Zitat

    Anzunehmen, du fändest vielleicht deswegen keinen Mann, weil du vielleicht nicht so aussiehst, dass sich ein Mann für dich interessieren würde - was hat das noch mit Intelligenz zu tun?


    Dann bist du vielleicht doch nicht so intelligent, wie du glaubst, es zu sein?

    Sehr gute Frage! Was hat das mit Intelligenz zu tun? Was stellst du denn bitte für Zusammenhänge her?


    Das ist eine Tatsache, die auf Erfahrungswerten beruht. Was hat das damit zu tun, ob ich intelligent bin oder nicht?


    Und beleidigen musst du mich deswegen auch nicht...

    Zitat

    Doch, wenn man wirklich hässlich ist, dann lassen dich das Freunde und Bekannte auch ungefragt ständig wissen.


    Ich bin überzeugt, dass du dich da auf eine Idee versteifst, die ganz und gar nicht passt.

    Naja, das tun meine Freunde nicht. Aber ich weiß ja nicht, ob es daran liegt, dass sie mich nicht hässlich finden oder daran, dass sie mich nicht verletzen wollen... Ganz ehrlich gehe ich auch nicht davon aus, dass meine Freunde mich wirklich hässlich finden, aber die müssen ja auch nicht mit mir schlafen :D


    Ist ja doch wieder ein ganz anderes Verhältnis...


    Und ich versteife mich nicht auf die Idee, es ist nur langsam wirklich das einzige, was mir als Grund einfällt...

    Du schreibst, dass einige Kerle selber nicht "wie Models" aussahen und andere, "viel hässlichere" Leute als du auch einen abbekommen. Womöglich ist es diese wenig wertschätzende Einstellung deinen Mitmenschen gegenüber, die dein Beziehungsproblem ausmacht. :=o

    Offensichtlich verstehst du unter Intelligenz etwas ziemlich anderes als ich.


    Beleidigen wollte ich dich überhaupt nicht. Warum soll es eine Beleidigung sein, wenn jemand fragt, ob ich wirklich so intelligent bin, wie ich annehmen würde, es zu sein?


    Soll meine Intelligenz über allen Fragen erhaben sein?


    Vielleicht wäre ich aber auch deswegen nicht beleidigt, weil es mir egal ist, ob ich intelligent sein soll oder nicht. Etiketten gibt es für Kleider.


    Aber gut. Genug. Ich klinke mich hier aus.

    Zitat

    Ein guter Freund würde sowas doch niemals sagen... Da helfen Freunde leider nicht wirklich weiter...

    Ein wirklich guter Freund, der Dich kennt, kann auch Kritikpunkte nennen. Wenn Du dafür wirklich offen bist solltest Du vielleicht mal Kritikbereitschaft bei deiner engsten Freundin signalisieren - richtig ernsthaft... Nicht wie hier wo Du nur abwehrst ( verständlicherweise, weil wir Dich alle nicht kennen). Vielleicht wärst Du überrascht was dabei raus kommt?! Oder - was tragisch wäre - Du hast keine Freundin, die Dir so nahe steht dass das geht. Kann es sein, dass es Dir prinzipiell schwer fällt engere Verbindungen mit Menschen aufzubauen?


    Freunde zum Weggehen und Freunde, die in allen Lebenslangen zu einem stehen sind 2 Paar Stifel.


    Der Unterschied bei einem Date im Bekannten bzw Freudeskreis was schief geht ist natürlich immer der, dass der andere schon einiges über einen weiss und dass es je nachdem wieviel man mit der Person zu tun hatte hinterher eine Zeitlang schwierig oder sogar unmöglich sein kann, wenns nicht lief, das wieder in eine normale Schiene zu bekommen. Damit umzugehen gehört aus meiner Sicht auch zum Erwachsenwerden.


    Beim Internetdating ist diese sich selbst ständig neu erfinden eben nicht nur eine einseitige sondern eine zweiseitige Möglichkeit. Das geht im realen Zusammenhang eher nicht. Dadurch geht beim Internetdating viel Verbindlichkeit verloren. Ich denke damit muss man einfach rechnen, wenn man das Einkaufs/Vergleichsmedium benutzt. Ich kann verstehen, dass es effizient wirkt, aber wenn es über 10 Jahre nicht zum Erfolg führt, würde ich die Wahl meiner Mittel an Deiner Stelle schon in Frage stellen.

    Zitat

    Womöglich ist es diese wenig wertschätzende Einstellung deinen Mitmenschen gegenüber, die dein Beziehungsproblem ausmacht.

