Zuviel enttäuscht und verletzt

    Ich streite sehr oft mit m Freund... Er denkt nur praktisch und verletzt mich oft.... Ich Falle immer in ein Tiefes s Loch... Ich weiß nicht ob die schönen Dinge zusammen reichen für eine erfüllte Beziehung... Komme mir vor als ob ich nur Müll bin.. Fühle mich nicht mehr frei, er. Sagt im Streit immer Sachen die mit Absicht sehr verletzen. Das er sich nie bei mir wohl gefühlt hat und so.. Und auch. Beleidigungen... Ich bin nicht mehr so stark das ich sagen kann ich werd wieder die alte und trennen können wir beide uns irgendwie auch nicht... Ich bin nur gestresst, fühle mich unwohl im. Allgemein und bin mit mir selbst nicht zufrieden... Wir würdet ihr aus dieser Situation rauskommen? Vielleicht seht ihr es klarer aus neutraler Sicht.. ":/

  • 73 Antworten

    Wie alt seid ihr denn (circa) und wie lange seit ihr schon zusammen?


    Du scheinst Dich in der Beziehung absolut nicht wohl zu fühlen. Jede Beziehung kann man eine schlechte Phase haben. Aber Du musst dich mal ruhig hinsetzen, in Dich gehen und fragen, ob diese Beziehung noch eine Zukunft hat.


    Eine Trennung kann Angst machen. Aber manchmal ist ein Ende mit Schrecken besser als Schrecken ohne Ende.

    Bodywomen30 schrieb:

    Komme mir vor als ob ich nur Müll bin..

    Warum das? Glaubst du alles, was er sagt?

    Bodywomen30 schrieb:

    Vielleicht seht ihr es klarer aus neutraler Sicht.. ":/

    Nur eine Seite zu kennen macht das sehr schwer, wenn man zusätzlich nichtmal Beispiele hat, ist das ein Ding der Unmöglichkeit. Erzähl mal mehr über Probleme, Streitsituationen und was dann so für Aussagen von seiner und auch deiner Seite fallen, dann kann man vielleicht etwas erahnen.

    das ist keine gute grundlage für eine beziehung, aber du musst schon mehr infos rausrücken um uns einen objektiven eindruck bilden zu können.


    wie reagierst du auf so eine aussage? eher in dich gekehrt oder haust ihm auch eine beleidigung um die ohren?

    Hallo.

    Ich hatte genau das selbe durch wie du und das noch nicht vor allzu langer Zeit.

    Wenn dein Freund bereit ist dir zuzuhören und ihr beide bereit seid euch hinzusetzen und wirklich miteinander ernst reden wollt dann tut dies. Sag was dich verletzt und das du dich nicht wohlfühlst mit dem was er sagt oder was er macht. Mein freund war auch immer der meinung mir Sachen an den kopf zu schmeißen die mich Mega verletzt haben, wir haben uns zusammengesetzt und ich habe ihm mal meine meinung dazu gesagt das es mich verletzt, das ich es nicht in ordnung finde wie er mit mir umgeht und all das. Es ist nicht leicht eine beziehung zu erhalten aber ihr müsst miteinander reden und euch im klaren sein, dass beide für die beziehung kämpfen müssen und beide dafür sorgen müssen das es läuft und wenn er im Streit dinge sagt die dich zum weinen bringen oder dich wirklich doll verletzten, würde ich mal mit ihm reden und zu einer Lösung kommen, denn das ist es dann meine meinung nach nicht wirklich wert das eine frau weg einem mann weinen muss.

    LG:-)

    Bin 37 und er 27. Hab diesmal nix gesagt nur nach gefragt ob er mich wirklich hasst. Er sagte ja.. Dann hab ich zum ersten mal nix gesagt, estat so weh und Mir liegen die Tränen. Er ging auf die couch. Kam wieder und fragte ob er gehen soll ich sagte ja. Weiß aber das er nicht geht. Sagte dann sie es mich verletzt hat er kommentiert alles mit : was sagst du denn immer?.. Ja ich kann auch ausrasten aber wir haben oft schon geredet was wir nicht mehr sagen wollen. Dann soll er doch als Beispiel voran gehen. Wie mit einem Kleinkind immer aber du...... Ich sage und beleidige nicht mehr so... Bin ruhiger geworden. Ich will eine Basis. Bin Keine 20....

    Wir. Sind 2 Jahre jetzt zusammen und wohnen auch seitdem in meiner Wohnung. War davor lang alleine aber wir haben uns in Streits viel beleidigt.. Was einfach nicht so einfach zu vergessen ist. Beiderseits. Trennung weiß ich einfach nicht. Ich liebe ihn aber wenn er. Ir immer Sagt er fühlt sich nicht wohl dann hab ich oft gesagt er soll gehen im. Ernsten Ton. Hab das Gefühl nur ich halte an uns fest. Er sieht alles schnell negativ... Alles einfach kompliziert... Ich merke nur das ich keine Kraft mehr habe.. Fühle mich einsam habe auch nicht so. Die Freundin mir der ich mal. Reden. Könnte... Dachte immer ich wäre stark genug für sowas.... Ach so später kam. Dann. Noch ne. Entschuldigung für seine beleidigung das er. Mich hasst... Aber das es nicht immer ir mit ner Entschuldigung erledigt ist verstehr er nicht. Wenn er etwas mehr Freude, Zusammenhalt mir zeigen würde das er uns gemeinsam will würde ich auch lockerer sein...