Blasenentzündung?

    Halloo!

    Ich wollte mal etwas fragen, vielleicht kennt sich jemand damit aus.

    Ich hatte bis jetzt mehrere Blasenentzündungen, aber es ist zurzeit besser geworden.

    Ich bekomm auch grade die strovac impfung.

    Was mich jetzt allerdings verunsichert ist, das meine Comburtests mir komische Ergebnisse anzeigen.

    Das leukozytenfeld ist immer komplett weiß -sprich das beudetet ich habe keine Entzündung. Allerdings ist immer links oben ein kleiner - mittelgroßer Fleck (aber wirklich nicht viel) der Lila ist, was beudetet das ich eine Blasenentzündung habe... oder eben nicht? Das war jetzt bei 2 tests so.

    Dazu muss ich sagen das ich nicht die typischen combur tests (weiße röhre) benutze sondern die gabOsticks 6.

    Mich verwirtt das ergebnis total.
    Beschwerden hab ich auf jeden fall keine.

    Auch sonst ist bei den test nichts auffällig.

    Was ich noch fragen wollte: ich nehm seit 12 tagen die pille "maxim" und hab seit dem braunen ausfluss, kann das vielleicht auch das ergebnis fälschen?

    Ich wäre sehr dankbar für eine Antwort!

    Liebe Grüße!

  • 5 Antworten

    Hallo.

    Ich würde überhaupt keine Pille nehmen, wenn ich zu Blasenentzündungen neige.

    Dein Urin sollte keinesfalls mit Vaginalflüssigkeit in Kontakt kommen.

    Vorher am besten duschen und gut desinfizieren.

    Dann den Morgenurin testen.

    Oder gehe zum Urologen, damit er ihn zwecks Kultur einschicken kann.

    Wir können hier nicht sagen, warum da ein Eckchen lila ist.

    Der Urinbehälter muss auch 100 % sauber sein.

    Wenn meine Oberärztin im Krankenhaus einen Abstrich nimmt desinfiziert sie vorher.

    Und wenn ich wegen Urinkultur in den Becher machen sollte, bekam ich auch immer mit Desinfektionsmittel getränkte Wattepads.

    Ansonsten könnte Vaginalflüssigkeit das Ergebnis verfälschen.

    Beim Urologen in der Praxis wird das selten gemacht.

    Natürlich war ich auch jedes Mal begeistert, weil es schön zieht.

    Zu Hause dusche ich vorher nur gründlich und nutze die Com*ur Tester. Sollte für den Hausgbrauch reichen. Ich habe übrigens seit 4 Jahren eine IC Diagnose. Leider setzt sich immer mal wieder was Bakterielles drauf.

    Hallo, erstmal danke für deine Antwort!

    Ja, das die Pille bei Blasenentzündung nicht gut ist hab ich auch schon gehört, ist aber für mich leider die einzige möglichkeit nicht schwanger zu werden. Gegenstände aus Kupfer passen leider nicht bei mir, da meine Gebärmutter zu klein ist und alles andere enthält eben Hormone, Kondome vertrag ich gar nicht. Sowohl Latex wie auch Latex frei.

    Desinfizieren hört sich für mich auch komisch an:/ vielleicht benutzt dein Arzt ja ein Spezielles Antiseptkum für die Schleimhäute?

    Ich hab am Dienstag einen Termin bei einem sehr guten Urlogen, leider muss ich 2 Stunden dort hinfahren:D