Blutige Blasenentzündung

    Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben eine Blasenentzündung, dazu erst noch eine "blutige".


    Keine Ahnung ob das normal ist, dass es so blutet oder nicht, aber mein Arzt meinte ohne Antibiotika gehe nichts und dann auch grad noch über längere Zeit, keine Kurztherapie...


    Was ich nun gerne wissen wollte, könnte es sein dass GV in der Badewanne dazu geführt hat? Mein Mann meint dass könnte evtl. der Auslöser sein dafür...


    Gruss leanina


    *mitwärmflasche auf dem Bauch*

  • 6 Antworten

    Blutige Blasenentzündung ist erschreckend, aber nicht wirklich schlimm. Nimm das Antibiotikum was verordnet wurde. Wenn es nicht besser werden sollte (was bei der ersten Entzündung unwahrschleinlich ist) geh zum Urologen und laß von ihm den Urin untersuchen (vor allem eine Kultur anlegen).


    WEnn Haut entzündet ist, egal ob die normale oder Schleimhaut, blutet sie leicht - daher das Blut im Urin. Schon wenige Tropfen Blut verfärben den Urin richtig rot - es sieht also meist viel schlimmer aus, als es ist. Im Moment habe ich auch wieder eine solche Entzündung, was mich besonders erschreckt hat, weil ich vor kurzem an der Blase operiert wurde, da ich dachte, es könne ev. die OP Wunde sein....aber es sit auch nur ein solcher Infekt.

    ...ähm ich glaube nicht an eine BE durch Sex in der Badewanne. Eigentlich sollte da das Risiko von BEs minimiert sein im Vergleich zum "trockenen" *grins*.


    Was eher Faktoren sind, ist, sich nicht direkt nach dem Baden abtrocken usw. also noch naß in die Kälte laufen, nicht die Haare richtig Föhnen bevor man raus geht...

    :-)

    Gut, ich hoffe schon, dass es damit nichts zu tun hat ggg mein Mann hat bereits ein schlechtes Gewissen, weil er sich einbildet dass das das Problem war...


    Nur warum kriegt man eine BE? Wir haben einen Hof, ich bin immer um 6 Morgens im Stall und ich ziehe mich gut an, friere also nicht. Bin viel draussen und ziemlich "abgehärtet"...Ausser einer kleinen Erkältung ab und an war ich in den letzten Jahren nie krank...


    Was um Himmelswillen könnte denn zu so einer BE führen?


    Ich nehme jetzt seit heute Nacht AB, da wir beim Notfallarzt waren, immer noch sieht es aus wie rote Grüze, wann wird dass denn besser?

    Es sollte schnell besser werden. Mein Urin sieht normalerweise nach zwei Tagen AB wieder normal aus.


    Wieso BE? Ich habe sie seit 2 Jahren am laufenden Band. Ein AB abgesetzt und schon nach 2 Tagen wieder. Es gibt viele Tipps zur Vermeidung - such einfahc mal im Forum. Bei manchen hilft es bei anderen nicht. Leider gehöre ich bisher zur zweiten Kategorie - allerdings gibt es bei mir auch andere Ursachen für die BE (bin chronisch NIeren- und Blasenkrank).

    Hallo an alle,


    ich habe seit ca. 4 jahren 2-3 mal im Jahr Blut im Urin bzw. nach dem ich fertig uriniert habe kommen ein paar tropfen Urin nach. Wäre es möglich das auch dies eine Blasenentzündung ist? Das dauert dann so ca. 4-6 Wochen dann ist wieder alles ok. Erstaunlich ist das es immer wieder um die selbe Zeit ist, letztes Jahr fing das auch im Dezember an. Ich war deswegen schon einmal beim Urologen der hat ein Riss in der Harnröhre festgestellt... aber dieses Ergebnis kam mir mehr oder weniger "erzwungen" vor.


    Das kuriose ist ich habe eigentlich keinerlei Schmerzen, ich habe mich eigentlich schon aufgehört damit zu beschäftigen, weil es kommt und wieder geht und eigentlich nicht schlimmer wird. Aber vielleicht weiss jemand hier im Forum etwas mehr...


    Danke im voraus