Atemnot,Schleim im Hals/Rachen/Nase und aufgeblähter Magen Darm

    Hallo!


    Habe mitlerweile seit 2 1/2 Jahren nun mit dieser blöden Atemnot zu kämpfen und kein Arzt findet etwas...


    Kann meistens nicht tief einatmen.Manchmal geht es.Atme meistens mit dem Bauch,weil es in den Brustkorb zu atmen so schwer geht(Vielleicht Fehlhaltung)Habe auch ständig einen aufgeblähten Bauch und dadurch ein Hohlkreuz und Rundrücken(Starke Nacken-und Schulterverspannungen.)Ständig auch viel Schleim im Hals/ Rachen.Laut Lufu beim Lungenfacharzt alles okay.Beste Lufuwerte.Könnte es trotzdem Copd oder asthma sein obwohl diese Kurve beim Lungentest super war(Die Kurve war nicht nach unten gebogen,wenn ihr versteht, was ich meine?)Der Artzt sagte auch,das lungenfunktion bei 104% ist????Oder kann der Schleim diesen Bauch so aufblähen.Oder kommt der Schleim vielleicht aus dem Magen,weil der Bauch so aufgebläht ist.Oftmals brennt dieser Schleim nämlich auch im Rachen und auf der Zunge.Habe uach schon fast alle Ärzte durch.Magenspiegelung,HNO, Pneumologe,Radiojodtherapie(werte angeblich okay.TSH bei 1,7)Vielleicht hat irgenjemand eine Idee.Habe bald echt keine Kraft mehr!!!!!Wäre toll

  • 5 Antworten

    Mein Bauch ist manchmal so aufgebläht,das ich den Bauch einziehen muss, um die letzte luft aus der Lunge zu lassen.Dann klappt es auch meistens ganz leicht und von alleine mit dem einatmen.Bloss jedesmal den Bauch so einzuziehen ist so anstrengend.Beim einatmen gehts auch so schwer,denke ich,da ich gegen den Bauch anatmen muss,wenn ich vorher nicht die Luft rausgepresst habe.Bloß woher kommt dieser extreme Bauch und Schleim????Hatte auch schon an Pilze in der Lunge/Bauch gedacht(candida Spuketest),da der Schleim diese konsistenz hat.In der Stuhlprobe waren angeblich keine Pilze.Habe auch einen Nagelpilz(komplett)den ich oft feile.Vielleicht habe ich die Sporen beim feilen eingeatmet.Man reimt sich schon so vieles zusammen ":/

    Lieber Fliegeroli


    beim Einatmen den Bauch aufblasen und beim Austamen den Bauch dünner werden lassen, nur das ist richtige Bauchatmung. Übe das mal.

    Zitat

    weil es in den Brustkorb zu atmen so schwer geht(Vielleicht Fehlhaltung)Habe auch ständig einen aufgeblähten Bauch und dadurch ein Hohlkreuz und Rundrücken(Starke Nacken-und Schulterverspannungen.)

    Du hast möglicherweise keinen dicken Bauch sondern eine schlechte Körperhaltung, nach dem was du hier beschreibst. Wie wäre es mit Bauch- und Rückenmuskeltraining.


    Wegen dem Schleim wende dich an einen HNO-Arzt.