Bauchaortenaneurysma

    Hallo zusammen,


    ich habe seit Monaten starke Schmerzen und ein Druckgefühl im linken Unterbauch sowie zusätzlichen Rückenschmerzen. Die Beschwerden im Bauch verstärken sich besonders beim Sitzen und beim Liegen in Seitenlage. Ich würde gastrologisch durch Ultraschall, Magen und Darmspiegelung, MRT, Blutbild und Stuhlprobr untersucht. Alles ohne Befund.


    Zusätzlich spüre ich die Bauchaorta auf der linken Seite stark pochen. Das Pulsieren ist auch von außen deutlich sichtbar, der ganze Bauch wackelt mit.


    Kann ein Bauchaortenaneurhythma durch die Ultraschall mit dem Befundbericht „Abdominelle Gefäße: Die Aorta mit ihren Abgängen in den Abschnitten I und IV einschließlich Iliakalarterien und die Vena cava inf. einschließlich Iliakalvenen stellen sich unauffällig da.” ausgeschlossen werden?


    Mache mir große Sorgen, dass dieses Pulsieren und die Schmerzen auf ein Bauchaortenaneurhythma deuten!

  • 9 Antworten
    DennisS1990 schrieb:

    Zusätzlich spüre ich die Bauchaorta auf der linken Seite stark pochen. Das Pulsieren ist auch von außen deutlich sichtbar, der ganze Bauch wackelt mit.

    Das Pulsieren am Bauch ist normal, immerhin schlägt dein Herz.

    Wenn du kein Pulsieren vernehmen würdest, wärst du Tot.

    Hallo

    Da deine Ergebnisse ohne Befund waren, ist alles in Ordnung .

    Es gibt einige Menschen, die die Bauchaorta stark fühlen .


    Gruß rubyfee

    Ich glaube, dass so ein Aneurysma mit Ultraschall untersucht und gefunden wird. Wenn da nichts war, wird wohl keines vorhanden sein.

    Aber mich würde das auch beunruhigen, wenn da ein Pulsschlag wäre, den man am Bauch sieht und der Bauch schon mitwackelt.

    Ich habe noch nie einen Pulsschlag im Bauch gefühlt. Würde das mal einem Arzt zeigen....dieses Bauchwackeln....

    Barrio schrieb:
    DennisS1990 schrieb:

    Zusätzlich spüre ich die Bauchaorta auf der linken Seite stark pochen. Das Pulsieren ist auch von außen deutlich sichtbar, der ganze Bauch wackelt mit.

    Das Pulsieren am Bauch ist normal, immerhin schlägt dein Herz.

    Wenn du kein Pulsieren vernehmen würdest, wärst du Tot.

    Diesen Mist kann man einfach nicht so stehenlassen. Hallo??????

    Es ist NICHT normal, wenn es im Bauch so pulsiert, dass die ganze Wampe mitwackelt. Und dann auch noch tot sein, wenn man das nicht hat. Dann müßte ich schon mein Leben lang tot sein, weil ich noch nie ein Pulsieren im Bauch hatte....was nebenbeibemerkt auch der Normalzustand ist.

    Kalinkana schrieb:

    Aber mich würde das auch beunruhigen, wenn da ein Pulsschlag wäre, den man am Bauch sieht und der Bauch schon mitwackelt.

    Ich habe noch nie einen Pulsschlag im Bauch gefühlt. Würde das mal einem Arzt zeigen....dieses Bauchwackeln....

    Dass man den Puls auch am Bauch sehen kann ist was ganz normales, damit muss man nun wirklich nicht zum Arzt rennen, und Kapazitäten vergeuden.


    Vielleicht einfach mal ein bisschen in die menschliche Anatomie einlesen, damit man gelassener wird?

    Kalinkana schrieb:

    Diesen Mist kann man einfach nicht so stehenlassen. Hallo??????

    Ja, Hallo.


    Kalinkana schrieb:

    Es ist NICHT normal, wenn es im Bauch so pulsiert, dass die ganze Wampe mitwackelt.

    Doch ist es.

    Ob man es wahrnehmen kann hängt jedoch von dem Körperbau / der Beschaffenheit ab.


    Ebenso wie man am Handgelenk oder am Hals ein Pulsieren sehen kann, kann man dies auch am Bauch.


    Ist keine große Wissenschaft:

    Eine Objekt wirkt mit einer Kraft auf ein elastisches Objekt ein welches diese anschließend abfedert und verteilt.

  • Hyperion

    Hat den Titel des Themas von „Bauchaortenaneurhythma“ zu „Bauchaortenaneurysma“ geändert.