Dauerhaft anhaltende BE

    Hallo,


    viele von euch schreiben sie hätten immer nach ein paar wochen oder monaten wieder eine BE.


    Ich habe durchgehend Schmerzen beim Toilettengang. Und das schon seid fast einem Jahr.


    Ich weiß auch nicht mehr was ich noch machen soll.


    Bin zur Zeit in Homöopathischer Behandlung, hoffe die Frau kann mir helfen.


    Kennt das jemand mit durchgehend schmerzen oder bin ich da die einzige?


    Das schlimme ist, dass ich beim Sex auch einen unglaublichen Druck auf die Blase habe, welcher so unangenehm ist, dass ich erst gar keinen Sex haben kann und das schon seid 9 monaten.


    kennt das zufllig auch jemand?


    Diese 2 fragen beschäftigen mich. Ich hoffe, ich finde Leute für eine Unterhaltung und ich hoffe natürlich auch auf Tips. Bin langsam am verzweifeln.


    liebe grüße

  • 317 Antworten

    Was für Untersuchungen wurden bei dir schon gemacht und was wurde dabei gefunden? Und was sind das für Schmerzen und wo?

    Bisher wurde nur mein Urin untersucht auf Bakterien. Nachdem die Bakterien behandelt wurden, hatte ich trotzdem meist noch geringes Blut im Urin. Ich hatte immer noch Schmerzen. Jedoch hielten die Ärzte eine Spiegelung oder einen Harnröhrenabstrich nicht für notwendig.


    Schmerzen habe ich beim Toilettengang. Es ist ein ziehen oder picksen am Ende des Wasserlassens.


    Beim Sex habe ich Druck auf der Blase. Es fühlt sich an als müsse ich gleich wieder zur Toilette. Wovon kommt das?

    Hey, ich habe genau das gleiche problem...hatte meine blasenentzündng vor etwa einem jahr und die schmerzen sind auch durchgehend...das stört wirklich extrem. bei mir wurde schon ne spiegelung gemacht, aber da kam auch nichts raus...sex ist grausam, lust hat man dadurch ja auch nicht mehr...der urologe meinte nun, dass die mir ein implantat in die blase einsetzen wollen, welches kleine nerven irgendwie abtötet und so soll man 3 monate schmerzfrei sein oderso...habe auch angst vor, aber evtl. hilft das ja...sprich deinen arzt doch auch mal drauf an. lg

    das mit dem implantat hört sich doch ganz gut an. ich mein, ich hätte sicher auch angst aber das ist besser als immer schmerzen zu haben und kein sex mehr haben zu können.


    hast du denn auch so einen starken druck auf der blase beim sex?

    ja, und halt auch immer die ständige angst vor ner neuen be im kopf....sex reizt meine blase auch richtig stark..hab auch schon alle möglichen medikamente genommen, alles hat nicht geholfen...bist du auch so am verzweifeln und hast angst, dass du dein ganzes leben damit rumläufst?

    ja, ich bin echt ziemlich am verzweifeln... und mein freund auch. ich hatte mit ihm mein erstes mal und 2 monate lang ging alles gut und dann war iwie alles scheise. ich will einfach nicht, dass mit 16 schon der ganze spaß aufhört. es muss doch irgendeine lösung geben oder??? ich verstehe das auch nicht....

    hallo Katze17,


    hast du den Beitrag von Bromelie am 28.12.07, 17.53 im Faden "BE nach GV" gelesen? Hat mich irgendwie an dich erinnert. Zeig das doch mal deinem Urologen.

    ja ich habs mir jetzt gerad mal durch gelesen. aber sie sagt, dass es dieses AB nicht mehr geben würde. aber ich kann es ja mal aufschreiben. danke

    ja, mein freund nervt es auch schon langsam extrem....ich hoffe so, dass ich nächste woche nen termin für das implantat bekomme und dass es schnell vorbei geht und ich schmerzfrei bin! das wäre echt ein traum !!!

    hat jemand auch erfahrungen mit harnröhrenabstich un katheter? katheter habe ich schon hinter mir.... ist harnröhrenabstrich viel schlimmer?

    Hallo ihr,


    Katze, ich weiß genau was du meinst. Ich habe zwar seit 7 Monaten keine akute BE mehr aber auch fast immer dieses Stechen am Ende vom Klogang (aber nur, wenn die Blase nicht voll ist). Ich bin auch nur ein Stück älter wie du, bin auch erst 17 und will dir nur mal sagen, dass ich weiß wie du dich fühlst :°_


    Der Harnröhrenabstrich ist nicht schlimm, du kennst doch bestimmt diese Wattestäbchen, die man für einen Abstrich an den Mandeln braucht oder? So in etwas sehen die aus, und der Uro dreht das Ding einmal durch die Harnröhre.


    Nur danach wenn du auf Toilette gehst, kann es durchaus brennen und ein bisschen bluten - das ist aber normal ist geht schnell wieder vorrüber.


    Zu deiner Frage mit dem Druck kann ich dir leider nichts sagen :-(


    Auf jeden Fall wünsch ich dir bzw euch gute Besserung und das ihr bald eure Lösung findet!

    Achso, was ich vergessen habe: Wie verhütet ihr? Ich schätze mal du nimmst die Pille oder?


    Die war bei mir nämlich der Auslöser der ganzen BEs. Klar, ich will jetzt nicht verallgemeinern, dass die Pille bei jedem Mädel BEs auslöst aber ich würde es an deiner Stelle beobachten und teste mal den pH deiner Scheide!