Zitat

    Nur wegen ihrem Aussehen bleibt keine Frau allein.


    Außerdem trifft sie sich ja mit Männern. Würde es am Äußeren liegen, dann würde das ja auch nicht geschehen.

    Sehe ich auch so.


    Ich vermute auch, dass es was anderes ist.


    Im Allgemeinen vermute ich aber auch, dass Du zum Einen gerade in einem schwierigen Alter für die Partnersuche bist, weil die meisten Männer einfach weg vom Markt sind. Zum Anderen haben die, die frei sind, natürlich auch Ansprüche. Und jemand schrieb schon, die haben teilweise massiv hohe Ansprüche. Da ist die Optik echt nur ein Ding von vielen. Und jeder hat irgendwie das Gefühl, die Person da ist nicht gut genug für mich, nicht ideal, da kommt noch was besseres. Ich glaube, wenn die drölfzig anderen Ansprüche nicht 100% erfüllt sind, wiegt das schwerer, als wenn es nur um etwas an der Optik geht, das nicht 100% ideal ist. Und wenn Du niemandem gefallen würdest, was man ja meinen könnte, so wie Du schreibst es läge nur an deinem Aussehen, dann würde sich ja keiner mit dir treffen wollen und Freundschaft+ Geschichten hättest du auch nicht.


    Es ist wohl auch schon angesprochen worden, auf mich wirkt Deine Partnersuche so mechanisch irgendwie. Du schreibst, man verstand sich gut, man traf sich, hatte einen netten Abend, und dann scheinst du das Gefühl zu haben, jetzt muss eine Beziehung draus werden. Du so berechenbar und einfach ist das nicht. Ich habe durch mein Hobby sehr viele Männer kennengelernt, da waren auch einige dabei die mir optisch und auch sonst gut gefielen im Sinne von Sympathie, aber da war ansonsten kein Fünkchen Begehren oder so dahinter. Für dich ist das natürlich jetzt blöd und frustrierend, aber ich glaube, das ist völlig normal, dass es auch bei Datinggeschichten eben nicht sofort funkt.

    Warum es nicht am Aussehen liegen kann? Weil wirklich NIEMAND so hässlich ist, dass ihn wirklich KEINER will. Schönheit liegt sowieso im Auge des Betrachters. Wenn der eine sagt, dass er ein Doppelkinn und breite Wangen bei Frauen nicht mag, erwidert der andere, na und... Ist wenigstens was dran an der Frau. ;-)


    Wie Pfefferminzbonbon schon schrieb, das Ganze wirkt so mechanisch. Wie auf einer Liste, die abgearbeitet wird. Ich glaube, wenn man älter wird, werden die Ansprüche größer und man geht nicht mehr so gerne Risiken ein wie vielleicht noch mit 20. Viele bleiben auch lieber ungebunden, flirten aber gerne und checken ihren Marktwert.

    KEINER steht ja überhaupt nicht zur Debatte (bei 4 Milliarden Männern auf dem Planeten), es ist immer eine Kombination verschiedener Dinge, auch natürlich des Anspruchs. Was mich nur wundert ist, dass Aussehen hier so kategorisch ausgeklammert wird. Ich halte es für einen extrem wichtigen Faktor - wäre sie bildschön, aber dafür strohdumm, aggressiv oder mit sonstwelchen negativen Charaktereigenschaften behangen, hätte sie deutlich weniger Probleme bei der Partnersuche.


    Und sein Aussehen kann man genauso in gewissem Rahmen optimieren wie die Persönlichkeit. Wieso also dieses Versteifen darauf, dass es nicht am Aussehen liegen kann?

    .... Weil sie selbst sagt, dass sie optisch eine relativ gute Partie ist und ich ihr das glaube. Und bei einem Date wird sie sich wahrscheinlich richtig hübsch machen.


    Was am wichtigsten ist, finde ich persönlich, sollte der Funke sein, der über schlägt. Bei ihr und natürlich bei ihm. Dieses stoische suchen kann das aber verhindern, weil das Gegenüber merkt, die Frau ist nur auf Beziehung aus. Instinktiv macht das Druck. Ich bin immer noch für die Variante des Finden lassen. *:)

    Braunesledersofa


    Das "optisch" hast du dazugedichtet. Interessant, ich hätte aus dem Kontext und Infos auf der ersten Seite eher geschlossen "Ich bin eine gute Partie trotz durchschnittlichem Aussehen".


    Sonja_R


    Foto ist doof, aber magst du dein Äußeres mal beschreiben? Was du an dir magst und nicht magst, warum du dich für durchschnittlich hältst?

    @ Sonja_R,

    also je länger der Faden hier läuft würde ich doch gerne mal Bilder von dir sehen. Ich kann mir einfach ein "zu hässlich für die Liebe" nicht vorstellen. Ich weiß, dass das Bilder-Verteilen hier schon diskutiert und für nicht gut befunden wurde. Und das Aussehen ist nicht alles. Dennoch würde ich gerne mal die Bilder sehen, die du bei dem Bezahl-Dating-Portal drin hattest.


    Was ich damit tun würde wäre folgendes: Ich würde sie anschauen und mir dann ein Urteil bilden. Also entweder so: Ok, wenn man so aussieht wird's schwierig oder (und ich glaube die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß): Das gibt's doch gar nicht. Mit dem Aussehen müßte es auf jeden Fall möglich sein einen Partner zu finden.


    Was zu mir. Ich bin kein Bilder-Sammler, ich bin fast 30 Jahre älter und ich suche auch keine Beziehung (ich habe bereits eine.). Falls du trotz aller hier geäußerten Bedenken mir die Bilder irgend wie zu kommen lassen wolltest. Schick eine PN, dann nenne ich dir eine eMail-Adresse.


    Ansonsten kann ich nur sagen, gibt dich bitte nicht auf. Auch du wirst eines Tages deinen "Deckel" finden oder er dich.

    Ja, kann sein, dass ich das optisch dazu gedichtet hab wegen der Überschrift, die mich in der Hinsicht fehl geleitet hat.


    Was Mann042 schreibt, ist richtig, denn im Prinzip würde ein Bild weiter helfen. Allerdings würden wir dann immernoch nicht wissen, wie sie sich bei Dates verhält.