AV Block 2 Grades // Dauerschwindel

    Hallo Liebe Forumsgemeinde,


    gerne möchte ich euch meine Fall schildern:


    Ich bin männlich, 29 Jahre und relativ sportlich. (2x pro Woche Hockey und hin und wieder joggen)

    Nun ist es so, dass ich seit (genau) Silvester an einem dauerhaften Schwankschwindel (?) leide. Daraufhin wurde im Januar ein 24h EKG beim Hausarzt angefertigt.

    Ergebnis: Alles in bester Ordnung.


    Da es mit meinem Schwindel absolut nicht besser wurde, bin ich weiterhin zu div. Ärzten welche mir fast alle die Diagnose "Psychosymatisch" stelten.


    Ja, ich habe seit meiner Kindheit eine Angst- und Zwangsstörung.

    Dies ist mir bekannt und wurde ausreichend ambulant UND Staionär behandelt.


    Nachdem ich einen weiteren Internisten aufgesucht habe, wurden hier folgende Untersuchungen durchgeführt:


    1. Belastungs EKG

    Ergebnis: Absolut unauffällig, alles in Ordnung.


    2. Herz EKG

    Ergebnis: Bis auf einen Mitralklappenprolaps, welcher aber keinen Krankheitswert darstellen soll, ebenfalls alles in Ordnung.


    Nun aber das:

    3. 24h EKG (Anfang Juni):
    Ergebnis: Im Gegensatz zum 24h im Januar div. Auffälligkeiten.

    Das wohl schlimmste: AV Block 2 Grades und damit Überweisung zum Kardilogen.

    Auf den Termin muss ich nun natürlich warten, allerdings weiß ich bisher noch nicht ob der AV Block 2 Grad vom Typ 2 (Mobitz) oder Typ 1 (Wenckebach) ist.

    Wenn ich mir den Ausdruck des EKGs so ansehe, vermute ich aber das es der Typ 2 und somit der schlimmere ist.

    Die Ausfälle treten nämlich häufig direkt nach einem Herzschlag wieder auf.

    Also "Herzschlag-Herzschlag-Herzschlag-Ausfall-Herzschlag-Ausfall-Herzschlag-Herzschlag......"

    Dieser AV Block tritt laut EKG ausschließlich Nachts auf, dafür aber ca 1150 mal.

    Längster Ausfall 2,8 sec.

    Das Thema "Herzschrittmacher" hat der Internist natürlich auch angesprochen. Er glaubt zwar das es noch nicht nötig sei, soll aber natürlich der Kardiologe entscheiden.


    Da ich mir nun natürlich richtig ins Hemd mache, würde ich gern wissen ob hier jemand ebenfalls vom AV Block 2 Grades, Typ 2 (Mobitz) betroffen ist und ggf. um einen Herzschrittmacher drum herum gekommen ist!?


    Bzgl. des Schwindels bin ich mir nicht sicher ob dieser vom AV Block ausgelöst wird. (Tritt ja auch bisher nur Nachts bzw. spät Abends auf)

    Der Schwindel begleitet mich ja den ganzen Tag. Interessnater Weise ist er im Liegen und beim Autofahren komplett weg.


    Vielen lieben Dank für eure Hilfe und viele Grüße.