    Das heißt doch nicht, dass ich andere Menschen nicht wertschätze, nur weil ich ihr Aussehen kritsiere.


    Im Gegensatz zu meinen Bekanntschaften, gebe ich denen wenigstens eine Chance und lerne sie kennen, bevor ich mir ein Urteil über diesen Menschen bilde...

    Zitat

    Beleidigen wollte ich dich überhaupt nicht. Warum soll es eine Beleidigung sein, wenn jemand fragt, ob ich wirklich so intelligent bin, wie ich annehmen würde, es zu sein?

    Weil es impliziert, dass ich eben nicht intelligent bin und das sehe ich als Beleidigung, sorry.


    Aber möglich, dass wir unter Intelligenz etwas anderes verstehen...

    Nun, ich mache die Erfahrung das es in der heutigen Zeit schwierig ist jemanden für eine ernsthafte Beziehung zu finden. Viele Männer und auch Frauen sind primär auf der Suche nach der schnellen Nummer, ein paar unverfänglichen Dates, Sex, Kuscheln und verliebtes Getuchtel. Man will ein wenig Beziehung spielen. Aber sobald man sich festlegen soll, sobald ein "mehr" im Raum steht, eine echte physische und psychische Bindung, ein ernsthaftes, ehrliches teilhaben und beeinflussen lassen des eigenen, privaten, persönlichen Leben, wird gekniffen. Weil es könnte ja bereits morgen jemand "besseres" kommen. Klar gibt es diese perfekten Momente, Liebe auf den ersten Blick und die unbedingte Gewissheit mit diesem Menschen alt zu werden. Aber wie oft kommt das abseits von Seifenopern wirklich vor. Die Menschen hechten doch von Termin zu Termin, versuchen in einem unmenschlichen System zu überleben. Denken an Karriere, an Einkommen, an Beförderung, daran von jem,andem "da oben" wahrgenommen zu werden. Für sanfte, langsame Romantik, einem zaghaften, spannenden Kennenlernen, prickelnder Erotik und Vorfreude auf ein Wiedersehen bleibt da keine Zeit und keine Luft und Raum.


    Auf Dating-Platformen im Internet geht es folgendermaßen zu: Egal wer und wie, es gibt immer genug andere die in den Dingen in denen du glänzen willst noch viel besser sind und waren als du.


    Ich würde mich auch nicht rein auf das Aussehen versteifen. Wenn du nicht gerade aussieht wie ein Crystal Meth Opfer sollte alles in Butter sein. (Wobei mich dein Aussehen jetzt doch mal interessieren würde... :-p)


    Habe ich auch einen Rat? Hmm... Vielleicht ein weiser Spruch? Sobald du aufhörst deinem Glück nachzujagen wirst du es finden.

    Zitat

    Ein guter Freund würde sowas doch niemals sagen... Da helfen Freunde leider nicht wirklich weiter...

    Gute Freunde schon, du musst die Frage nur richtig stellen und um eine ehrliche Meinung bitten. Frag nicht, wie toll du aussiehst. Frage, was an deinem Aussehen der größte Nachteil wäre und was du verbessern könntest. Dich wird ja niemand für perfekt halten (dann wäre ihm nicht zu glauben ;-) ), also wird es Punkte geben.


    Ansonsten lade halt Fotos von dir irgendwo hoch und verlinke sie hier - dann bekommst du halt von uns die ungeschminkte Wahrheit :=o

    Zitat

    Oder - was tragisch wäre - Du hast keine Freundin, die Dir so nahe steht dass das geht. Kann es sein, dass es Dir prinzipiell schwer fällt engere Verbindungen mit Menschen aufzubauen?

    Nein, ich habe viele sehr gute Freunde. Das ist also kein generelles Problem. Es geht wirklich nur um Beziehungen, wo dieses Problem entsteht.


    Ich habe 2-3 Freundinnen, mit denen ich regelmäßig über solche Themen rede, aber alle sagen, dass sie es eben auch nicht nachvollziehen können. Also etwas wirklich konstruktives kommt da auch nicht... Und ich erzähle denen ja auch viel, wenn ich zb gerade jemanden treffe und so, dann bekommen die ja auch viel mit und auch da fällt denen auch nichts auf, wo ich mich evtl. falsch verhalten hätte oder so...

