Seit 2 Monaten BE

    am 19.9. Hatte ich eine blasenentzündung die nach 5 Tagen AB wieder weg war nach 3 Tagen wieder heftige BE wieder AB diesmal 10 Tage AB hat aber nicht geholfen dann das Drama weitere 5 AB, nach 4 Wochen KH AB i.V. auch nichts geholfen dann hat mir mein uro nichts mehr gegeben das muss so werden nehme seit 4 Wochen 2 tramal täglich ist aber kein Leben kann nicht mehr arbeiten gehen und das normale Leben z.b. einkaufen oder Freunde treffen geht auch nicht. Habe immer wieder e-coli und klebsiella pneum. Im abstrich antibiogramm wurde immer gemacht AB hilft aber nie. Ständig Schmerzen. Brauche Hilfe

    8-(

  • 11 Antworten

    Guten Morgen!



    Nimmst du die Pille? = Hormonmangel

    Bist zu zufällig so um die 50 Jahre alt? = Wechseljahre / Hormonmangel

    Hattest du mal eine Blasenspiegelung? = Verändertes Gewebe z.B. in der Trigonalleiste, bzw. der ganzen Blase.


    Wie lange warst du wegen AB i.v. im Krankenhaus?


    LG

    ich bin 52 habe keine Gebärmutter mehr und bekomme bereits Hormone hatte schon einige Blasen Spiegelungen wurde auch mit ialuril installiert momentan ist aber nix möglich die harnröhre ist ziemlich lädiert habe IC bin aber damit immer so halbwegs zurecht gekommen aber das ist jetzt der Hammer.

    Glaube auch dass mir das PPS fehlt bei euch elmiron unsere kranken Kassen zahlen das nicht kostet bei uns jz für ein Monat 743 Euro.

    Hab das zuvor schon 3 Jahre genommen und es ging mir besser. Früher hat es für 3 Monate 6 Euro gekostet.

    Nehme jz auch ialuril Kapseln und ganz viel alternativ darm baue ich schon seit 9 Monaten auf der ist auch ok hab keinen Pilz.

    Also ich wollte nur sagen ich halte schon einiges aus das ist aber hart.

    War 8 Tage im kh und das AB war laut antibiogramm das richtige hat aber trotzdem nicht gegriffen.

    Danke für dein Antwort. Bin aus Österreich wollt nur sagen.

    Aha, aus Österreich.

    Das hättest du mal alles im Anfangspost schreiben müssen, denn das ist ein hartes Brett.

    Elmiron hat dir geholfen?

    Ab wann hilft das ungefähr?


    Bei uns gibts das auf Rezept, aber auch nur dann wenn iC nachgewiesen wurde.

    Ich habe Petechien im Bereich der Trigonalleiste.

    Der Schmerz ist höllisch.

    Ich kann da im Moment auch nicht an PE denken. Der HR Schmerz wird dann alles übertreffen.


    Welche Hormone bekommst du, und in welcher Form und Dosierung.


    Östrogendominanz könnte sich nämlich auch auf die Blase auswirken.


    hast du noch andere Schleimhautprobleme? Zahnfleisch z.B.?

    also das elmiron hat ab ca. 3 Monaten angefangen ein wohliges Gefühl in der Blase zu verbreiten ich war auch nicht so anfällig für BE aber das bekomm ich seit 01/18 nicht mehr.

    Utrogestan heißtdas medikament.

    Sorry aber was sind petechien ?kenn ich nicht bin das erste mal in so einem Forum, hoffe da auf etwas neues zu stoßen. Schleimhautprobleme hab ich keine und hatte ich auch nie.

    Es gibt ein spezielles IC Forum.

    Vielleicht können Sie dir dort mehr erzählen.

    Die kennen sich dort gut aus.


    Keine Ahnung ob ich das Forum hier nennen darf.


    Lg

    ich bin in der IC Selbsthilfe Gruppe in Österreich aber wir sind ca nicht mehr als 120 in ganz ö die Dunkelziffer ist höher.

    In Deutschland gibt es viel mehr ist leider was ganz grausliches und irgendwann unausweichlich.

    Danke für deine Zeit werde versuchen es selbst herauszufinden.

    was ich noch sagen wollte bei mir ist der Schmerz nicht beim Wasser lassen sondern danach ein ziehen in der gesamten Scheide bis in die Oberschenkel und ein Stechen vor allem am Ausgang der harn Röhre gynäkologisch bin ich abgeklärt. Und dann kann man es nur noch Abliegen mit einem kirsch Kern Kissen zwischen den Beinen bin jz 4 Wochen im Krankenstand und trotz IC sind das neue Schmerzen für mich.

    Also Utrogestan heisst bei uns zB Famenita oder Utrogest.

    Das ist Progesteron.

    Nimmst du kein Östrogen?

    ZB so ein Gel was man auf die Haut gibt.

    Bei uns heisst es zB Gynokadin.


    Oder dann gibt es da noch Östriol für vaginal in Form von Zäpfchen, Creme und Tabletten.


    Vielleicht hast du richtig fett Östrogenmangel.


    Wie gesagt. Dieser Mist kann zig Ursachen haben.


    Durch hormonelle Verschiebung kann es wie bei mir auch zu Veränderungen in dem Trigonalbereich kommen, was als IC falsch interpretiert werden kann.

    Davon ist meistens die komplette Blase betroffen.

    Petechien sind kleine rote Punkte, Blutungen im Gewebe.


    Gewissheit bringt eine PE.

    seit 16 Monaten habe ich keine BE mehr gehabt. Davor alle 2 Monate oder kürzer. Mir hat angocin geholfen. AB s haben meinem Darm geschadet. Angocin habe ich nach Anweisung meiner Ärztin noch ein halbes jahr prophylaktisch eingenommen. Seitdem ist alles okay.

    Hallo.

    Nett von dir, dass du den Strang wieder ausgegraben hast.

    Du schreibst, dass du das mit Angocin weg bekommen hast.

    Allerdings hattest du, wie ich in deinen Beiträgen las, vorher Fosfomycin.

    Und danach hattest du die Naturmittelchen und eine Östriolsalbe.

    Dass heisst, wenn es Bakterien waren, hat das Fosfomycin (vermutlich Monuril) gewirkt, und das Angocin diente der Erhaltung des Zustandes.


    Nicht wahr?

    LG