• Wo sind die ganzen normalen Singles zwischen 25 und 30?

    War gestern mit ner Freundin unterwegs und mir fiel ganz extrem auf, dass es dort, wo wir waren keinen einzigen normalen Typ in unserem Alter gab! Weder als Single noch vergeben! Mir ist das letzte Woche schon aufgefallen und ich frag mich: Wo verstecken die sich? Die in Beziehungen ok, die sind wahrscheinlich zuhause, weil sie nicht mehr so oft weg sind,…
  • 1 Antworten

    Da muß ich dir widersprechen! Ich kann mich nicht erinnern, dass ich mich in den letzten Jahren so gut gefühlt habe, wie im Moment! Auch nicht mit Partner! Natürlich gibt es Momente, in denen ich denke, dass es schön wäre, wenn jemand da wäre! Aber das sind Momente und wenn ich mein Leben als ganzes betrachte, bin ich sehr glücklich!


    Ich definiere mich momentan über andere Dinge und nicht über eine Partnerschaft!


    Ich weiß genau, dass das auch wieder anders sein wird, dass ich mich wieder allein und einsam fühlen werde und mich verlieben will! Auf Dauer wird dieser Zustand nicht anhalten! Ich gebe dir recht wenn du sagst, dass kein Mensch auf dauer allein glücklich ist, aber für eine gewisse Zeit kann das meiner Meinung nach schon sein!

    Richtig. Ich sprach auch nur vom Dauerzustand. Sicher gibts sehr glückliche Singlephasen, wo man eben auf andere Pferde als Beziehungen setzt.


    Hoffe mal, daß die Phase bei mir auch mal wieder kommt. Hab ich schon fast vergessen, aber in meiner dreijährigen Singlephase war mindestens 1 Jahr dabei, wo ich als solcher auch glücklich war.


    Vielleicht kommt das ja noch, bin ja erst seit 2 Monaten wieder Single, von dem her wohl noch angeschlagen.


    Oder das Schicksal plant was anderes mit mir, wer weiß?

    Schcksal ist ein gutes Stichwort! Ich denke, ich bin im Moment so zufrieden, weil ich ganz sicher bin, dass ich meinen Traummann noch finde! Ich habe da einfach ein sehr sicheres Gefühl!


    Klar, wenn es zu lange dauert, wird diese Zuversicht sicher auch wieder schwinden! aber im Moment ist sie da!

    Schön!


    Weiß nur nicht wie ich zu der Sicherheit kommen soll.


    Blindgläubig werden? Anzeichen gibts ja keine.

    @ Kringel79

    Zitat

    Also ich muss ja schon sagen: Ganz so wie früher gehts nicht mehr! Einen Tag am We so ne Aktion ok, früher fing ich Mittwochs an mit weggehen, am nächsten Tag schön arbeiten gegangen und Freitag und Samstag wurde dann meistens bis 6 gefeiert! Keine Ahnung wie ich das durchgehalten habe!!!

    Ja, das kenne ich nur zu gut. Frage mich auch wie das damals so ging.

    @thisisyourlife

    Zitat

    Testosteronhochpegelkandidaten mit Dauerlatte.

    Klasse :)^ , mußte ich glatt 2x lesen LOL


    Ich denke auch das wir so sind wie wir sind. Und man nicht gegen seine eigene Überzeugung arbeiten. Das wäre auch nicht toll denke ich.


    Ich würde mich auch nicht gerade als glücklicher Single bezeichnen. hat aber noch ein paar andere Gründe (Depressionen, Angststörung). Ich lasse mich davon nicht unterkriegen, aber es macht das leben und auch die Chance für eine beziehung nicht gerade besser.

    Also ich kann mich definitiv mit jemand "trösten" für den ich keine Gefühle habe. Also Gefühle schon irgendwie. Ich finde ihn interessant, aber ich bin nicht verliebt! Und ich finde es auch sehr wichtig, dass da beide gleich denken. Also dass keiner ernsthaft ne Beziehung will, sonst geht die Sache definitiv schief.


    Ich will auch nicht auf Dauer alleine bleiben, das ist schonmal klar, aber im Moment will ich absolut keine Beziehung mehr, denn so wies im Moment ist, gehts mir gut! Ich vermisse niemand, wenn ich alleine zuhause bin, kann tun und lassen was ich will, muss mich über niemand ärgern....

    Zu der Überzeugung kommen, ist wohl nicht möglich! Entweder sie ist da, oder nicht! Ich denke mir halt, ich bin ne halbwegs attraktive und intelligente Frau, warum sollte ich den Traummann nicht finden? Andere haben ihn doch auch! Ausserdem habe ich es verdient!