    Zitat

    Ich kann verstehen, dass es effizient wirkt, aber wenn es über 10 Jahre nicht zum Erfolg führt, würde ich die Wahl meiner Mittel an Deiner Stelle schon in Frage stellen

    ich nutze das Internet nicht, weil ich es für die beste Option halte, sondern eher weil mir keine anderen Optionen einfallen. Ich gehe an den Wochenende mit Freunden weg und komme da auch ab und zu mit Leuten ins Gespräch... Aber da ergeben sich realistisch gesehen doch recht selten Dates daraus... Ihr könnt mir gerne bessere Möglichkeiten vorschlagen, leider habe ich bisher noch keine gefunden, daher versuche ich es halt im Internet...

    @ ElafRemich0815

    Danke für deinen Beitrag! Das trifft es wirklich sehr gut... Es hilft nur leider nicht ;-)


    Und dein weiser Spruch, naja... auch das hatte ich schon. Genau genommen suche ich erst seit Anfang des Jahres wirklich "aktiv", also bin auf diesen Seiten z.B. angemeldet. Das habe ich vorher nicht getan. Da hatte ich insgesamt gesehen zwar natürlich weniger Dates... Meine Erfolge waren aber ähnlich :D

    Zitat

    Dich wird ja niemand für perfekt halten (dann wäre ihm nicht zu glauben ;-) ), also wird es Punkte geben.

    Da ibt es sicher Punkte, aber meine Freunde sagen, dass das nicht der Grund ist, weshalb ich keinen Partner finde. Jeder kann irgendwas an sich verbessern, aber sie sagen, dass ich eben nicht hässlich bin.


    Ein Foto hier hochladen und eure Meinung hören, wäre natürlich echt interessant, aber ich will hier doch lieber anonym bleiben, sorry.

    "Sorry nicht mein Typ." - War das auf dein Aussehen oder dein Verhalten gemünzt?


    Na ja, der Wunsch nach Anonymität ist verständlich, nur können wir dir dann bei deiner eigenen Einschätzung "Ich bin einfach zu hässlich." nicht helfen. Eine habwegs objektive Beurteilung wäre sicher möglich... "Typberatung" halt... ;-D


    Hmm, weichgespült und glattgebügelt ist wenig anziehend. Ecken und Kanten machen Neugierig, können anziehend sein (oder natürlich auch abstoßend), in jedem Fall aber tragen sie dazu bei ein "interessanterer" Mensch zu sein den man vielleicht mal näher in Augenschein nehmen möchte.


    Klar wird es immer Menschen geben die dich schon alleine aufgrund deines Aussehens aussortieren. Aber nicht weiß es "schlecht" wäre sondern weil es einfach nicht passt. (Blonde Lockenexplosion statt schwarz und hüftlang oder Atomtitten inkl. pinker Glitzer-Lippenstift statt natürlicher Schönheit usw.)

    Das war schon auf das Aussehen bezogen, weil es immer nach dem Versenden von Fotos kam.


    Auch wenn man sich vorher super unterhalten konnte, ist das Gespräch dann beendet bzw. schläft langsam sein.


    Ich weiß, dass es hilfreich wäre, ein bild einzustellen, aber das mag ich hier wirklich nicht...


    Aber sollte man wirklich Leute assortieren, nur weil sie blonde Locken statt glatte dunkle Haare haben oder andersrum? Das ist doch kein Beziehungskriterium! Zumindest in meiner Welt nicht. Ich mag generell dunkelhaarige Männer, aber wenn ich jetzt einen blonden Mann kennenlerne, bei dem sonst alles passt, dann ist das doch kein Kriterium... Ich versteh die Menschen da manchmal echt nicht...

    Hallo Sonja_R,


    ich finde nicht, dass es am Aussehen liegt. Wo die Liebe hinfällt…


    Selbst wenn man sich vor Männerzuspruch nicht retten kann, kann Liebe auf der Strecke bleiben.


    Was ist Liebe denn überhaupt in deinen Augen?


    Ich finde, eine wichtige Frage bei Beziehungen ist dann noch eher, wofür man geliebt werden möchte.

    Zitat

    Ich stelle den Charakter immer über das äußere und wollte sie daher erstmal kennenlernen! Eine Mühe, die sich die Männer offensichtlich nicht machen....

    Dass das Äußere auch ein nicht zu vernachlässigender Faktor ist was Beziehungen angeht, das steht wohl ausser Frage? Damit meine ich nicht, dass man weißgott wie umwerfend aussehen muss, sondern nur dass nicht jeder Mensch jeden anderen auch gleich attraktiv findet. Viele Menschen haben die ein oder andere Vorliebe und das halte ich auch für absolut in Ordnung.


    Warum sollte ich, wenn ich auf der Suche nach Abenteuern und / oder einer Beziehung bin Zeit und Mühe in ein Kennenlernen mit jemanden investieren, den ich ohnehin nicht attraktiv finde?


