Fosfomycin (Monuril) 3 Tage hintereinander?

    Hallo ,


    soll vom Urologen 3 Tage hintereinander Abends Fosfomycin (Monuril) nehmen?Am Telefon und in der Praxis konnte mir keiner Auskunft geben. In der Telefonsprechstunde war dauerhaft besetzt.

    Kennt das jemand so mit dieser Einnahme?

  • 3 Antworten

    Passt so, wenn es bereits mehrere Blasenentzündungen gab. Abends ist ok, nur Achtung: 2 Stunden VOR oder NACH der Mahlzeit einnehmen

    Geben wir auch häufig bei Leuten, die mehrere Blasenentzündungen in kurzer Zeit hatten, immunsuppriert sind oder resistentere Keime im Urin haben. Teilweise sogar 6 Tage lang.


    Abends ist die übliche Einnahmezeit für Fosfomycin.

    Ich habe neulich auch Monuril verordnet bekommen. Arzt und Apotheker sagten, man solle einen Zeitpunkt wählen, bei dem gewährleistet ist, dass der Wirkstoff mindestens 2 Stunden in der Blase bleiben kann. Am besten abends vor dem Schlafengehen, bekam ich den Rat.

    Da ich aber bereits morgens sehr starke Schmerzen hatte, war es eine Qual, bis abends warten zu müssen.

    Die Einmalgabe hatte keinen ausreichenden Erfolg. Bei der Kontrolle eine Woche später war immer noch Blut im Urin nachzuweisen, wohl aber keine Bakterien mehr. Auch eine weitere Woche später beim Urologen ein ähnliches Bild. Blasenspiegelung o.B., bakterienfrei, laut Teststreifen noch nicht ausgeheilt. Ich soll nun eine Kur für eine Blasendesinfektion machen und stellte mir Wunder was darunter vor. Es ist aber ein neue Antibiotikum, das ich niedrig dosiert nehmen soll. Nennt sich InfectoTrimet.

    Mannose, Cranberry-Muttersaft, Meerrettich sind für mich neben einer möglichen Wirksamkeit hauptsächlich ein psychischer Rettungsanker. Sobald ich weiß, ich habe diese Dinge im Haus, verschwindet der Reiz-Spannungszustand der Blase.


    BE habe ich ca 2-3mal pro Jahr.

    LG von Vaquera