    Aber wie gesagt, ich genieße diesen Zustand so lange er anhält und das wird nicht für ewig sein! Ich hoffe natürlich, dass der Traummann kommt, so lange er anhält!

    @ mcsmog_77

    Zitat

    Ich würde mich auch nicht gerade als glücklicher Single bezeichnen. hat aber noch ein paar andere Gründe (Depressionen, Angststörung).

    Da mach dir mal keine Gedanken drüber, laut Psychologe hab ich ne existenzielle Krise (wer hat die nicht, aber ich hab sie sogar bescheinigt!;-D)

    @Alle

    Auch auffallend: Die Frauen im Forum hier scheinen allemal besser mitm Singledasein klarzukommen als die Männer. Es gibt sicher gleich viele Singlemänner und Singlefrauen, das Glück/Unglück dabei scheint ungleich verteilt (auch in meinem Bekanntenkreis so).


    Frauen scheinen sich irgendwie besser damit arrangieren zu können (haben aber auch viele Möglichkeiten, ihr Ego dahingehend aufzuwerten, aufbrezeln, rausgehen, flirten, kokettieren usw. oder mal nen jahrelangen guten Freund ranlassen;-D).

    Zitat

    Ich denke mir halt, ich bin ne halbwegs attraktive und intelligente Frau, warum sollte ich den Traummann nicht finden? Andere haben ihn doch auch! Ausserdem habe ich es verdient!

    Na das ist doch mal ne Aussage :)^


    Und genau so läßt sich auch mit dem Single dassein gut leben.


    ich denke auch das irgendwann die richtige mir über den weg laufen wird. Wichtig ist ja nur, das ich dann nicht "blind" suchend durch die Gegend renne ;-D


    Das Schicksal kann so gut sein. Hatte meine Ex im Urlaub auf Mallorca kennengelernt. Der ganze Urlaub paßte Perfekt zusammen. Alle Ereignisse waren wie aufeinander Abgestimmt. Ich glaubete ja schon an Schicksal (oder Zufall, wie man es auch immer nennen will), aber das hier war sehr interessant. Auch wenns denn im Nachhinein nicht mit uns beiden geklappt hat, so habe ich soch einen sehr lieben Menschen kennengelernt, mit dem ich auch heute noch Kontakt habe.

    @ thisisyourlife

    Zitat

    Auch auffallend: Die Frauen im Forum hier scheinen allemal besser mitm Singledasein klarzukommen

    Hm:-/ jetzt wo du das so schreibst fällt es mir auch auf. Wie ungerecht die Welt doch sein kann :-o;-D

    kann mich mit ruhigem gewissen der männer-fraktion hier zuteilen. ich komm mit dem singel-dasein auch nur sehr schwer zu recht. zur zeit sowieso weil alles noch so frisch ist, aber auch in der vergangenheit. klar hat man als single auch schöne momente und muss sich vor niemandem rechtfertigen oder bei dingen die man tut ein schelchtes gewissen haben. aber das geb ich in der sekunde auf wenn ich dafür die partnerin für's leben find. das bringt mir bei weitem mehr vorteile und da kann ich gut auf 5x in der woche party machen verzichten...

    Ich muß noch was nachschieben: so lange man nicht komplett geheilt ist, von einer Ex-Beziehung, hat meiner Meining nach alles sowieso keinen Sinn! Und mit geheilt meine ich wirklich komplett geheilt!


    Ich werde mich erst wieder auf jemanden einlassen, wenn ich nicht ein einziges Mal denken muß "aber bei X war es so und so..."


    So lange mein Ex noch in meinen Gedanken rumspukt, mich die Sache noch wütend macht und ich überhaupt noch negative Gedanken an ihn habe, wird der Traummann auch nicht kommen!


    Aber das macht auch nichts!


    Ich will das erst komplett verarbeiten und wenn ich das getan habe, dann darf er gerne kommen

    @ amberle

    Zitat

    Ich will das erst komplett verarbeiten und wenn ich das getan habe, dann darf er gerne kommen

    Na hoffentlich kriegt er bescheid, wenn du das komplett verarbeitet hast ;-)

    Zitat

    so lange man nicht komplett geheilt ist, von einer Ex-Beziehung, hat meiner Meining nach alles sowieso keinen Sinn!

    Jap, so seh ich das auch! :)^ Erst loslassen, dann wieder was neues, alles andere ist reine Lückenfüllerei!