Beim Spazieren gehen Übelkeit

    Ich weiß grad nicht, was mit mir los ist.


    Ich leide schon seit ein paar Jahren an niedrigen Blutdruck.


    Finde aber, dass ich meinen Kreislauf ganz gut im Griff habe.


    Mache viel Sport usw.


    Aber zur Zeit ist mir öfter schlecht. Und ich weiß nicht woher das kommt.


    Zum Beispiel bin ich erst spazieren gegangen. Da ist mir dann plötzlich schlecht geworden. Hab dann zuhause was gegessen. Dann ging es wieder besser. Woran kann das liegen? Habe davor am Mittag was gegessen. Und bin dann gegen Abend gelaufen.


    Weiß jemand einen Rat?

  • 3 Antworten

    Ich habe ca. um 12:00 gegessen. Und die Übelkeit kam so um sechs. Nach dem spazieren gehen. Ich habe das in letzter Zeit öfters. Ich mach mir da echt Gedanken. Bin eigentlich schon sportlich. Geh zweimal die Woche joggen. Kann das dann trotzdem Unterzucker sein? Was hilft dagegen? Traubenzucker?

    Zitat

    Kann das dann trotzdem Unterzucker sein?

    Ich denke, wenn man 6 Stunden nichts isst, kann das schon zu Unterzucker führen.

    Zitat

    Was hilft dagegen? Traubenzucker?

    Das würde ich versuchen. Falls Traubenzucker dann hilft, dürfte es sehr wahrscheinlich mit dem Blutzucker zusammen hängen.


    Gruss