• Wo sind die ganzen normalen Singles zwischen 25 und 30?

    War gestern mit ner Freundin unterwegs und mir fiel ganz extrem auf, dass es dort, wo wir waren keinen einzigen normalen Typ in unserem Alter gab! Weder als Single noch vergeben! Mir ist das letzte Woche schon aufgefallen und ich frag mich: Wo verstecken die sich? Die in Beziehungen ok, die sind wahrscheinlich zuhause, weil sie nicht mehr so oft weg sind,…
  • 1 Antworten
    Zitat

    Jetzt ja, aber sie ist doch die "Gründüngsmutter" dieses Fadens

    Klasse Satz! ;-D


    Hatte die ganze Zeit recht viel zu tun und kam daher hier überhaupt nicht zum schreiben.


    Stimmt, ich bin wieder in ner Beziehung, nur seit letztem Wochenende zweifle ich, ob ich die Beziehung wirklich will. :-/


    Ich kanns schlecht beschreiben, ich bin total konfus deshalb und grübel schon die ganze Woche darüber nach!


    Die meisten hier haben ja mitbekommen, dass ich von meinem Freund getrennt war und dann wieder mit ihm zusammenkam (nach einem viertel Jahr) Eigentlich hätte ich nun der glücklichste Mensch der Welt sein sollen, aber ich bin es irgendwie nicht. Wenn ich ihn in meiner Nähe habe, kann ich mir gar nicht erklären, warum ich diese Gedanken habe, doch sobald wir uns nicht sehen sind sie wieder da. Mir fehlt irgendetwas, nur weiß ich nicht was.... Ich kann nicht sagen: Du, mir fehlt XY, könnten wir daran arbeiten, dass sich das ändert?! Ich komm mir gerade vor wie ein Jojo! Heute so, morgen wieder so. Auf der einen Seite würde ich gerne mit ihm zusammenziehen, damit wir mehr gemeinsame Zeit haben, auf der anderen Seite will ich aber genau das nicht, weil ich dann denke, dass ich dann etwas von meiner "Freiheit" einbüse....


    Seit dem letzten WE bin ich nun komplett durcheinander! Bei der Fahrt war ein Typ dabei, den ich vorher nicht kannte und der mir am ersten Abend nichtmal aufgefallen ist... Am zweiten Abend war ich wirklich rabenvoll und habe die ganze Zeit mit dem Typen getanzt. Es kam dann im Morgengrauen sogar soweit, dass wir uns geküsst haben! :-o Ich weiß, Alkohol ist keine Ausrede, aber ich weiß definitiv, dass es im nüchternen Zustand nicht passiert wäre! Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen und nein, ich habe und werde es meinem Freund nicht sagen, weil es mir total peinlich ist, weil mir sowas eigentlich nicht passieren sollte und weil ich mir dann dachte, dass es halt im Urlaub passiert ist und fertig. Den Typen siehste eh nicht wieder - dachte ich. Montag stand er bei mir im Laden und mich hats fast aus den Schuhen gehauen! Beim Apreski ist man seltenst frischgeduscht und gestylt und naja, wenn ich mir so die Bilder anschau, ist er eigentlich gar nicht mein Typ, aber als er da in den Laden kam, da musste ich zweimal hingucken, ob er das wirklich ist! :-o Seitdem hängt er mir in den Gehirnwindungen und ich krieg ihn nicht mehr raus! :(v Zu allem Überfluß ist meine beste freundin auch noch bis nach den feiertagen verreist und ich geh hier langsam aber sicher die Wände hoch, weil ich nicht weiß, was ich machen soll!!! :-/ Jedem anderen würde ich sagen: mach Schluß. Die Sache ist nur, wenn ich mich ernsthaft mit dem Gedanken befasse, dann sag ich mir ständig, dass ich genau das nicht will! Aber was will ich dann?! Kann mir das mal jemand sagen?! - ok, ich weiß, natürlich kann mir das niemand sagen, aber vllt hatl tiyl ja mal wieder ne passende Theorie für mich. :-D

    Spinner. Also wenn dann lieber DIN. :-p

    Zitat

    Ja, jetzt wieder. Der Faden läuft eben schon ne Weile, wenn er noch ewig weiterlaufen wird, werden da noch viele Beziehungen geschlossen und auch gebrochen werden, keine Frage.Über kurz oder lang wird jeder hier noch mal zum zuge kommen, geh ich davon aus.

    willst du wetten? ;-D

    Zitat

    Für mich darf da ruhig auch etwas mehr dran sein . Allerdings Gewichtsmäßig nicht üebr mir liegen. was die Sache dann wieder etwas einschränkt...

    weißt du eigentlich was du willst?

