Ich habe jetzt mal nur den Anfang und das Ende deines Threads gelesen (hoffentlich schimpft mich jetzt keiner dafür - aber dass ein paar Monate fast 30 Seiten haben hätte ich nicht erwartet ;-D )


    Für mich klingst du wie ein Teenager, der für seinen Lehrer schwärmt. Da hat man auch jeden Husterer (des Lehrers) ins Tagebuch geschrieben und jeden Nicht-Husterer bis ins Detail mit Freundinnen durchanalysiert.


    Vielleicht ist der Cousin jetzt schlicht und einfach erwachsen geworden, da sind die Rituale halt andere. An deiner Stelle würde ich den Cousin jetzt echt Cousin sein lassen. Dass du über deine jetzige Beziehung schreibst, dass sie "funktioniert" spricht Bände. Sorg mal dafür dass der Cousin als potenzieller Partner aus deinem Blickfeld verschwindet - oder drück meinetwegen endlich mal auf die Tube und probiere ob mit dem Cousin was geht. Aber diese kleinmädchenhafte Schwärmerei solltest du jetzt mal abstellen.

    @ CoteSauvage,

    Ich bitte darum, meine Formulierung von "funktioniert" nicht auf die Goldwaage zu legen. Damit war gemeint: Sie funktioniert und funktioniert, läuft, ist GUT und mein Wunsch. Ich bin glücklich mit meinem Partner und hatte gestern ein "normales" Gefühl ggü meinem Cousin - so wie zu seinem Bruder auch. Mit Schwärmerei brauchst du mir da gar nicht ankommen, da kann ich guten Gewissens sagen, dass da gestern bei mir nichts mehr war bis auf die übliche "Zuneigung", im Sinn, dass ich mich freue, wenn wir uns sehen, gemeinsam feiern, quatschen, auch mit den anderen Zeit verbringen. Ich finde es auch unglaublich schade, dass mein Partner nicht mitkommen konnte. Für mich ist es komplett neu, dass er mich den ganzen Abend keines Blickes würdigt und sogar ner normalen Unterhaltung auswich.


    Mir geht es also klar darum, dass er sich anders verhält als sonst, Abstand nahm. Und in vier Monaten wurde der garantiert auch nicht erwachsener als in den letzten drei Jahren. Ich weiß, wie herzlich er normalerweise ist und dass ich das anmerke, hat nichts mit Schwärmerei zu tun, sondern mir ist unser gutes Verhältnis wichtig.


    Komm also bitte mal davon runter, weil das hilft mir nicht weiter.


    Ich finde es einfach komisch und schade, dass er sich so verhält. Meine Frage war, ob jemand das evtl. verstehen kann, nicht mehr und nicht weniger. Denn ich kann's nicht.

    Der einfachste Weg wäre ihn zu fragen, ob alles i. O. ist zwischen euch. Und nicht jede einzelne Handlung von ihm zu analysieren und zu interpretieren. Vielleicht hatte er nen schlechten Tag, vielleicht wollte er seine Zeit lieber mit seinen Freunden verbringen, vielleicht hatte er dieses Mal keine Lust sich mit dir unterhalten, vielleicht hast du unbewusst selber komisch und krampfig gewirkt (ich kann mir nicht vorstellen, dass es möglich ist, sich intensiv mit anderen zu unterhalten und gleichzeitig den Cousin permanent im Auge zu behalten), vielleicht hätte er auch erwartet, dass du auf ihn zugehst, wenn du reden willst. Ich glaube ich habe es während deiner ganzen Geschichte hier schon mal geschrieben: auf mich wirkst du unglaublich passiv. Immer soll er dieses oder jenes tun, du machst nichts, zerdenkst dafür aber alles. Mach du doch mal. Wenn dir euer Verhältnis so wichtig ist, wäre das Naheliegendste doch mit ihm zu reden. ":/


    ??Abgesehen davon glaube ich es dir auch nicht so ganz, dass es nicht um Schwärmerei geht. Dafür analysierst du viel zu sehr. Und damit meine ich nicht mal, dass du was von ihm willst, angesichts des Verlaufs hier glaube ich, dass dir die Aufmerksamkeit und die Möglichkeit, dass da was sein könnte, reicht??

    Vielleicht war Euer Verhältnis ein paar Jahre lang wirklich nur freundschaftlich und entspannt. Und dann habt ihr beide Feuer gefangen und ward verliebt. verliebt, aber irgendwie zu blöd, die vielen Gelegenheiten zu nutzen. Und nun bist Du liiert und er wird merken, dass die Chance vorbei ist. Die Gefühle kühlen bei solchen Gelegenheiten dann auch mal ganz schnell ganz tief ab und dann hält man erstmal Abstand, weil der Kontakt einem nicht so gut tut. EINE mögliche Erklärung. Wenn Du es genau wissen willst, frag ihn, aber mit ihm über Deine Gefühle zu reden, hat ja bisher nicht so geklappt.

