Du kannst auch ein Profilfoto wählen auf dem dein Gesicht nicht im Detail zu erkennen ist. Vielleicht ein schönes (Ganzkörper-)Urlaubsfotos mit Sonnenbrille, o.ä.?


    Ich würde es tatsächlich mit Speeddating versuchen. Einfach mal Google fragen, welcher Anbieter bei dir vor Ort wann was anbietet und ggf. nachfragen, wie die Altersverteilung tatsächlich aussieht und welche Gruppe für dich in Frage kommen würde.


    Ansonsten gibt es in größeren Diskotheken regelmäßig Single-Partys (mit "Status-Bändchen", d.h. Single - Vergeben - Offen für alles. Albern, aber mit einer Single-Freundin im Schlepptau kann auch das ein lustiger Abend werden und übt das Kontakte knüpfen.

    Zitat

    Ich habe auch über ein Profilfoto nachgedacht, es würde mir sicher so manches ersparen...


    Aber irgendwie mag ich das nicht, wie soll ich sagen... [...] . Ohne Bild und mit Pseudonym bin ich halt anonym bis ich entscheide, ob ich mich zeigen will, das ist mir lieber!

    Kann ich irgendwie nachfühlen, macht die Suche aber nicht unkomplizierter. Je spezieller man ist, desto schwieriger wird es halt den passenden Deckel zu finden ;-D Letzten Endes verstehe ich schon dass das mühsam ist, aber du brauchst ja im Endeffekt auch nicht viele passende Deckel, sondern nur den einen.

    Zitat

    Vielleicht 28 bis 35 oder so...

    Na schau, du selektierst ja auch nach Kriterien, die andere Menschen vielleicht als oberflächlich und "Alter ist doch nur eine Zahl" einsortieren würden ;-D

    Zitat

    Wichtig ist mir, dass jemand gepflegt ist und naja, halbwegs tageslichttauglich, ich weiß nicht, wie ich das beschreiben soll, eben "normal" aussehen, er muss nicht überdurchschnittlich gut aussehen... Diese Kriterien erfülle ich sicher, allerdings scheint das anderen nicht zu reichen...

    Nochmal, darum geht es doch gar nicht. Der eine mag vielleicht keine Stupsnasen, der andere steht auf total buschige Augenbrauen, wieder ein anderer mag nur Frauen mit roten Locken. Das ist auch alles "normales" Aussehen, schränkt aber die Auswahl doch ein. Und du magst halt bei diesen nicht zu dir passenden Menschen durch's Raster fliegen.

    Hm, über so ein Foto könnte ich mal nachdenken, aber ob das das Problem wirklich lösen würde?


    Wäre as Ergebnis nicht das gleiche, wenn man dann ein "richtiges" Foto verschickt?


    Ich könnte mich mal wieder erkundigen, aber wir hatten damals nru den einen Anbieter gefunden...


    Und solche Single-Partys scheint es bei uns auch nicht zu geben... Also ich hätte eine Freundin, die sicher dabei wäre, aber vielleicht ist die Stadt hier zu klein für solche Dinge...


    Außerdem... ist es nicht auch deprimierend, wenn ich dann zu sowas gehe (egab ob Speeddating oder Singleparty) und dort genauso niemand Interesse an mir hat wie im Internet? Und das dann dort noch jeder mitbekommt... Das wäre doch sicher noch belastender...

    Liebe Sonja,


    rede dir bitte nicht ein, dass grundsätzlich niemand Interesse an dir hat, nur weil du auf ein paar Holzköpfe im Internet getroffen bist @:)


    Natürlich kann es vorkommen, dass du bei so einer Veranstaltung ohne neue Kontakte wieder nach Hause gehst. Das kann passieren, es muss aber nicht. Und wenn du eine Freundin hast, die dich begleitet, hattet ihr wenigstens einen schönen Abend und könnt hinterher gemeinsam die Männer analysieren, die ihr so kennengelernt habt.


    Ich wette du bist eine hübsche Frau. Du solltest an deiner Einstellung zu dir selber arbeiten. Ein wenig mehr Selbstvertrauen insbesondere hinsichtlich deines Äußeren täte dir gut. Vielleicht ist auch das, das Hauptproblem: Die Männer lesen deine Unsicherheit einfach zwischen den Zeilen heraus und das Foto ist dann nur das letzte Zünglein an der Waage? Jemand hatte ja schon die selbsterfüllende Prophezeiung angesprochen.