    Zitat

    Magiefeuerfunzelbrizzelwerk


    Will auch haben, will auch haben

    Feuerwerk. Feuerwerk. Bum. Bum. Bum.


    *räusper* sorry, hab meine drolligen 5 Minuten. ;-D

    Zitat

    Mal schauen wie lange ich da durchhalte, hab die letzten Nächte selten mehr wie 5h geschlafen.

    das ist nicht so gut. du solltest besser auf dich aufpassen.

    @ Kringel79

    Also erst mal pfui, das du sowas gemacht hast. Aber passiert ist passiert. Nun ist die Frage. Hat es dir denn gefallen? Ich meine der Kuss? Oder erinnerst du dich nicht dran?


    Das dir was fehlt, macht denke ich die Sache mit dem Kuss auch nochmal deutlich. Ich glaub nicht mal das es so sehr am Alkohol lag. Klar der löst noch mehr, aber wo nicht ohne hin schon Zweifel sind, kommt da auch keiner zwischen.


    Und du äußertest ja auch Zweifel. Ok. Soweit so gut. Im Probleme analysieren bin ich gut.


    Mit der Lösung wirds schon komplizierter.


    Ich glaub this ist in Lösungen entwickeln besser als ich.

    Kringel


    ich schließe mich Kira an. Meiner Meinung nach kann man den Alkohol nicht als erklärung nutzen. Denn ich glaube nicht, dass man unter Alkohol Dinge tut, die man sonst nicht tun würde. Die Hemmungen werden höchstens etwas heruntergeschraubt. Und dir fehlt scheinbar etwas in deiner Beziehung. Und deshalb konnte das mit dem anderen passieren.


    Du scheinst ja gerade ein Problem mit Nähe und Distanz bei deinem Freund zu haben. Wenn ihr zusammenseid, ist alles okay. Doch wenn er nicht da ist, vermisst du ihn. Aber deine "Freiheiten" möchtest du für ihn nicht aufgeben. Vielleicht hast du einfach Angst davor, dich ganz auf ihn einzulassen, deine ganze Kraft in die Beziehung zu stecken, gerade weil du weißt, dass es schon einmal nicht funktioniert hat.

    Zitat

    Tjaja ... wann kommt denn endlich mal wieder ein Mr. Right vorbei ... *pfeif*

    Ja mir geht es auch so, aber die Kerle die Frei sind sind einfach nur Schwanzgesteuert :-/

    @ mcsmog

    Zitat

    Ich bin eher so fürs Harmonische zu haben. Also eher so die Mitte.

    ... oder du strebst bewußt nur nach der Mitte, weil die Extreme, zu denen es dich intuitiv zu ziehen scheint, bisher nur nicht funktioniert haben... Mur so ne anmaßende Vermutung;-D

    Zitat

    Da hab doch mein Tabellenbuch mal aufgeschlagen, aber leider nichts zu der Norm gefunden Und nu?

    Und nu kannst du laut meinem Tabellenbuch davon ausgehen, daß du im Sinne der angeführten Normen unnormal bist.;-)

    @ Kringel

    Zitat

    vllt hatl tiyl ja mal wieder ne passende Theorie für mich.

    Theorien hab ich immer im Angebot, ob diese nun passend sind, is wieder ne ganz andere Frage. Ich probiers mal...

    Zitat

    seit letztem Wochenende zweifle ich, ob ich die Beziehung wirklich will.

