• Wo sind die ganzen normalen Singles zwischen 25 und 30?

    War gestern mit ner Freundin unterwegs und mir fiel ganz extrem auf, dass es dort, wo wir waren keinen einzigen normalen Typ in unserem Alter gab! Weder als Single noch vergeben! Mir ist das letzte Woche schon aufgefallen und ich frag mich: Wo verstecken die sich? Die in Beziehungen ok, die sind wahrscheinlich zuhause, weil sie nicht mehr so oft weg sind,…
  • 1 Antworten

    goli

    ich habe irgendwie das gefühl das wie du schon gesagt hast, dass die männer in unserer generation entweder vergeben sind oder es bisher noch nie so waren. und es ist super schwer den richtigen zu finden. ich bin auch manchmal der meinung, dass diese generation alles lieber immer später machen möchte, als die generation vor uns. zB. eine richtig feste besziehung, heiraten, kinder familie...etc...lieber arbeiten und mit freunden spaß haben...wie wenn das an erster stelle stehen würde...

    alles andere hat noch viel zeit, warum überstürzen (heißt es dann)-wobei man ja man wirklich ab 27 an die familiengründung langsam denken könnte...

    oder zB wenn man in einer bar welche kennenlernen sollte, ws ja wie gesagt nie so der fall ist-dann ist es nur eine momentane bekanntschaft. aber niemand dem ich meine nummer geben wollte..dazu hat es nie ausgereicht...

    @lila8

    versteh ich wirklich ganz gut. also, nicht dass ich jetzt expertin in dieser sache wäre oder so: ich denke einfach, dass man als single versuchen sollte, sich ein eigenständiges leben aufzubauen - so als ob 'der richtige' gar nie mehr auftauchen würde. schliesslich gibt es, auch wenn man einen partner findet, keine garantie für die ewigkeit, und da ist es schon sehr hilfreich, wenn man weiss, dass es auch andere lebensmodelle gibt.


    ums kurz zu machen - geniess es doch einfach, das alleinsein! schliesslich hat es auch - wie alles - seine vorteile.

    Tja wir müssen einfach noch ein paar Jährchen warten, dann sind die ersten schon wieder geschieden und wieder zu haben :-o


    Ne jet mal im ernst.


    Es ist echt nicht einfach jemanden im gleichen alter zu finden.


    Wobe ich wirklich viele Leute kennenlernen, ob älter oder jünger ist mir eigentlich egal, aber bei den Jüngeren hab ich immer das Gefühl das sie sich noch austoben müssen ;-)


    Ein Freundeskreis besteht aus Leuten die erst 20 und geht queer Beet bis 40 Jährigen und mit allen geh ich weg und lern wieder neue Leute kennen.


    Aber bis jetzt war leider keiner dabei für dem ich mich begeistern könnte.


    Das schaut wieder nach einen Valentinstag ohne Rose aus


    :°(

    Zitat

    Liebe Kringel, also ich geh jetzt mal davon aus das du 79 geboren bist? wenn ja sind 6jahre altersunterschied-finde ich-ziemlich viel. im späteren alter ist es dann wiederrum-finde ich-nicht soo schlimm. Nunja, also das würde für mich halt auch nicht in frage kommen. ich hab viele freundinnen, die wollen eigentlich alle was von älteren männern. sprich so an die 30 oder sogar etwas älter. das wäre uach nichts für mich und wird es wohl auch nnicht sein. meine freunde waren immer so in meinem alter. also 27. ich finde jüngere einfach nicht ansprechend und ältere zu alt fürmich. ich bin zwar 27, aber im kopf tick ich noch nicht ganz so

    Hallo ??? Wenn du 27 bist, dann bist du wohl auch "so an die 30". Ist das von so entscheidender Bedeutung für dich, dass dein Freund haargenauso so alt ist wie du ? Das halte ich dann doch für etwas übertrieben.

