• Reizblase

    Hallo Ich habe schon seit längeren eine Reizblase. Ich probiere es mit allen Mäglichen Schen aber nie geht es weg.(Währe ja zu schön). Am stärksten am Tag, da ist es blöder als blöd wenn immer alles nass ist. Das kann man glaube ich mal verstehen. Was kann ich tun das nicht gleivh immer ales nass ist?? Ja mit Einlagen habe ich es auch schon…
  • 84 Antworten

    Weil hier alle meckern geb ich mal nen Statusbericht ab *:)


    Also Blase nervt, wird aber intensiv ignoriert, weil ich keine Lust mehr hab mich selbst ans Klo zu fesseln. SO! Das musste mal raus. Hab am 24. Termin beim Uro für ne Spiegelung -.- Naja nicht toll, aber evtl. kommt ja mal was bei raus. Hoffentlich keine Harnröhrenschlitzung!? AAAHHH :(v Voll Ka*ke! Nehm mal wieder fleißig Goldrutenkraut und geh nicht mehr zum TCM-Menschen. Hab beschlossen als letzten Strohhalm nach der Spiegelung zu einem Heilpraktiker zu gehen... :-/ Abwarten. Wi egehts euch so?


    Viele geplagte Grüße

    Also Harnröhrenschlitzung bringt nix bei ner Reizblase. Das hat mehr was mit Entzündungen zu tun, weil der harn nicht komplett abfließen kann. Im Übrigen ist das eine veraltete Methode, die wegen Vernarbung oft mehr schadet als hilft und informierte Urologen raten da eher ab als zu!

    Ja ich lass mich mal überraschen. Ne schlitzung kommt bei mir auf keinen Fall in Frage. Hab einfach keine Lust drauf und seh ich nicht ein. Habt ihr das eig. auch: Wenn ich meine Tage hab mit richtig viel Bauchweh merk ich von meiner Blase nix mehr.... komisch oder?


    Lg

    Naja, wenn man ein Fiepen im Ohr hat, hört man das auch nicht mehr, wenn man laut Musik hört :-)


    Vermutlich bemerkt man immer nur den zur Zeit schlimmsten Schmerz in einer Körperregion

    Nein ich mag das auch nicht Beecee. Und Ioreth wenn ich Musik höre oder was ablenkbares mach gespüre ich es auch nicht.;-)