    Habe den Eindruck, daß sowas bei dir immer wieder vorkommt, mal läuft es nach deinen Aussagen optimal, dann wird wieder an allem gezweifelt. Klar haben Beziehungen Dynamiken, aber wenn man nen Menschen länger kennt und zusammen was etabliert hat, fallen reale Sprünge eigentlich weniger ins Gewicht. Die Sprünge scheinen also weniger auf die Realität, denn mehr auf dein internes Seelenleben zu gründen. Eine großartige Theorie brauch ich an dem Punkt eigentlich gar nicht groß zu entwickeln, was soll denn auch anderes dabei raus kommen, wenn man nicht weiß, was man will. Wenn ich nen Menschen liebe, dann lieb ich ihn einfach und ich will ihn einfach, zu wissen gibts da nix. Was einem in Liebesdingen in die Quere kommt, is ja nicht dieses oft zitierte Gefühlschaos, das is ja nur ein Symptom welches sich zeigt, wenn man sich mit seinem Hirn in die Quere kommt. Liebe passiert immer einfach, wie sie verläuft, hängt nur davon ab, was der Mensch draus macht. Also gibts eigentlich nur zwei Erklärungen für deinen Zustand, entweder du liebst ihn nicht oder du blockierst die schon vorhandene Liebe mit deinem Verstand. Mehr Möglichkeiten kommen nicht in Frage. Wenn du ihn nicht lieben solltest, endet hiermit jede weitere Argumentation, selbstredend. Wenn du künstlich mauerst, gilt es rauszufinden, warum du das tust. Hieße ja nichts anderes, daß du dich ganz einfach nicht traust (deshalb ja auch: sich trauen -> Trauung = Bindungsbekenntnis!). Sich trauen erfordert ganz einfach Mut, der scheint dir dann vielleicht durch irgendwas abhanden gekommen zu sein. Mußt du in dich gehen, wirst du schon rausfinden. Hinweise sind meist da zu finden, wo sich dann andere Anfälligkeiten zeigen, siehe Rumknutschereien.

    Zitat

    Auf der einen Seite würde ich gerne mit ihm zusammenziehen, damit wir mehr gemeinsame Zeit haben, auf der anderen Seite will ich aber genau das nicht, weil ich dann denke, dass ich dann etwas von meiner "Freiheit" einbüse

    Du willst also gleichermaßen Anteile vom Single- und Beziehungsstatus sichern, wenn ich dich richtig verstehe? Dann mußt du mit deinem Partner, wenn er es denn auch so will, eine eher offenere Beziehung etablieren, wo beide Seiten entsprechend zum Tragen kommen. Tja, das is eben so ein Dilemma, wenn man sich in der Beziehung schnell eingeengt fühlt, alleine aber sofort intuitiv nach Nähe sucht (nichts anderes is beispielsweise so ne Rumknutscherei). Lese da also raus, daß Singledasein eher nix für dich ist, da du ja schon immer gerne was am Köcheln hast. Und in Beziehung hältst du es aber auch nicht lange glücklich aus, weil deine Freiheit beschnitten wird. Vielleicht heißts da einfach mal sich nicht einfach den Mächten und Kräften einfach passiv zu ergeben und im Strome der momentanen Bedürfnisse zu schwimmen, sondern einem Erwachsenen gebührend eine Entscheidung zu fällen. Heißt übersetzt nicht anderes, als sich zur Beziehung zu bekennen und sich mit allen Konsequenzen aktiv dafür zu entscheiden, oder eben sich selber und dem andern einräumen, daß man eben nicht so weit dafür ist und weiter auf der Singlewiese spielen will. Beide Varianten erachte ich gleichermaßen als legitim an, wenn sie denn auf Ehrlichkeit gegenüber sich selber und dem andern gegenüber fußen. Viele Menschen sind halt dahingehend etwas unmutig, sich selber gegenüber ehrlich zu sein. Hört sich jetzt alles irgendwie ein wenig böse und nach "den Kopf waschen" meinerseits an, aber ich mein es nicht böse, ganz im Gegenteil!

    Zitat

    Ich weiß, Alkohol ist keine Ausrede, aber ich weiß definitiv, dass es im nüchternen Zustand nicht passiert wäre!

    ... was nur ein vorhandenes Maß einer gewissen Selbstdisziplin zeigt, welche aber durch simplen Ethanolkonsum schon wieder wegbröckelt... Kinder und Betrunkene sagen die Wahrheit...

    Zitat

    Die Sache ist nur, wenn ich mich ernsthaft mit dem Gedanken befasse, dann sag ich mir ständig, dass ich genau das nicht will! Aber was will ich dann?!

    Was du genau willst, kann ich dir nicht sagen, das kannst wirklich nur du selber wissen. Was du aber anscheinend nicht willst, ist eben wie oben angesprochen, eine Entscheidung bezüglich deinem Weg zu fällen, du willst eben alles offenlassen und dir alle möglichen Hintertürchen sichern. Wer sich nicht entscheidet, wird immer in die Mühlen geraten, so viel ist sicher. Solange du keine persönliche Entscheidung für deinen eigenen Lebensweg fällst, kannst du auch mit keinem dauerhaft stabilen Gefüge und Lebenssystem rechnen, ganz klare ehrliche Prognose meinerseits. Manche Menschen brauchen das sogar, weil ihnen diese Stabilität und das "wissen was man will" viel zu langweilig wäre. Muß jeder für sich selber be- und verantworten.