    Zitat

    rede dir bitte nicht ein, dass grundsätzlich niemand Interesse an dir hat, nur weil du auf ein paar Holzköpfe im Internet getroffen bist @:)

    Nun ja, wir reden hier von über 10 Jahren Erfahrung, nicht nur im Internet...


    Und wenn mich mal jemand mochte bzw. so tat als würde er mich mögen, stellte sich letztendlich doch heraus, dass er mich nur verarscht hatte.... Wie kann ich da noch was anderes denken?

    Zitat

    Natürlich kann es vorkommen, dass du bei so einer Veranstaltung ohne neue Kontakte wieder nach Hause gehst. Das kann passieren, es muss aber nicht. Und wenn du eine Freundin hast, die dich begleitet, hattet ihr wenigstens einen schönen Abend und könnt hinterher gemeinsam die Männer analysieren, die ihr so kennengelernt habt.

    Ich werde es mal ausprobieren. Hab nen Anbieter geufnden, der es hier in ner ganz schönen Location macht und die Altersgruppen sind auch ok. Klar, sie sind immer etwas zu weit... Entweder man hat paar zu junge dabei oder paar zu alte, aber es hält sich in Grenzen und ich würde es verschen. Werde mal mit meiner Freundin reden... Bezweifel nur, dass das die Situation besser macht...

    Zitat

    Du solltest an deiner Einstellung zu dir selber arbeiten. Ein wenig mehr Selbstvertrauen insbesondere hinsichtlich deines Äußeren täte dir gut.

    Mein Selbstbewusstsein war nicht immer so schlecht, im Gegenteil, das wurde einfach mit der Zeit so schlecht, wenn man immer nur solche Enttäuschungen erlebt, dann fängt man irgendwann an zu zweifeln...

    Also, ich bin alles andere als schlank. Ok durch Sport ist alles fest. Aber schwer bin ich trotzdem(122kg bei 1,75m). Jetzt hatte ich zwei Möglichkeiten. Entweder ich denke , boah bin ich fett, mich mag eh keiner. Oder ich verhalte mich so, als ob ich schlank wäre. Das war die bessere Wahl. Ich tat einfach so als ob ich schlank wäre und gab mich auch so. Das half. Probiere es aus. Oder will dir hier irgend jemand das Recht absprechen glücklich zu sein und sagen du darfst das nicht weil du nicht irgend einem daher gelaufenen ideal entsprichst? Mache es und du wirst sehen, das hilft. Am Anfang kostet es dich vielleicht etwas Überwindung.

    Hallo...


    Ich hatte dir ja schon mal zu Anfang geschrieben.


    Zwei Dinge sind mir ein bzw aufgefallen:


    1. Wie wäre es denn wenn du dich auf Flirtseiten anmeldest, bei dem deine Fotos nur für registrierte User sichtbar wären? Diese Seiten sind manchmal kostenpflichtig, dafür aber besser aufgebaut und dein Foto könnte nicht einfach so zufällig entdeckt werden.Trotzdem könnte der interessierte, registrierte User dein Bild SOFORT sehen und entscheiden, ob schreiben oder nicht bzw ob er von dir angeschrieben werden möchte...


    Jemand sagte das auch hier: Wenn man eine Weile textet ohne Bild, dann macht man sich automatisch ein Fantasiebild vom anderen und die Realität ist dann oft nicht deckungsgleich. Wie das Beispiel Buchverfilmung...beim Lesen stellst du dir den Helden vielleicht groß, breitschultrig mit wallendem Haar vor...im Film ist es aber dann ein mittelgroßer, sehr schlanker Mann mit Kurzhaarschnitt. Schon ist der Zuschauer enttäuscht, wenngleich der Schauspieler absolut nicht hässlich ist.


    2. Optik spielt bei der Partnerwahl durchaus eine Rolle. Dabei geht es aber nicht um Modelmaße oder TV-Faces. Sondern dass jeder Mensch Vorlieben hat.


    Ich spreche da mal für mich selbst: Mich ziehen ausschließlich dunkelhaarige Männer an, bestenfalls dunkle Augen und kräftige Statur.


    Im Umkehrschluss sind aber ja nicht alle blonden Männer mit blauen Augen hässlich!


    Sie sind einfach nicht mein Typ. Es gibt sogar durchaus hellere Männer, wo ich sachlich sage "Attraktiv" aber eben nicht MEIN Schema.


    Für den blonden Mann gibt es andere Frauen, die das heiß finden. Ich bin halt nicht dabei.


    Verstehste wie ich das meine?