    Zitat

    ...na sag mal: wie ALT bist du denn 80, 120 und wären denn die paar järchen unterschied ein grund, jemanden nicht näher kennenlernen zu wollen wenn dass die logik ist, dann gäbe es mich beispielsweise nicht, da der altersunterschied zwischen meinen eltern rund 7 jahre beträgt, wobei meine mam die ältere ist...

    Hä? Hab ich irgendwo geschrieben, dass ich jemand, der jünger ist nicht kennenlernen will? Ich bin ja auch die, die älter ist, nämlich sechs Jahre... :-/ Oder meintest Du Lila?


    Der Witz bei mir und meinem Freund ist, dass ich generell jünger geschätzt werde als er. Er ist kein typischer 22-jähriger. Er ist vom Kopf her viel weiter, sonst würde es ja auch nicht funktionieren. Eine Bekannte von mir schätze ihn mal auf 29, 30, nachdem sie sich stundenlang mit ihm unterhalten hatte. Da war er gerade 21. Sie übrigens 37... Während nämlich er eher an Kinder, Haus usw denkt, bin ich diejenige, die sagt, nee, lass mal. Manchmal hab ich ja das Gefühl, dass ich nie erwachsen werde. ;-D Irgendwie bin ich bei 22 stehengeblieben. %-|

    Zitat

    ach ne das macht man doch nicht, dazu sind wir zu alt-sagt ...

    Das ist keine sache des Alters, sondern der Einstellung! Mein Freund ist bei uns definitiv der vernüftigere. Wenn der Samstags arbeiten muss geht er abends nicht weg. Ich kann da aber schon mal bis um vier morgens feiern gehn... Die Tage hat er ja tatsächlich zu mir gesagt: Du kannst doch gar keine Kinder kriegen, dafür gehst Du doch viel zu gern weg!

    Zitat

    Hmmm... Ich meine, wenn ich mich verlieben würde, wäre mir das auch egal... Allerdings blocke ich bei einem derartigen Altersunterschied schon immer ab... Vielleicht sollte ich das mal lassen...

    Dadurch, dass ich mich selbst nicht so alt fühle, kann ich andere nur schlecht einschätzen und die, die mir gefallen, sind meistens so 4 Jahre jünger als ich. Ich dachte dann halt immer, sie wären in meinem Alter... ;-D Und die, die älter sind, die kommen mir dann irgendwie zu alt vor!


    Übrigens: Als ich meinen Schatz kennenlernte schätze ich ihn auf 23. Aber auch nur, weil ich ein paar von seinen Kumpels kannte und wusste, dass die alle in dem Alter sind, sonst hätte ich ihn sicher älter geschätzt. Da war ich übrigens 26... Und er schätzte mich auf 22. :=o


    Neulich musste ich beim Edeka sogar den Ausweis zeigen, als ich Alkohol kaufte... Soviel zum Thema jünger aussehen... Gleiches passiert mir auch gelegentlich an Discotüren. Ist immer recht interessant, wenn die Türsteher dann meinen Ausweis studieren! :-p

    Zitat

    wobei man ja man wirklich ab 27 an die familiengründung langsam denken könnte...

    och...:-p Ich hab ne neue Spirale... Vor 31 wird es also ganz definitiv nix. ;-D

    Zitat

    ich denke einfach, dass man als single versuchen sollte, sich ein eigenständiges leben aufzubauen

    Ich finde, dass das auch in einer beziehung ein ganz wichtiger Grundbaustein ist! Ohne mein eigenständiges Leben wäre ich vermutlich nur halb so interessant für meinen Freund! Wobei ich noch nie der Typ war, der alles aufgegeben hat, wenn er in ner Beziehung war. Versteh immer nicht, wie man z.b. Freundschaften vernachlässigen kann, nur weil man jetzt vergeben ist. Sowas gibts bei mir nicht. Ebenso wie meine Hobbys. Hab mich grad die Tage mit nem Kumpel unterhalten und er meinte dann zu mir, dass ich ja nix für ihn wäre. Ständig auf Achse, keine gemeinsamen Samstage und teilweise auch noch Sonntags weg...