    Kann dir in dem Fall nur Mut zur Entscheidung und Ehrlichkeit zu dir selber wünschen, was ich hiermit von Herzen tue!

    Zitat

    willst du wetten?

    Ne, ein Wettangebot, bei dem ein Gewinn meinerseits von vornherein klar ist, wär ja unfair, und das bin ich nicht.;-D

    Zitat

    Ja mir geht es auch so, aber die Kerle die Frei sind sind einfach nur Schwanzgesteuert

    Klasse Kommentar, ich spende Beifall, klatsch, klatsch, kl.... Gääääähn....zzz

    Zitat

    Ne, ein Wettangebot, bei dem ein Gewinn meinerseits von vornherein klar ist, wär ja unfair, und das bin ich nicht.

    du hast nur Angst zu verlieren. *frech grins* Also worum willst du wetten?

    Zitat

    Ja mir geht es auch so, aber die Kerle die Frei sind sind einfach nur Schwanzgesteuert

    Zur Verteidigung einiger Singlemänner die ich kenne, diese Aussage sollte man nicht verallgemeinern. Klar die Masse ist Schwanzgesteuert, aber es gibt auch noch welche die durchaus in der Lage sind ihren Kopf zum denken zu nutzen und eine Entscheidung nicht von ihrem Unterleib abhängig zu machen. ;-D

    Zitat

    du hast nur Angst zu verlieren. *frech grins* Also worum willst du wetten?

    Keineswegs Angst ich hab. Ich doch nicht. Aber ich will doch wie angeführt keine Wette anbieten, in der mein Gewinn quasi garantiert ist, ich bleib dabei. Zudem is es halt schwierig nachweisbar, müßte es dieses Forum ja noch mindestens 50 Jahre geben und alle Beteiligten noch aktiv sein und ihre Erlebnisse schildern. Also macht die Wette weniger Sinn...

    @ kira

    Zitat

    weißt du eigentlich was du willst?

    Ja das weiß ich. habs glaube ich nur etwas unglücklich ausgedrückt.

    Zitat

    Feuerwerk. Feuerwerk. Bum. Bum. Bum.


    *räusper* sorry, hab meine drolligen 5 Minuten.

    Jippi, Juhu. Der Wunsch ging aber jetzt schnell in Erfüllung. Gut, hatte ich mir etwas anders vorgestellt, aber ein Anfang ist getan ;-D

    Zitat

    das ist nicht so gut. du solltest besser auf dich aufpassen.

    Vielleicht sollte mal jemand auf mich aufpassen *zwinkerzwinker*


    Ja ich weiß, dass das nicht so gut ist. Das blöde ist, tagsüber bin ich oft super müde und abends komme ich nicht so richtig runter und werd müde. Hängt viel mit der Anspannung zusammen, die so ein Tag halt mit sich bringt. Ist aber alles wesentlich harmloser als vor ein paar Jahren. Da waren es selten mehr als 4h und ich habe in wenigen Monaten 7Kg an Gewicht verloren. Momentan lieg ich da nur ca. 1,5 Kg unter meinem Wohlfühlgewicht. da ist schon okay so.

    @tiyl

    Zitat

    ... oder du strebst bewußt nur nach der Mitte, weil die Extreme, zu denen es dich intuitiv zu ziehen scheint, bisher nur nicht funktioniert haben... Mur so ne anmaßende Vermutung

    Interessanter Ansatz. Möglich wärs. Ist schon komisch, in vielen Bereichen "Harmonierte" ich ganz gut mit den Partnerinnen, aber ein Bereich war immer ein vollkommener Gegensatz zu mir.


    Eine hat geklammert und ich war ihr Hobby - ich brauche eher auch mal etwas freiheit.


    Nächste war ein sehr sensibler und gefühlsbetonter Mensch, teilweise auch noch sehr naiv - ich voll im Leben, logisch denkend und viel mit den Verstand begreifendes (gut, das hat sich in den letzten Jahren sehr verändert, zum Glück)


    Nächste sehr darauf bedacht sich nicht in die "Karten" sehen zu lassen und absolut keine Ambintionen zu Sex - ich eher sehr offen und tja, Sex ist auch wichtig, wenn auch nicht alles.

