Bitte um Beurteilung meiner Blutwerte

    Hallo liebes Forum,


    ich war vor ner Woche beim Arzt wegen einem Stechen unter dem rechten Rippenbogen. Er hat Ultraschall gemacht und das war ohne Befund. Dann hat er noch ein kleines Blutbild gemacht. Folgende Ergebnisse:


    HB: 15,5 (Ref. 14-18)


    ERY: 5,02 (Ref. 4,5-6,3)


    HBEB: 31 (Ref. 26-32)


    HAEK: 45 (Ref. 38-52)


    BMCV: 90 (Ref. 78-98)


    #MCH: 34 (Ref. 32-36)


    LEUK: **3,9**(Ref. 4,0-9,4)


    THRM: 242 (Ref. 150-440)


    PLZ1: 99 (Ref. 60-125)


    GAGT02: 13 (Ref. bis 60)


    KREA02: 1,12 (Ref. bis 1,30)


    CHOL: 186 (bis 199:Ziel)


    LDLH01: **109** (Ref. bis 99:optim.)


    NTFE: 131 (Ref. bis 175)


    Die beiden abweichenden Werte geben mir schon ein bisschen zu denken (vor allem der Leuk.-Wert).


    Was kann man anhand der Werte nun feststellen bzw. sind weitere Untersuchungen sinnvoll oder kann so ein ausreisser durchaus vorkommen?


    Grüße und Danke schonmal

  • 9 Antworten

    Ich erwarte hier keine ärztliche Sprechstunde, ganz klar. Aber es ist ein Medizinforum und meine Frage ist eine medizinische Frage bezüglich Laborwerten. Deshalb würde ich mich über !!!konstruktive!!! Antworten freuen.


    Danke trotzdem Melissa für deinen "Rat", aber zum Arzt kann ich erst wieder am Mittwoch deshalb, und um mich zu beruhigen, habe ich meine Frage eben hier rein gestellt, ins Medizinforum.


    Grüße

    ..............................kannst du ja gerne machen ganz klar aber hier sind nunmal sehr sehr viele Laien die dir keine "profesionellen"


    fachmännischen Ratschläge geben können,die man bei Blutwerten nun mal braucht.

    Ich erwarte auch keine professionellen Ratschläge. Vielleicht hat irgendwer ähnliche Blutwerte gehabt und kann dazu was sagen oder evtl. weiß einer ob es eher harmlos ist oder doch einer weiteren Abklärung bedarf.

    Melissa21,


    du wolltest auf deinen Beitrag in Forum ehrlich gemeinte Antworten haben wie es xmystrie auch will.


    genau deswegen ist dieses Forum da.


    es gibt hier genug Leute wo ihr einen sinnvollen rat geben können.

    ......................ist schon klar das das jeder will -----------) ehrlich gemeinte Antworten,deswegen hab ich ja meine Antwort gegeben,war nicht böse gemeint ich denke halt nun mal das sich hier kaum einer damit auskennt.

    Von meinem Arzt weiß ich, dass grenzwertige Bereiche nicht weiter schlimm sind. Gerade bei den Leukos, das kann in einer Woche, ja schon ein paar Tagen wieder anders aussehen. Da würde ich mir überhaupt keinen Kopf machen.