich da mal ins getümmel stürzen. Ob das geistigen Nährwert hat, kann ich da noch nicht sagen. ich lass mich mal überraschen. Versuch-macht-kluch!


    Werd mich da diesen Winter auch mal betätigen. Auf geistigen Nährwert würd ich da weniger spekulieren...

    Zitat

    Mag ja okay sein, aber da bin ich mir (noch) zu schade für, oder ich hatte wohl immer zu wenig Alkohol

    Wenn du dir bis jetzt zu schade dafür warst, wirds auch so bleiben. Hab auch schon desöfterern versucht, über meinen Schatten zu springen, aber wenn man da drübersteht und nur aus Taktik was reißen will, funktionierts nicht. Man muß dann schon tatsächlich wies Gegenüber drauf sein, und das hab ich dann doch noch nie geschafft. Erhöhte Ethanolwerte haben bei mir leider auch ganz andere Auswirkungen auf mich als bei den meisten Menschen. Ich werd dann einfach müde, könnt mich hinlegen und schlafen. Die anderen drehen dann erst richtig auf, Hemmungslosigkeit usw. Da bin ich wohl zu kontrolliert dafür. Sowie ich auch im Halbschlaf noch vernünftig Autofahren kann. In allen Bereichen kann ich mich gehen und hängen lassen und vermiß zum Teil Selbstdisziplin; da wo es Spaß machen würde (mit z.B. "geilen besoffenen Schicksen") kann ich mich nicht gehen lassen... Naja, ist wohl aber auch etwas zweifelhaft, obs denn wirklich Spaß machen würde. Normal könnts einem ja egal sein, aber mir würd das dann doch alles wieder irgendwie recht billig und "der Zweck heiligt die Mittel" vorkommen. Mich selber bring ich nicht auf ein ebenbürtiges Niveau (wertfrei gemeint!), vom andern kann ich nicht verlangen, daß er sich mir anpaßt, wenn er einfach Spaß auf seine Art und Weise haben will. Also keine "Diskoaffären", schade eigentlich.

    Zitat

    hoffe ihr hattet auch ein nettes wochenende und habt nicht die ganze zeit über SCHUHE nachgedacht

    Schon witzig, auf was für absurde Themen man immer kommt, aber die Leut steigen tatsächlich drauf ein. Gut so.


    Wochenende war OK, mit Kumpel abgehängt, Film reingezogen, heute abend wahrscheinlich Kegelrunde. Weggehen hatt ich keine Lust, is ja immer dasselbe. Ganz erwartungsfrei geht man nie weg, Enttäuschung deshalb vorprogrammiert. Geh nur noch wegen guter Musik weg, wenn was geboten ist paar Stunden Tanzfläche. Und halt die üblichen psychologischen Feldstudien nebst belustigendem Betrachten des Schaulaufens der Mädels.

    Zitat

    Ganz erwartungsfrei geht man nie weg, Enttäuschung deshalb vorprogrammiert.

    stimmt schon. aber hält mich nicht davon ab trotzdem raus zu gehen und es zumindest zu versuchen. wie schon ein paar seiten vorher besprochen: von selbst wird die prinzessin nicht an meine tür klopfen und so kann ich zumindest sagen, ich hab's versucht - wenn auch ohne erfolg...

    Zitat

    und so kann ich zumindest sagen, ich hab's versucht

    Schon gut die Einstellung. Es ist nicht schön, sich selbst was vorwerfen zu müssen. Tu ich in dem Fall auch nicht. Weils da wenig zu versuchen gibt. Es passiert oder auch nicht. Ich kann rausgehen und 1000 Frauen anlabern, passieren wird gar nichts. Und ich kann mein Leben ganz normal leben, ohne was zu versuchen und es passiert einfach. Bei meinen beiden längeren Beziehungen wars so. Ich hab da rein gar nix beeinflußt, versucht, manipuliert usw. Es geschah einfach. Selbst die Wahrscheinlichkeit für solche Erlebnisse scheint sich in keinster Weise steigern zu lassen. So mein Eindruck inzwischen. Deshalb verschafft mir das "nichtversuchen" inzwischen kein schlechtes gewissen mehr...


    Ich würd auch liebend gern was dafür tun und dem Schicksal auf die Sprünge helfen, aber ich hab bis jetzt nicht wirklich eine Möglichkeit dahingehend entdeckt.

    stimmt schon,

    ich hab meine bisherigen beziehung auch "aus dem nichts" gewonnen und ich glaub auch nicht daran, dass man in der disco die frau fürs leben kennen lernt. aber irgendwie geb ich die hoffnung nicht auf, dass es vielleicht doch so ist. dem schicksal auf die sprünge helfen - das hast du gut ausgedrückt und vielleicht ist es das, was ich gerade versuche...

    Auch wenn man meines Erachtens dem Schicksal nicht auf die Sprünge helfen kann, ist der Versuch das zu tun schon geil an sich. Bei mir wechseln die Phasen da immer. Manchmal tuts gut, den Versuch zu unterlassen, manchmal tuts gut, alles dafür zu tun. Was dafür tun wollen ist die energetischere und aktivere Variante, da gehts einem wahrscheinlich besser dabei, als tatenlos rumzusitzen. Wenn man nervös ist, läuft man vielleicht unkoordiniert auf und ab, was wohl keinen wirklichen Sinn macht oder Zweck verfolgt, aber es geht einem vielleicht einfach gut dabei.


    Will sagen: Weiter versuchen, weils versuchen Spaß macht und sich dabei dessen gewahr sein, daß es zu nichts führt (OK, wem der Nebensatz den Spaß verdirbt, sollte das ganz einfach dabei verdrängen;-D)

    Hhm, ich kann nur noch mal betonen, dass es mir erst richtig gut geht, seit ich nicht mehr suche! Und ich kann mittlerweile tatsächlich raus gehen und mich ganz auf meine Freunde konzentrieren und Spaß haben, ohne ständig auf der Lauer zu liegen!

    das wird bei mir mit der zeit sicher auch kommen. aber ich glaub es ist fast natürlich, dass man so kurz nach einer trennung ausschau hält. optimal ist es natürich nicht und das andere geschlecht merkt das auch - kommt mir zumindest so vor. meine beziehungen haben sich bis jetzt fast immer unerwartet ergeben. wenn man drauf wartet und sucht, passiert sowieso nix. aber ein bisschen gesellschaft täte mir schon ganz gut und meinem selbstwertgefühl würds dann vielleicht auch besser gehen - also versuch ich halt das glück "zu erzwingen". bisher leider ohne erfolg :-(

    Es muß ja auch nicht jede neue Bekanntschaft die Traumfrau werden. Manchmal hilft es in der Tat sich etwas zu trösten! Habe das nachdem ich verlassen wurde auch gemacht! Hat zumindest mein Selbstbewußtsein wieder gepusht!


    Ist auf Dauer aber nix für mich.