    LG

    @ yessesnee

    Ich würde eigentlich sagen, dass ich das bereits tue. Ich bin nicht unzufrieden mit meiner Figur, ich bin jetzt auch nicht "fett" oder "schwabbelig" (sorry, ich wusste nicht, wie ich es am besten ausdrücken sollte", ich mache 3-4 mal die Woche sport, aber ich bin vom Körperbau her einfach etwas breiter gebaut, das wird sich vermutlich auch nie ändern... Also ich meine jetzt auch nicht, dass so trainiert und deshalb so breit bin... Naja, ich hoffe, du kannst es dir in etwa vorstellen :D


    Ich selbst bin damit zufrieden und fühle mich auch wohl, ich will nicht abnehmen (würde vermutlich auch nicht gehen, das ist soweit schon alles gut proportioniert).


    Mein Problem ist, dass mich offensichtlich alle anderen für hässlich halten... Ich selbst tue das eigentlich gar nicht, aber wenn mir das alle erzählen, dann muss ich wohl mal drüber nachdenken :D


    Ich hatte das mit der Figur hier nur aufgezählt, weil ich nach eventuellen Makeln gefragt wurde und mir das als einziges einfiel, nicht weil ich mit meiner Figur unzufrieden bin...


    Ich denke, dass die meisten Männer doch eher auf kleine niedliche Frauen stehen, die sie beschützen können und so... Naja, so bin ich halt nicht :D

    @ Zimtkeks77

    Ich glaube, bei den meisten Singlebörsen sieht man das Foto nur, wenn man auch selbst angemeldet ist, aber auch das schließt ja nicht aus, dass man von anderen gesehen wird. Klar, die sind dann selbst dort, aber ich höre solche Gespräche immer wieder "ich hab gehört, der und der ist bei....", und ich möchte nicht, dass so auch über mich geredet wird, daher möchte ich auf ein Profilbild verzichten und lieber nur an ausgewählte Leute Fotos verschicken, für mich macht das auch nicht direkt einen Unterschied, wie ich das nun handhabe, ein Foto bekommen die Leute ja bei Interesse...


    Was du bezüglich der Optik schreibst, naja, natürlich versteh ich, was du sagen willst, aber ich versteh diese Haltung einfach nicht. Bin ich damit wirklich so alleine? Bin cih wirklich als einziges anders?


    Also generell gefielen mir auch immer dunkelhaarige Männer, das hab ich in meiner Jugend auch so gehandhabt, da wäre blond für mich überhaupt nicht in Frage gekommen... Aber man wird doch reifer! Was ist schon eine Haarfarbe? Die werden irgendwann alle grau und es geht doch darum, ob ich mit demjenigen mein Leben verbringen will... Und nicht ob seine Haare schwarz, blond oder sogar rot sind :D


    Wenn mir jemand total sympathisch ist, ich jemanden mag, dann seh ich über solche Dinge doch hinweg... Natürlich spielen Äußerlichkeiten eine Rolle, wenn sich jemand nie wäscht, fast keine Zähne mehr hat usw., dann kann auch ich mir keine Beziehung vorstellen, weil dann die körperliche Anziehung fehlt... Aber alles andere sind doch Nebensachen... Da kann man doch nicht so fixiert darauf sein...


    Naja, jedenfalls, auch wenn das bei allen anderen anders ist als bei mir... Dann bin ich wohl einfach niemandes Typ, ich werde mich wohl damit abfinden müssen...

    Zitat

    Wenn mir jemand total sympathisch ist, ich jemanden mag, dann seh ich über solche Dinge doch hinweg

    Jeder Mensch hat die ein oder anderen Kriterien, über die er nicht (so einfach) hinwegsehen möchte. Du suchst doch auch einen Partner in einer gewissen Altersspanne, richtig? ;-)


    ->

    Zitat

    Ich glaube, es war irgendwie 18-30 und 30-45 oder sowas und naja, die erste Gruppe wäre mir zu jung, aber wenn in letzterer Gruppe eher die ältere Fraktion erscheint... Also mein Alter wäre irgendwo dazwischen... Vielleicht 28 bis 35 oder so...

    Andere Menschen würden vielleicht sagen: Wenn mir jemand total sympathisch ist, dann sehe ich über solche Dinge doch hinweg. ;-)


    Ob und welche Kriterien für einen selbst bei der Partnersuche wichtig sind, das entscheidet ja jeder für sich selbst. Und je mehr und je speziellere Kriterien man hat, umso mehr gleicht die Partner"suche" einer Suche der Nadel im Heuhaufen.


    Wofür brauchst du eigentlich so dringend einen Partner?

