Einnahme von Uro-Vaxum

    Hallo,


    bin leider auch eine der Leidenden mit den vielen vielen Blasenentzündungen. Mein Arzt nimmt das aber auch nicht so richtig ernst. Ich hatte auch schon richtig heftige Magen- und Darmpilze wegen dem vielen Antibiotika.


    Gestern war ich wieder da (Nieren untersucht) und habe ihn erneut auf Strovac angesprochen, er geht leider nicht drauf ein.


    Er hat mir jetzt Uro-Vaxum verschrieben.


    Aber leider nur 30 Stück, wovon ich


    10 Tage lang 1 Tab


    10 Tage Pause


    10 Tage lang 1 Tab


    10 Tage Pause


    10 Tage lang 1 Tab


    nehmen soll.


    Hab nun aber gelesen, dass das die Auffrischung ist. Für mich ist es aber das erst mal Uro-Vaxum.


    Will der mich verrarschen? So nach dem Motto, na wenn die keine Ruhe gibt, dann schreib ich ihr halt ein bisschen was auf :-(


    Freue mich auf eure Antworten

  • 2 Antworten

    Hallo,


    Du hast Recht es ist die Auffrischung.


    Ich habe die URO Therapie jetzt 2mal gemacht. In der Zeit war alles okay, aber danach fing es wieder an. Schätze mal es hält nicht lange vor.

    auch betroffen

    Hallo ich bin auch eine Betroffene und nehme zur Zeit Uro Vaxom.


    Mache die Grundimmunisierung seit ca. 6 Wochen, aber leider hat


    mit jetzt wieder eine BE erwischt und muss Antibiotikum nehmen.


    Will mich jetzt beim Urologen über eine Impfung mit Strovac infor-


    mieren. Hat jemand damit schon Erfahrung gemacht,positiv wie


    negativ. Würde mit interessieren, bin diese ewige BE absolut leid.