    Zitat

    Das schaut wieder nach einen Valentinstag ohne Rose aus

    Ich krieg auch keine. :-p 1. weil ich den Kommerz um die Rosen an dem Tag zum k.... finde und 2. weil man mir keine Blumen schenken sollte, außer einer ganz bestimmten Sorte. ;-)

    Hallo, bin lang nicht da gewesen. Und werd mich erst mal wieder von hinten nach vorn durcharbeiten. *g*

    Zitat

    ein bisschen liebe und aufmerksamkeit.. mehr brauchen wir garnicht.

    *zustimmend nick*

    Zitat

    wie hat er das gemeint, warum hat er das gemacht... sagt er die wahrheit, was will er... was denkt er... zu kompliziert... und das liegt daran das ihr nicht redet!!!

    Zitat

    Und vorallem zicken Männer nicht.

    oh doch. Die können manchmal schon mehr Zicken als ne Frau.

    Zitat

    wieso ich bin doch nicht die einzige die diese meinung vertritt. sollen es jetzt alle mit frauen probieren?

    sorry, ich kann Frauen aber nichts abgewinnen. Auch wenn ich Männer nach wie vor nicht verstehe.

    Zitat

    Ja es soll sie auch geben, die sensiblen Männer. Leider bin ich noch an keinen gekommen, aber was nicht ist kann ja noch werden

    ich schon. aber alles was die tun, verstehe ich auch nicht.


    Die Problematik ist da wohl eher das dass Klischee eben nicht zutrifft. Männer wollen eben nicht immer das eine und sind nicht einfach gestrickt.

    Guten morgen *:)


    Ich sag ja nicht das es schlimm ist, wenn man einen jüngeren Freund hat. Es wäre nur nichts für mich. Es gibts viele in dem alter, die meinst reifer sind als die Männer in unserem Alter. Ist mir schon ein paar mal aufgefallen. Unsere Generation hängt da ziemlich durch! Wenn ich weggehe und einer würde mich anreden und sagt mir dann irgendwann das er 21/22 ist, wäre für mich die Sache wahrscheinlich schon erledigt. Ohne es böse zu meinen-geht einfach nicht. Mein Freund sollte schon so zwischen 26-30 sein. Nicht jünger und nicht älter...


    Ist halt Einstellungssache...

    Zitat

    Es kann schon sein, das wir Männer vieleicht zu wenig reden. Aber das Frauen das sagen, was sie wollen, das stimmt nicht. Wie häufig habe ich es schon erlegt, das Frauen was fragen, obwohl sie eigendlich schon wissen, was sie wollen, und nur möchten, das Mann ihre Gedanken lesen kann und das Antwortet, was Frau möchte.

    Stimmt schon. In einigen Dingen erwarten wir das für uns offensichtliches verstanden wird. Und das mit dem Geschirr. ich glaube nicht das sie schon gleich dachte das will ich. Bei uns ist das eher ein abwägen und später ob man nicht doch möchte. Das ist wie mit dem auf Klo gehen. Man musst vorher einfach noch nicht.

    Valentinstag

    Komischerweise war aich am 14.2. immer solo. Dementsprechend habe ich nie eine Rose o.ä. bekommen. Das ist so ein Wunsch von mir...14.2. wie alle anderen auch-essen gehen und einfach den Tag zusammen verbringen. Ist zwar nur kitsch, aber mir gefällts. Man sollte es aber auch nicht übertreiben...


    Vlt kommt ja diesmal ein Prinz auf seinem Schimmel x:)

    die wahrscheinlichkeit, dass der prinz auf dem rad daher kommt, ist doch um einiges grösser - also gut aufpassen im strassenverkehr!