brennen beim wasserlassen und leichte blutspuren auf dem papier

    hatte gestern ein extremes brennen/stechen beim wasser lassen und auch ganzleichte blutspute auf dem papier.


    ich hatte sonst keine schmerzen!nur den drang eben mal öfters zu müssen aber auch das war nicht so extrem. höchstens 2x in der stunde. hatte auch die letzen paar tage immer eine 3/4 sporthose an auch wenn ich mit dem hund war.habe mich dann warm angezogen viel getrunken und heute ist es so gut wie weg. beim wasserlassen merke ich schon noch das da was war wahrscheinlich auch weil ich angst habe das es wieder so brennt. aber eigentlich hab ich heute keine probleme auch sehe ich kein blut. dazu muß ich sagen ich hatte letzte woche bis freitag meine tage und diesmal auch schwächer wie sonst. könnte das auch eventuell restblut der periode sein?


    zu arzt geh ich heut nicht mehr will lieber abwarten wie es morgen ist und dann wenn es wieder schlimmer wird gleich morgenfrüh den HA anrufen und einen urintest machen

  • 7 Antworten

    Hi SaDaDo,


    ich denke nicht, dass es Restblut von deiner Periode ist. Es kann bei einer Blasenentzündung passieren, dass Blut im Urin ist. Eigentlich sollte man damit immer auf jeden Fall zum Arzt und das abklären lassen, denn sowas kann wenn schon Blut dabei ist auch auf die Nieren gehen!


    Wenn es heute aber besser ist und du kein Blut mehr siehst, dann kannst du wahrscheinlich auch morgen abwarten.


    Nimmst du irgendwelche Medikamente gegen die Blasenentzündung? Es gibt einige gute pflanzliche!Trink unbedingt ganz viel! Mindestens 2 Liter pro Tag! Auch ein Blasentee kann nicht schaden, der spült durch.


    Gute Besserung!

    wenn du wieder sowas hast dann geh sofort zum arzt. das is ne blasenentzündung.


    wenn du sowas ignorierst und net behandeln lässt kommt das immer wieder und das wahrscheinlich das ganze leben lang... ich bin so ein kandidat der gedacht hat dass sei ne kleinigkeit... jetz hab ich mind. 1 mal in 2 monaten ne blasenentzündung... völlig behänge... :-(


    merke:lieber einmal mehr zum arzt als einmal zu wenig...

    also ich war vorhin noch kurz beim hausarzt. urin test gemacht und seine antwort war... alles klar ganz eindeutig da is alles drin was man nicht will oder braucht... irgendwie so.habe jetzt ciprofloxanin al 250 mg. muß die jetzt 5 tage pro tag 2 stück nehmen

    das war bei mir auch so...


    ich bekomm einfach nur ein so nen pulverpäckchen, was ich dann mit wasser mischen und dann trinken muss und den nächsten tag is alles weg... :)^

    Das Pulver ist ein bestimmtes sehr leichtes Breitbandantibiotikum, das man auch nur bei leichten Entzündungen verschrieben bekommt. Bei schwereren reicht es meist nicht aus und es ist besser, die Entzündung richtig auszukurieren über mindestens 5 Tage, damit auch sicher alles weg ist!

    Ihr sprecht doch hier von Monuril, oder gibt es noch etwas in Pulverform? Ich hatte mal in einer Studie gelesen, dass dieses Mittel den "normalen" AB in Tablettenform auf keinen Fall unterlegen sei...