    Zitat

    Ich denke, dass die meisten Männer doch eher auf kleine niedliche Frauen stehen, die sie beschützen können und so... Naja, so bin ich halt nicht :-D

    Bist du recht groß?


    Wenn ja, dann könnte das schon ein Grund sein. Viele Männer wollen nicht kleiner sein als ihre Frau.


    Ansonsten bin ich eine Leidensgenossin - ich bin klein und zierlich, 27 Jahre alt und habe auch noch keinen richtigen Freund gehabt. Anders als du, traue ich mich aber gar nicht, überhaupt viel zu daten und finde kaum jemanden interessant. Ich habe ebenfalls Angst, zu hässlich zu sein (aus anderen Gründen).


    Ich fühle also mit dir. :)_

    Zitat

    Und wenn mich mal jemand mochte bzw. so tat als würde er mich mögen, stellte sich letztendlich doch heraus, dass er mich nur verarscht hatte.... Wie kann ich da noch was anderes denken?

    Das habe ich so auch erlebt, wobei es bei mir eher kurz vor und Anfang 20 der Fall war.


    Meine erste Verliebtheit und mein erster Freund war einer, der eigentlich noch eine Freundin hatte und dann von mir wollte, dass ich ihr sage, dass zwischen uns nichts gelaufen ist. :°( Habe ich natürlich nicht gemacht, sondern einfach den Kontakt abgebrochen.

    @ blackheartedqueen

    Das würde ich so nicht sehen... Also auch über das Alter kann ich hinwegsehen, wenn sonst alles passt. Es gibt da sicher immer noch gewisse Grenzen, diese liegen aber nicht an dem Alter selbst, sondern daran, dass man einfach zu unterschiedlich ist, wenn der Altersunterschied zu groß ist...


    Ich setze mir aber keine absolute Grenze und "miste" alle aus, die da nicht reinfallen, wie man das z.B. bei Haarfarben tun würde... Das ist ein Vorgehen das für mich einen keinen Sinn macht, sorry...


    Wofür ich einen Partner "brauche"?


    Was ist das für eine Frage? Um meine Wohnung zu putzen, mich zu bekochen, mein Auto zu reparieren... Nein, im Ernst, warum "braucht" man einen Partner? Ich würde es einfach schön finden, geliebt zu werden, jemanden zu haben, der für mich da ist, mal einen Abend zu zweit auf dem Sofa verbringen.... Schlimm genug, dass ich das erklären muss...

    @ scarface1988

    Das freut mich, dass du hier schreibst und dass es dir ähnlich geht. Naja, auch wenn es auch irgendwie blöd ist, sicher darüber zu freuen, sorry ;-)


    Aber du weißt schon, wie ich das meine. Finde es schön, wenn wir uns etwas austauschen können.


    Ich bin relativ groß, ja, also ca. 1,73, das stört viele Männer schon, ich weiß... wobei man das ja auch auf einem ersten Foto (das ja viele schon "abschreckt") gar nicht unbedingt sieht...


    Was du so über deinen ersten Freund schreibst, so ähnliche Dinge hab ich auch in der Vergangenheit erlebt... Irgendwas in die Richtung war einfach immer und man verliert halt auch irgendwann das Vertrauen in die Männer...

    Hmm.. Nach allem hin und herüberlegen bist Du doch wieder beim Aussehen als Ursache gelandet. Mir kam der Gedanke, dass Du die Absagen der Herren mal wirklich woretwörtlich nehmen solltest: nicht ihr Typ. Hier wird das immer so beschrieben, als ginge es um Haarfarben, Körpergewicht.. also die klassischen Merkmale und dann noch um eine vermeintlich "objektive" Attraktivität.


    Aber "Typ" meint doch oft viel mehr als rote oder blonde Haare, groß/klein, schlank/kurviger. Würde ich online mit jemanden schreiben und dann werden Fotos ausgetauscht und da käme dann ein "Bewerbungsfoto" mit blauem Hintergrund, City-Hemdträger mit kompliziert-frisiert schütterem Haar.. Oh je. Gibt aber bestimmt ne Menge Frauen, die auf den "bodenständigen Spießer" anspringen. Andere mehr auf den Hipster, Business-Typ, Volltättowierten, Leistungssportler.. Wie man das auch immer einwortmäßig beschreiben möchte.. Ich denke, Du weißt, was ich meine.


    Vielleicht wählst Du einfach ein ungünstiges Bild, was negative Assoziationen hervorruft oder wenig Persönlichkeit darstellt.