• 3 Monate Blasenprobleme!!! Blasenentzündung jetzt Va Reizblase

    Hallo, Nachdem ich nun wirklich komplett am Ende bin und nicht mehr weiter weiß habe ich aus Verzweiflung im Internet nach Leidensgenossen gesucht und bin hier gelandet. Ich bin nervlich absolut am Boden und bräuchte dringend jemanden der mir helfen kann. Meine Geschichte: Ich (29) hatte am 1. Weihnachtsfeiertag eine Blasenentzündung. Brennen beim…
  • 55 Antworten

    Seit ich schlafen kann geht's mir nervlich zumindest besser. Die Blase ist zickt noch immer herum. Die Schmerzen nach dem Wasserlassen sind etwas leichter, aber kaum trinke ich , spüre ich nach spätestens 1Std meine Blase wieder. Dann versuche ich durchzuhalten und nicht aufs Klo zu rennen. Ach, das nervt so.


    Ich glaube, dass die letzte Instillation schon etwas gebracht hat, aber jetzt über die Feiertage muss ich 1 Woche pausieren bis ich die nächste Dosis bekomme.


    Hast du während deiner Blasenprobleme eigentlich auch Kaffee getrunken?


    Ich vermisse ihn sosehr :(

    Ja hab ich. Aber nicht so viel wie vorher. Hab nur noch eine Tasse statt 5 getrunken :=o


    Ist doch schon schlimm genug dass man schmerzen hat dann muss man nicht noch auf alles verzichten. Ich hab auch Mal ein Bier getrunken. Nur vom Wein hab ich die Finger gelassen. Ich merkte einmal dass das zu schmerzen geführt hat. Kann aber auch Zufall sein.


    Wenn du schon mal schlafen kannst ist das schon Mal klasse. Die Installationen brauchen Zeit. Entspann dich und versuche positiv zu denken.


    Frohe Feiertage und viele Grüße


    Die kleine

    Ich habe Ähnliches durch.. Nach einem halben Jahr und gefühlt 5 Urologen und 5 Gyns später (die mir nachher alle ein pychisches Problem einreden wollten) war ich bei einer Urologin, die sich mit diesem Thema offenbar auskannte. Sie fragte gleich, ob ich die Pille nehme. Ja , nahm ich. Daraufhin tippte sie auf einen lokalen Östrogenmangel und verschrieb mir eine Östrogencreme, die ich 3 Monate lang an der Harnröhre anwenden sollte. Was soll ich sagen... ich war endlich, endlich beschwerdefrei!


    Wenn heute wieder sowas ist (was immer seltener vorkommt) versuche ich es zuerst mit Multigyn Actigel, das hilft mir meistens schon sehr gut. Wenn auch das nichts bringt (sehr selten) hole ich mir eine Östrogensalbe und habe wieder Ruhe.


    Vielleicht ist dieser Tipp ja auch für die Ein-, oder Andere hier hilfreich @:)

  • Anzeige

    Ok, vielleicht versuch ich mal ne kleine Tasse Kaffee zu den Feiertagen


    Ich wünsch dir auch Frohe Weihnachten und werd mich wieder melden, hoffentlich mit positiven Nachrichten *:)

    Hallo,


    Ich leide seit 2 Jahren unter Schmerzen beim und nach dem Wasserlassen. Die Schmerzen sind morgens unerträglich. Ich spüre wie es in der Harnröhre brennt. Was ich bei mir festgestellt habe, ist, dass ich während des Eisprungs und Menstruation mehr Schmerzen habe als sonst. Ich war bei vielen Urologen und Gynäkologen. Keiner konnte mir helfen. Das einzige was ich bekommen habe, sind Antidepressiva und Schmerztherapie (Lidocain İnfusion). Es bringt alles nichts. İch bin total verzweifelt.

    @ Kleine,

    welche Instillationen bekommst du? Aus welchem Gebiet kommst du? Ich brauche dringend einen guten Arzt. Du kannst auch gerne über PN antworten.


    LG

  • Anzeige

    Hallo ich habe das gleiche Problem seit 4 Monaten nach einer Blasenentzündung 🙈 Urin jedesmal ohne Bakterien , auch der direkt aus der Blase o.B Blasenspiegelung wurde auch gemacht laut Urologe organisch alles inordnung .. Meine Blase tut weh wenn sie voll ist dann spüre ich sie ständig und es tut richtig weh wenn ich nicht gleich zur Toilette gehe. Hab von meinem Urologen nur Spasmex 15mg verschrieben bekommen aber so richtig helfen tun die auch nicht , hab so Angst das es eine IC interstitielle zystitis ist. Hat jemanden Erfahrungen bzw ähnliche Problem.??

    Hallo,


    wollte mich wieder mal melden.


    Also meine Blasenprobleme sind trotz der Installationen nicht wirklich besser geworden. Ich habe noch immer Dauerschmerzen und Harndrang mit Krämpfen. Ich glaube auch dass meine Beschweren mit meinem Hormonen schlechter oder besser werden. Ich werde das nun weiter verfolgen. Ansonsten werde ich nun nach Alternativen Behandlungsmethoden suchen, vielleicht werde ich es mal mit Akupunktur versuchen.


    Ich versuche mich halt sehr gesund, vorwiegend mit Obst und Gemüse zu ernähren. Das kann auf keinen Fall schaden. Außerdem nehme ich vorbeugend auch Agnocin und D Mannose, aber ansonsten weiß ich auch nicht mehr weiter.


    Ach, das zehrt so dermaßen an den Nerven. Hatte irgendwer mit ähnlich Problemen zu kämpfen und ist irgendwann wieder gesund geworden. Ich bräuchte dringend ein paar positive Erfahrungen, da ich Angst habe, dass ich meine Beschwerden nicht mehr loswerde.


    Würde mich sehr über Antworten freuen

    Moin Aguti.


    Ja, ich.


    Geh mal auf die Seite "Die Ernährungsdocs" auf NDR.


    Da gibt es was über BE Behandlung über die Ernährung.


    Es kann unterstützen sich anders zu ernähren.


    Vor allem dieser Schachtelhalmtee.


    Ich denke es kommt bei mir auch von den Hormonen.


    Östriol vaginal ist völlig unmöglich. Ich vertrage es nicht.


    Darm auf Pilze untersucht, oder mal Fluconazol genommen?


    Rennst du auch bei einer Füllmenge von 50-100ml, und fühlt es sich da unten schön entzündet an?


    LG Jessy

  • Anzeige

    Hallo Aguti77,


    wie sieht es denn mit Deinem Blasenproblem aktuell aus? Ich habe genau die selben Symptome wie Du. Haber seit 1 Woche ein Antibiotikum und Spasmex. Das Brennen ist zwar besser, aber der Harndrang ist noch da. Auch fühlt es sich so an, als wenn am äußeren Ende der Harnröhre eine Entzündung bzw. es wund ist. Wie hast Du es denn letztendlich in den Griff bekommen? Vielleicht haben ja auch andere schon Erfahrungen mit Spasmex gemacht? Wann beginnt denn die Wirkung?

    Hallöchen, klingt fast wie meine Geschichte.... sprich den Urologen mal auf interstitielle Csystitis oder Tuberkulose an....


    Das befürchte ich bei mir auch, also eins von Beiden. schau die mal meine Beitrag an, gerade eingestellt....