Reizblase

    Hallo


    Ich habe schon seit längeren eine Reizblase. Ich probiere es mit allen Mäglichen Schen aber nie geht es weg.(Währe ja zu schön). Am stärksten am Tag, da ist es blöder als blöd wenn immer alles nass ist. Das kann man glaube ich mal verstehen. Was kann ich tun das nicht gleivh immer ales nass ist?? Ja mit Einlagen habe ich es auch schon versucht, aber es geht nicht.


    Vielleicht kann mir ja wer von euch helfen?!?!?

  • 84 Antworten

    Probier es doch mal mit Kürbiskernkappseln, das hat mir auch wer empfohlen, doch leider bin ich noch nicht dazu gekommen es auszuprobieren. Ich hab auch eine Reizblase. Vielleicht solltest du mal zum Urologen gehen, vielleicht kann er dir helfen. Mich hat er schnell wieder abgefertigt, weil er sagte, dass es nur psychisch bedingt ist und da kann er nicht weiterhelfen. :(v

    Täuscht es mich, oder hast du nicht in einem anren Faden geschrieben, dass du erst 11 Jahre alt bist?? (--> "ich verzweifle an mir" thema untergewicht??)


    Also wenn du wirklich so jung bist, dann würd i da schon schleunigst was machen... !! Mit 11!! Und wie ich das verstanden hab, kommt dir auch Harn aus oder?? Das ist nicht gut. Mit dem Alter nicht. Ich hab auch Probleme damit, aber meine sind.. puh... vernachlässigbar. Mach halt selber a bissl a PC-Muskeltraining. Und versuch in innerhalb von 2 Stunden nicht aufs Klo zu gehen.


    Bei dir hört sich das jedoch um einiges dringlicher und gröber an...

    Ja, wie denn?? Bist du jetz elf Jahre alt, so wie im andren Faden angegeben, oder Benutzen den namen "lampe09" zwei Personen?? Wenn du älter bist (also jenseits der 20er oder so) da kann i selber net mitreden, aber wenn du wirklich 11 bist und schon unfreiwilligen Harnverlust hast?? --> " Am stärksten am Tag, da ist es blöder als blöd wenn immer alles nass ist."

    Egal wie alt... warst du denn schon beim Arzt damit? Falls du erst 11 bist, hast du mit deinen Eltern darüber geredet? Du solltest mal von einem Urologen untersucht werden, dagegen gibt es auch medikamente zB Spasmex, das kann aber nur verschrieben werden

    Ja, das kann ich mir vorstellen, das ist einfach blöd! Erzähl doch mal, was der urologe gesagt hat, wenn du da warst!

    In unserem Forum www.ic-forum findet ihr Hilfe. Wir stehen euch zur Seite und geben Ratschläge. Kostenlos.


    Nächstes Treffen


    ... am Sonntag, 18. Januar 2009 in Rothenburg o.d.T. (Bayern)


    ... am Sonntag, 17. Mai 2009 in Gießen (Hessen)


    ... am Sonntag, 16. August 2009 in Mülheim a.d.R. (NRW)


    ... im Oktober 2009 in Mainz (Rheinland-Pfalz)


    ... mit Frau Dr. Ines Ehmer erst wieder Anfang 2010 in Rothenburg o.d.T.(Bayern).


    Weitere Informationen zum Treffen im Forum oder unter Kontakt!

    IC heißt interstitielle Zystitis und auf gut Deutsch REIZBLASE! Quäl mich auch schon seit 2 Wochen damit, war sogar schon bei uns in der Uniklinik. Lustige Pillen (Vesikur) bekommen. Helfen aber sowas von garnicht -.- Hab meine Frauenärztin angerufen. Die schickt mir jetzt ein neues Rezept. Morgen muss wieder an die Uniklinik. Hab nen neuen Termin bei meiner FA und zum TCM-Knilch will ich auch noch! Hab langsam echt keine Lust mehr :-( Aber dann lohnen sich wenigstens die horrenden Beiträge für die Privatversicherung :-p


    Viele Grüße an alle Leidensgenossinnen

    Das was dort mit IC gemeint ist, ist eine chronische Entzündung mit Rissen in der Blasenwand, das ist eine nichtheilbare Krankheit und absolut nicht vergleichbar mit einer Reizblase. Diese Krankheit ist zum Glück sehr selten, lässt sich auch nur sehr schwer feststellen und ich wünsche das wirklich keinem!!