Arterienriss! Wie bemerkt man sowas?

    Hallo Leute,


    in den letzten 2 Monaten hatten 3 Leute in meiner Familie einen Arterienriss. War wohl ein dummer Zufall, trotzdem macht mir das ganze nun ein wenig Angst!


    Deswegen wollte ich mal wissen, wie man so etwas bemerkt?


    Soweit ich weis gibt es dort ja unterschiede. Einmal das die Arterie komplett reißt oder nur anreißt.


    Kann mir da jemand weiter helfen? Würde mich freuen....

  • 16 Antworten

    FormelEins,


    was verstehst Du denn unter Arterienriss? Ist bei Deinen Verwandten die Aorta gerissen, also die Bauch- oder Brustschlagader? DAS ist ein lebensbedrohlicher Zustand, der mit grossem Druck oder Druckschmerz verbunden ist, und der innerhalb weniger Minuten in ein Krankenhaus führen muss, sonst verblutet man innerlich.


    Wenn irgendwo eine kleinere Arterie reisst, z.B. in der Hand oder Bein, so kann das zum Bluterguss führen, je nach dem, wie gross der Riss ist.


    Da ich nicht weiss, was GENAU Du meinst, möchte ich hier nicht näher drauf eingehen.


    Gruss


    Cha-Tu

    @ deastgt

    da hast du im grunde recht, aber ich habe mit denen nicht soviel zu tun, dass ich da anrufen würde =)

    @ Cha-Tu

    Also ich meine schon die Aorta. Soweit ich von meinen Eltern weis, ist die bei 2 Leute im Bauch und bei dem anderen im Kopf gerissen! Wenn du dich ausgekennst damit, dann könntest du mir ja erklähren wie es bei der Aorta ist und wenn es zb eine kleine Aterie in der Hand ist. Ist das auch gefährlich?

    Hallo, FormelEins,


    einen Riss einer KLEINEN Arterie oder Vene hat jeder mal. Ein "blauer Fleck" ist das Ergebnis von so etwas.


    Ein Aortenriss ist eine lebensgefährliche Situation. In den allermeisten Fällen geht dem ein Aorten-Aneurysma voraus, also eine "Ausbuchtung" oder Dehnung der Bauch- oder Brust-Aorta, die man meist im Ultraschall sehen kann. Diese Ausbuchtung wird grösser und eines Tages platzt sie.


    http://de.wikipedia.org/wiki/Aortenaneurysma


    Wenn Du familiär vorbelastet bist, würde ich mal zu einem Arzt (Hausarzt, Internist, Kardiologe) gehen und ihn bitten, ein Ultraschall der Bauchaorta zu machen, denn damit kann man so ein Aneurysma relativ sicher ausschliessen.


    Alles Gute


    Cha-Tu

    Hallo Cha-Tu,


    danke für deine Antwort! Also ich wurde vor einigen Monaten am Bauch operiert und vor ca. 8 Wochen wurde da nochmal Ultraschall gemacht und in dem Brief an meinem Hausdoc stand: Aorta gleichmäßig! Also wird die wohl OK sein!


    Aber kann die Aorta nur im Bauch reißen? Hals usw geht doch auch, müsste ich mich da nicht von oben bis unten einmal Ultraschall machen lassen?

    Wie aneurysm-verum schon schrieb, kann die Aorta überall reissen, aber es gibt ein paar "Strecken", die besonders oft davon betroffen werden. Deine Bauch-Aorta scheint okay zu sein. Wenn Du aber auch Brustaorta und Halsschlagadern kontrollieren willst, müsstest Du zum Arzt gehen. Ob das nötig ist, kann man aus der Ferne nicht entscheiden (und ich schon gar nicht, ich bin kein Arzt).


    Gruss


    Cha-Tu

    Velvet rain,


    in einigen Fällen liegt eine Veranlagung vor. In sehr vielen Fällen ist das eine Folge von Arterienverkalkung (laut Wikipedia 80%). Weitere Ursachen sind Verletzungen, Entzündungen, eine angeborene Schwäche usw. "Theoretisch" kann das jeder bekommen, aber in der Praxis ist das doch relativ selten.


    Gruss


    Cha-Tu