• Roter Urin durch Tomatensaft oder doch Blut?

    Hallo ihr Lieben! Ich faste zur Zeit, bin heute bei meinem 3. Fastentag. Ich esse nichts, trinke nur Tee, ab und an Saft und mittags gibts eine Gemüsebrühe. Gestern gabs Tomatenbrühe und abends ein Glas Karottensaft und ein Glas Tomatensaft. Heute morgen ist mir beim Abwischen aufgefallen, dass das Klopapier rötlich war, aber ich dachte erst, es ist…
  • 17 Antworten

    Schön, wenn Leute so besorgt um andere sind, dass sie nicht mal so wenige Beiträge kurz überfliegen, um festzustellen, dass ihre Ratschläge in vorauseilendem Gehorsam längst befolgt wurden. ;-D


    Blasenentzündungen können tatsächlich nahezu symptomfrei sein - bei einer Freundin ist das auch so. Ich würde das beobachten, und falls Du mal eine Weile recht häufig auf Toilette musst, aber immer nicht allzu viel kommt, erst recht, wenn Du irgendein leises Drücken am Schluss verspürst, würde ich eine Urinuntersuchung machen lassen. Verschleppte Blasenentzündungen gehen gern mal in die Nieren, und falls sie bei Dir grundlegend symptomfrei verlaufen sollten, ist es gut, wenn Du auf die paar Anzeichen achtest und auch schnell reagierst - auch wenn es nicht wehtut. ;-)


    Schön, dass es Dir (wieder) gut geht!