    :)D


    ich habe grad alle Seiten durchgelesen, weil ich unbedingt wissen wollte wie es ausgeht |-o


    ich hätte ihn gefragt, ob irgendetwas los ist... Wenn du wirklich mit deinem aktuellen Freund glücklich bist, dann hak das ganze ab. Willst du doch wissen woran du bei deinem Cousin bist, dann musst du wohl oder übel aus deinem "Versteck" kommen und einen Schritt auf Ihn zugehen...

    Zitat

    Vielleicht war Euer Verhältnis ein paar Jahre lang wirklich nur freundschaftlich und entspannt. Und dann habt ihr beide Feuer gefangen und ward verliebt. verliebt, aber irgendwie zu blöd, die vielen Gelegenheiten zu nutzen. Und nun bist Du liiert und er wird merken, dass die Chance vorbei ist. Die Gefühle kühlen bei solchen Gelegenheiten dann auch mal ganz schnell ganz tief ab und dann hält man erstmal Abstand, weil der Kontakt einem nicht so gut tut. EINE mögliche Erklärung. Wenn Du es genau wissen willst, frag ihn, aber mit ihm über Deine Gefühle zu reden, hat ja bisher nicht so geklappt.


    Ralph_HH

    +1

    Den Gedanken hatte ich kurzzeitig, habe ihn aber wieder verworfen. Habe ihn mal beobachtet aus den Augenwinkeln und er schaut wirklich gar nicht. Das passt irgendwie nicht.


    Hab mir eher gedacht, vielleicht dachte er, ICH wollte damals im April was und geht jetzt betont auf Abstand?!


    Und klar könnte man sagen, du hast doch nen Partner, kann dir wurst sein. Nö, ist es mir dennoch nicht, da hat mein lieber Partner gar nichts mit zu tun. Das ändert ja an meiner Liebe zu ihm nichts, dass mir das Verhöltnis mit Cousin enorm wichtig ist. Ich finde es irgendwo schade, weil wir immer sehr dicke waren und es hat sich teilweise angefühlt, als war da ein "Riss" drin. Vielleicht hab ich mir das auch nur eingebildet, denn es ist ja nichts vorgefallen. Daher ist es auch schwer, ihn da drauf anzusprechen. Wollte primär eure Meinung hören und ob ihr euch einen Reim als Außenstehende machen könnt.

    Edit: Der erste Satz mit dem Nicht schauen war so gemeint, dass wir uns immer "beachtet" hatten. Also wenn einer grade was trinkt und man ihm zuprostet oder man sich halt anschaut, wenn man aneinander vorbeigeht, aus Höflichkeit und Sympathie schon. Mal Späße macht.

    Heute auch interessant: Hab einen Status gepostet mit einem Geschenk vom Freund. Dazu, dass ich den tollsten Mann der Welt habe. Hat Cousin nach zwei Sekunden geliked.


    Normalerweise reagiert er nie auf derartige Statusmeldungen. Strange ???

    Ich könnte mir vorstellen, wie du ja selbst auch schon vermutest, dass er dir wirklich vermitteln möchte, dass zwischen euch nichts läuft und auch nie etwas laufen wird.


    Das hat er ja auch eigentlich damals schon zum Ausdruck gebracht, als er bei dir übernachtet hat, oder nicht? Zum Beispiel, dass er demonstrativ mit einem anderen Mädchen geschrieben hat. Oder, dass er nur einsilbig geantwortet hat, als du danach noch per What's App Kontakt halten wolltest.


    Ich würde das ganze erstmal abhaken und ein bisschen Zeit verstreichen lassen. Bestimmt normalisiert sich euer Verhältnis nach einer gewissen Zeit wieder, wenn er merkt, dass du definitiv kein Interesse an ihm hast.


    Komisch allerdings, dass zwischen euch alles so unterschwellig kommuniziert wird. ":/ Ist das mit deinem Freund auch so?

    Nee, definitiv nicht. Wir kommunizieren deutlich.


    Es ist halt was anderes in der Familie, da ist man mit solchen Worten sehr vorsichtig, weil man sich halt oft sieht. Da schweigt man sowas eher mal tot als mit jemandem, mit dem man nicht verwandt ist.


    Zu deiner Antwort:


    Wäre denkbar, aber irgendwo unlogisch. Ich hab ja im April kaum was durchschimmern lassen und bin nie irgendwie auf die Pelle gerückt. Aber das mit dem Kontakt halten war nicht korrekt. Er schrieb mir nach der Abreise nur, dass er gut angekommen sei, worauf ich irgendwas Passendes antwortete. Also nix mit Kontakthalteversuch von mir. Fand mein Verhalten damals nun nicht sonderlich auffällig, ging ja kaum aus der Deckung.


    Naja. ist halt so.

    Na gut, dann hab ich das falsch in Erinnerung. @:)


    Es haben ja viele schon geschrieben, aber ich denke, wenn du wirklich wissen möchtest, warum er so abweisend war, wirst du ihn fragen müssen. Das könntest du ja auch ganz unverfänglich machen, bevor du dir weiter den Kopf zerbrichst.