• Blasenentzündung, Infectotrimet

    Hallo meine Lieben ich vertrage Antibiotika nicht so gut. Meine Ärztin verschrieb mir Infectotrimet 150mg....Hat einer von euch Erfahrungen damit? Wenn ja welche? Danke für eure Hilfe....
  • 22 Antworten

    Wenn du viel trinkst, was ja sehr sinnvoll ist, ist der Urin verdünnt, kann schon sein, dass der Test dann nicht so gut anspricht. Schau halt mal, ob es so klappt, bei mir wars leider so, dass die BE dann immer wieder zurück kam, bis ich mal längere Zeit Antibiotika genommen hatte. Falls du sie wieder nehmen musst, vielleicht auf andere umsteigen, die du besser verträgst und vor allem eine Sorte nehmen, die man mindestens 2mal nehmen musst. Die anderen, bei denen einmal am Tag reichen, vertrage ich auch nicht, da bekomme ich richtig Magenkrämpfe. Wichtig ist auch viel Trinken gleich nach der Einnahme.

    Huhu seit vorgestern ist die BE zurück nehme auch seit vorgestern abend wieder brav ein Antibiotikum und das werde ich zu Ende nehmen...Sind 6 Tabletten, die Hälfte hab ich rum....Abr habe heute morgen Urintest gemacht...Blut und Protein sind nicht mehr drin, aber noch Leukos....Ist das normal? Geht das jetzt noch weg? Oder taugt das Antibiotikum nichts?


    Liebe Grüße und schöne Weihnachten

    @ cat78:

    Ich bin auch ganz oft mit Blasenentzündunngen geplagt, sie kommen auch dauernd wieder. du musst unbedingt das Antibiotikum zuende nehmen. welches nimmst du?Ich bekomme immer Ciprofloxacin 250 mg, aber wie bei dir ganz ganz üble Magenkrämpfe,


    Hatte es vor 2 wochen genommen, 250 mg aber die be kam wieder, war auf den Heiligabend beim doc, bekam wieder diesmal die 100 mg. bei mir ist oft erst ein pilz da im vaginalbereich und dann steigt das ganze hoch, echt ätzend...


    ganz liebe gruesse

    Ich nehme gerade Ofloxacin 200 mg morgens und abends eine über 3 Tage.....Hoffe das ist dann weg....Also bis jetzt halten sich die Nebenwirkungen in Grenzen.....Durchfall hab ich noch nicht. Mir wird nur meist nach der Einnahme komisch, weil ich wirklich Schiss vor Antibiotka habe....

    Zitat

    Mir wird nur meist nach der Einnahme komisch, weil ich wirklich Schiss vor Antibiotka habe....

    Das hängt sicher damit zusammen, dass es dir so davor graut. Warum eigentlich?? Antibiotika gibt es nun schon seit soo vielen Jahren, Nebenwirkungen und Wirkungen sind gut bekannt, da hast du nichts Dramatisches zu befürchten. Ich bin ehrlich froh, dass es sie gibt.


    Die Leukos werden auch noch weg gehen, wenn nicht, musst du vielleicht noch 1oder 2 Tage länger nehmen, da musst du dich dann mit deinem Arzt beraten. Weiß jetzt nicht mehr genau, bist du bei einem Urologen?

    Hallöchen, ja die Leukos sind auch weg...Ich habe da solche Angst vor weil da auch schlimmere Sachen passieren können....Aber nun hab ich heute morgen die letzte genommen und hoffen das es sich damit erledigt hat. Naja ich war beim urologen, der hat sich aber nur die Nieren angesehen und gesagt das die in Ordnung sind....Mehr eigentlich nicht....

    Das reicht ja in der Regel auch aus, ich dachte nur, falls du das Mittel noch länger nehmen müsstest, wäre er der bessere Ansprechpartner als vielleicht ein Hausarzt.


    An deiner Stelle würde ich noch ein bisschen weiter machen mit viel trinken, warm anziehen, nach dem Sex pinkeln etc.