    Ich gehe fest davon aus, dass die meisten Männer das ebenso sehen. Und natürlich sind Menschen wenn es nur darum geht ein Techtelmechtel zu finden weniger wählerisch, als wenn es um eine Beziehung geht. Wie auch immer gelagerte Techtelmechtel haben üblicherweise ein Ablaufdatum, da kann man durchaus den ein oder anderen Kompromiss eingehen. Beziehungen haben nicht notwendigerweise ein Ablaufdatum und deshalb sind viele Menschen da weniger Kompromissbereit. Zumindest bei den Dingen, denen sie individuell für wichtig halten.


    Wenn es mit längerfristigen Beziehungen grundsätzlich nicht klappt, würde ich auch bei mir selbst ansetzen. Es gibt einen Haufen männlicher und weiblicher Singles, die grundsätzlich beziehungsfähig sind und gerne eine Beziehung hätten und immer nur an die Falschen geraten.


    Dass es viel mehr Menschen gibt, die nicht zu einem passen als Menschen, die sich als Partner gut eignen würden, das versteht sich von selbst. Die meisten Menschen greifen das ein oder andere mal ins Klo bevor sie den oder die richtige finden.


    Was wünschst du dir denn von einem Partner? Wie sollte eine Beziehung deiner Meinung nach aussehen, dass sie für dich erfüllend wäre?

    Zitat

    Ich weiß, dass es hilfreich wäre, ein bild einzustellen, aber das mag ich hier wirklich nicht...

    Mach das bitte auf keinen Fall. Solche Infos und Verknüpfungen wie die dieses Threads und deines Gesichts bekommt man nicht mehr aus dem Internet raus, ich würde sowas tunlichst vermeiden!


    Wenn du unbedingt die Meinung von einem unbekannten Menschen zu deinem Aussehen willst, dann frage lieber per privater Nachricht nach, ob das möglich wäre. Wobei ich an deiner Stelle auch da einigermaßen vorsichtig wäre.

    Zitat

    Aber sollte man wirklich Leute assortieren, nur weil sie blonde Locken statt glatte dunkle Haare haben oder andersrum? Das ist doch kein Beziehungskriterium! Zumindest in meiner Welt nicht. Ich mag generell dunkelhaarige Männer, aber wenn ich jetzt einen blonden Mann kennenlerne, bei dem sonst alles passt, dann ist das doch kein Kriterium... Ich versteh die Menschen da manchmal echt nicht...

    Jeder hat da andere Kriterien und das ist auch legitim. Ich habe mich vor einem guten Jahr auch intensiver auf Singlenbörsen rumgetrieben und habe auch nach bestimmten Mustern aussortiert. Ich kann weder etwas mit Fitnessstudiotypen, noch Männern, die in Asien angekettete Tiger streicheln, noch notwendigerweise mit Fahrradhipstern, Surfern und Kletterern etwas anfangen. Noch weniger mit Männern, die mit Waffen posieren.


    Auch durch die Art welche Bilder man von sich online stellt (oder welche Bilder man privat versendet) vermittelt man einen Eindruck von sich selbst :-) Das heißt: es wird nicht mal notwendigerweise wegen des Aussehens an sich aussortiert, sondern wegen dem, wie man sich selbst darstellt.


    Generell halte ich Singlebörsen für eine Sache, die für manche Menschen prima funktioniert. Und Singlebörse ist ja auch nicht gleich Singlebörse. Andere Menschen sind beim Fortgehen erfolgreicher als im Internet, wieder andere lernen Partner am ehesten am Arbeitsplatz oder bei einem gemeinsamen Hobby kennen. Viele Wege führen nach Rom, man muss halt nur einen für sich passenden finden.

    Sonja


    Ich hatte mir versucht vorzustellen wie es mir an deiner Stelle ging -mit Sicherheit genauso. Wenn oft kommt -du bist nicht mein Typ -denkt man beim ersten mal bestimmt noch -schade, dann halt nicht. Jetzt hat sich das bei dir ja gehäuft und auch längere Beziehungen haben sich dann urplötzlich aufgelöst. Sowas ist nicht schön und kratzt am Ego. Von daher wundert es mich nicht das du dich fragst ob du zu hässlich bist :°_


    Ich denke du hast deinen Mr. Right einfach noch nicht gefunden und den gibt's ganz bestimmt :)z :)^


    Du bist Sonja und gut so wie du bist. Sich für jemanden verstellen nur um zu gefallen halte ich für den falschen Weg. Zu jedem Menschen gehört Positives wie Negatives, es ist das was uns ausmacht.