Be - bitte nicht! = (

    Hallo!


    Also...seit Freitag Abend nervt mich wieder dieser komische "Blasendruck" den ich ab und zu habe, der dann ca. ne Woche anhält (jedoch ist es nie BE, da nie irgendwas im Urin gefunden wird). Gestern Mittag war wieder alles in Ordnung. Ich bin normal auf die Toilette gegangen und hatte danach nicht gleich wieder das Gefühl bald zu müssen! *freu*


    Jedoch heute Nacht hat es wieder angefangen und vor ner knappen Stunde hatte ich für 5min ca. 4-5x ein Stechen in der Blasengegend. Jetzt habe ich nur noch einen minimalen Druck in der Leistengegen bzw. es fühlt sich leicht so an als würden meine Tage bald kommen. Habe vorher dann 2 Tabletten Arctuvan genommen, da mir diese mein Hausarzt empfolen hat, falls ich Beschwerden haben sollte.


    So nun meine Frage: Klingt das mal wieder nach einer BE (habe keine Schmerzen beim Wasserlassen und kein Blut im Urin) oder denkt ihr ich bekomme das mit den Tabletten von alleine in Griff? Dummerweise hat mein Hausarzt heute Mittag keine Sprechstunde falls ich doch gehen sollte!


    Bin dankbar über jede Antwort! :p>

  • 4 Antworten

    mmmh

    hört sich irgendwie nicht na ner BE an. wie viel trinkst du denn am tag? arctuvan wirkt desinfizierend und harntreibend, weil da bärentraubenblätter drin sind. wenn du aber keine bakterien in der blase hast, weiß ich nicht, obs was bringt. einen versuch ist ja wert. vielleicht sind es ja blasen- oder nierensteine? wegen dem stechen mein ich. damit kenn ich mich aber nicht aus. das du keine schmerzen beim wasserlassen hast, passt auch nicht zu ner BE. hoffentlich bekommst du noch nützlichere tipps. ???


    gute besserung!

    Ich hab jetzt seit Samstag für meine Verhältnisse extrem viel getrunken...immer so um die 3.5 Liter am Tag!


    Ich hoff wirklich das die Tabletten doch was bringen....der Harndrang ist schon besser, das Gefühl das meine Tage bald kommen bleibt...naja hab auch gestern die letzte Pille genommen, meine Tage kommen am Donnerstag! Trotzdem bisschen merkwürdig das ich heut schon das Gefühl hab da unten arbeitets auf Hochtouren!


    Bei meiner bis jetzt einzigsten BE hatte ich auch keine Schmerzen nur eben das dauernde aufs Klo gerenne...aber da wars schon krasser!!!


    Mal schauen wie die Nacht wird, aber danke schön für deine Antwort! :-)

    @Rainbow89

    Wenn Du sicher gehen willst, besorg Dir einfach Urinteststäbchen aus der Apotheke (Combur 5). Die Hausärzte benutzen auch meist nix anderes, um eine BE festzustellen. Und es beruhigt die Nerven ungemein! Oder, wenn Du was feststellst, kannst Du dann was unternehmen.


    Ich habe das übrigens auch häufig, dass ich vor meiner Periode schlimmer Probleme mit Blasendruck und auch manchmal Brennen habe. Ist sicher sinnvoll, da gleich prophylaktisch mit viel Trinken und Arctuvan zu reagieren. Kurz vor der Periode verändert sich nämlich das Scheidenmilieu, so dass nicht mehr so viele schützende Milchsäurebakterien da sind und damit das Einwandern von Bakterien in die Blase erleichtert wird. Wenn Du bei Arctuvan nicht das Gefühl hast, dass es hilft (war bei mir so) probiere es doch mal mit Cranberry Saft oder Kapseln (Saft gibts im Reformhaus, aber sehr sauer, Kapseln in der Apotheke).


    Viel Erfolg!

    Danke schön für deinen Tipp! :-)


    Ich muss schon sagen, es ist immer wieder super lieb wie ihr einem in diesem Forum helft! @:)


    Meiner Blase gehts mittlerweile wieder ganz gut! *freu* Arcutvan hat geholfen und das Bauchweh von wegen Periode ist auch schon wieder um einiges besser geworden! Viel getrunken hab ich auch - und werde es auch weiterhin tun! ;-)


    Wünsch euch allen noch einen wunderschönen sonnigen Tag! :p>