    Zitat

    Und nu kannst du laut meinem Tabellenbuch davon ausgehen, daß du im Sinne der angeführten Normen unnormal bist.

    Ich weiß jetzt gerade nicht ob das gut oder schlecht ist....hm, ich denke gut, denn nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

    Zitat

    Ja mir geht es auch so, aber die Kerle die Frei sind sind einfach nur Schwanzgesteuert


    Klasse Kommentar, ich spende Beifall, klatsch, klatsch, kl... Gääääähn...

    Ich Klatsch mal kurz mit.....wo zum henker ist denn der Klasch Smily???


    Es sind nicht alle Schwanzgesteuert.


    Wie Kira schon schrieb:

    Zitat

    aber es gibt auch noch welche die durchaus in der Lage sind ihren Kopf zum denken zu nutzen

    Siehst du, Männer haben den Kopf nicht nur zum Haare schneiden und damit es nicht in den Hals regnet, da gibts auch welche mit Hirn die es benutzen. Sieht bzw. liest man ja bei den Männer hier im Faden ;-)

    @Kringel

    Ich finde es nicht gut, was du da gemacht hat. Allerdings hab ich das auch schonmal gemacht, und bin da nicht stolz drauf. Es zeigt aber, da etwas in der Beziehung nicht stimmt bzw. das einem was fehlt, sonst macht man das nicht. Der Alk ist keine ausrede, setzt die Hemmungen aber gut herab.Mit Alkohol zeigt man sein wahres Gesicht.


    Du scheinst dich wirklich nicht voll und ganz auf deinen Freund einlassen zu wollen, und das steht dir dann im Weg. Wie Tiyl schon schrieb, sind da halt Enscheidungen zu treffen. Und du mußt dich jetzt ganz ehrlich fragen was du wirklich willst und ob du deinen Freund genug liebst um mit ihm zusammen zu wohnen und dein Leben mit ihm zu teilen.


    So, in diesem Sinne....


    Ein frohes Fest und schöne Feiertage. Eßt und trinkt nicht mehr wie unbedingt reingeht ;-D

    hey...

    Na Alkohol verzerrt einiges, aber so ganz fals sind die Menschen dann auch nicht. Also bei einigen liegt dann doch die "Wahrheit im Wein" glaube ich.

    @carambols:

    Das mit dem Schwanzgesteuert kommt natürlich schnell mal vor, aber das muss ja nicht bedeuten das es das einzige ist woran man denkt oder?

    Zitat

    Ich weiß jetzt gerade nicht ob das gut oder schlecht ist... hm, ich denke gut, denn nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

    Richtig geraten... *:)


    Ein frohes Weihnachtsfest allen hier!:)*

    Die Achterbahnfahrt geht weiter!

    Zitat

    Es zeigt aber, da etwas in der Beziehung nicht stimmt bzw. das einem was fehlt, sonst macht man das nicht.

    Eben, dass ist der springende Punkt! Samstagabend hatten wir uns nochmal kurz in der Wolle und uns am Sonntag lange ausgesprochen. Der Tag gestern war echt super schön und ich raff nicht, warum wir uns ständig das Leben zur Hölle machen.

    Zitat

    Hat es dir denn gefallen? Ich meine der Kuss? Oder erinnerst du dich nicht dran?

    Doch, ich erinner mich schon daran, aber ich weiß, dass ich in Gedanken eigentlich bei meinem Freund war... Mir wäre auch zwanzigmal lieber gewesen, dass er es ist, den ich da küsse... ???


    Ich möchte den Alkohol übrigens auch nicht als Ausrede benutzen, das ist schon klar, nur schraubt er meine Hemmschwelle eben sehr nach unten und ich mach dann Dinge, die ich tief in meinem inneren zwar schon irgendwie machen will, aber nüchtern niemals machen würde! :-/


    Ich habe mir jetzt eine Grenze gesetzt. Wir haben jetzt beide frei bis Mitte Januar. Er ist auch noch Skifahren, wo wir uns sieben Tage nicht sehen. Wenns danach nicht rundläuft werde ich die Sache beenden, denn mich macht es langsam aber sicher wahnsinnig! Dieses ständige hin und her. Ich habe ihm das so übrigens gestern auch gesagt.


    Ich werde die nächsten Tage vermutlich nicht on sein. Wünsch Euch allen frohe und streßfreie Weihnachten!


    :)*