Ist wohl auch das Beste. :-)


    Ich stell mir grad die Frage, warum es so ist, dass hier im Forum fast nur Befürworter sind bzw. auch Kerle, die sich das selbst vorstellen könnten. Nach subtiler Recherche im männlichen (und tlw. auch weiblichen) Kumpelkreis hab ich da fast nur gehört, ne, nie im Leben. Wie kommt das? :=o


    Ich denke mir da immer, wenn so viel negative Reaktionen kommen, dass es schon unwahrscheinlich ist, dass er das überhaupt "kann".

    Als Mann kann ich nur sagen, dass Mann nicht so weit denkt und sich nicht von so etwas davon abbringen würde, seine Liebe des Lebens nicht zu leben. Das Problem ist wohl eher, dass beide Angst vor einem Korb haben. Also muss zuerst dieser gordische Knoten durchtrennt werden bzw. einer muss die Initiative ergreifen und das Risiko eingehen, einen Korb zu erhalten.

    Habe nun mal meinen besten Freund in die Sache eingeweiht, er ist da auch der Einzige. Ich kann da mit Niemandem drüber sprechen. (Und sogar er meinte: Also mach was du willst, aber ich könnte mir das nicht vorstellen, warum muss es denn gerade er sein?).


    Tjoa, das frag ich mich auch. Ich wünschte ja, dass es nicht so wäre und ich will mich da auch nicht reinsteigern, aber ich kann's halt auch nicht ändern, dass er ne Granate ist. Habe gestern mal ein paar Fotos auf dem Laptop sortiert und da war auch eins von einem Familienfest vor 2-3 Jahren dabei.. Puhh..... :-x


    :-X Oh weh, ich sollte ihn aus dem Kopf kriegen. Die Chance ist sooo gering....

    hach, man kann sich aber auch probleme schaffen. wie wäre es wenn du einfach mal mit ihm redest und direkt fragst? wenn du dich das nicht traust bleibt immernoch email oder so.


    besser als sich so verrückt zumachen ist das allemal, dann weist du auch woran du bist ..

    Bezieht sich die Granate denn v.a. aufs Optische? Vielleicht projizierst Du auch einiges in ihn rein, so als Ventil für eine Sehnsucht in Dir. Wie gut kennst Du ihn wirklich, insbesondere was seine Entwicklung der letzten Jahre betrifft, in denen er ja erwachsen geworden sein dürfte? Ein Treffen pro Jahr und ein paar WhatsApp-Nachrichten, das ist im Grunde doch ganz wenig...


    Was das mit dem Verwandtschaftsgrad betrifft, wundert es mich auch gerade, dass das so viele quasi komplett ausschließen. Was ich bei "normalen" Cousins auch irgendwie verstehe. Leider wird da zu wenig differenziert, und dann kommen wie gesagt noch psychologische Effekte hinzu, weil Treffen nur in Verbindung mit Familie stattfinden, weil es den gemeinsamen Nachnamen gibt usw.


    Entscheidend wäre nun, wie er das sieht und ob er seinerseits auch Dich näher kennen lernen wollen würde in Bezug auf eine evtl. Beziehungsanbahnung (was dann wohl eine Fernbeziehung wäre, auch das mag ja durchaus nicht jeder).


    Diese Ungewissheit lässt sich hier nach wie vor nicht klären.


    Aber freue Dich einfach mal so oder so auf das Wiedersehen mit ihm!

    Zitat

    Habe nun mal meinen besten Freund in die Sache eingeweiht, er ist da auch der Einzige. Ich kann da mit Niemandem drüber sprechen. (Und sogar er meinte: Also mach was du willst, aber ich könnte mir das nicht vorstellen, warum muss es denn gerade er sein?).

    Lass dir mal von ihm eine kleine Ahnentafel aufzeichnen, auf der er dich markiert und deinen Cousin 2. Grades. Und frag ihn mal, wie sein Cousin / Cousine 2. Grades heißt.

    Zitat

    :-X Oh weh, ich sollte ihn aus dem Kopf kriegen.

    Wenn du so ein Schisser bleiben willst, solltest du das wohl. ;-D

    Zitat

    und wie gesagt, das mit dem Sessel da fand ich auch da super strange. Dass er mich nicht einfach neben sich hocken lässt, sondern nen Meter entfernt

    Du machst dir allen Ernstes noch einen Kopf um eine Situation, die mindestens 5 jahre her war und ihr beide in der Spätpubertät??

    Zitat

    Jetzt sind wir aber Mitte 20, hatten beide schon einige Beziehungen und sind natürlich reifer..

    hört sich nicht danach an......

    Zitat

    Oder, was ich auch sagen könnte, ist, dass er in meinem großen Bett schlafen kann und ich dafür auf die Couch gehe. Und dann kann er ja was sagen. Oder eben nicht.

    ehrlich....NEIN. Ich würde im Vorfeld nichts, gaaarnichts machen. Denn wenn er z.B. nur jemanden zum reden braucht, der ihm über seine grad gescheiterte Beziehung mit seiner absoluten Traumfrau hinweghilft, stehst du wie ein Vollidiot da. Ist er tatsächlich reifer geworden und sieht dich als Lieblingsverwandte, mit der er einfach mal ein bißchen Zeit verbringen will, werden ihn diese "es geht alles, was du willst"-Andeutungen auch eher verstören......


    warte es einfach ab und bleib locker!!

    Machs einfach


    Geh mit ihm was trinken, sag ihm dass ihr einen film oder so schaut, lass ihn sich als erstes auf bett legen und dann leg dich knapp dazu


    nach ein paar minuten sag dir ist ein wenig kalt, und nimm eine decke und tu sie über ihn und dich. dann leg deinen kopf auf seine brust während ihr fernsehen schaut. spiel dann einfach ein wenig mit deinen beinen an seinen rum, und dann fang einfach an, das thema anzuschneiden.


    frag ihn einfach, ob er dass auch kennt, dass männer oft beim vögeln das und das machen und ob er das auch tut


    dann treib das spiel einfach weiter, du merkst eh wie er reagiert. dann machst du noch komplimente wie, ach ich finde dich so hübsch, am liebsten würde ich jetzt etwas mit dir machen ( wenn er negativ reagiert, sag du bist betrunken ) und probier es ein paar minuten später nocheinmal


    wenn er interesse hat wird er darauf eingehen, zumindest sollte sich in seiner hose was regen


    wenn nicht, lass es sein