Blass im gesicht , puls zeitweise hoch.

    hallo !


    da ich seit einiger zeit probleme mit schwindel , blässe im gesicht , erhöhtem puls (bis zu 120 beim spazieren gehen) , extremer nervosität zu kämpfen habe war ich beim internisten der bei mir alle möglichen werte abgenommen hat( "standard" blutwerte , herzwerte , schilddrüse etc) Da scheint alles ok zu sein. Nur wollte der internist auch das ich ein HerzCT machen lasse da beim belastungsEKG leichte "abweichungen" zu sehen waren wie er es nannte und dabei kam das raus.


    "Regulärer Abgang der Coronararterien"


    "Regulär tricuspide Aortenklappe"


    "auffallend ist der linke ventrikel an der automatischen volumetrie auf etwa 229ml dilatiert(normalwerte 77-195)


    Das ESV mit 117ml erhöht (19-72)


    Die EF auf 49% vermindert (56-78)


    Die Myocardiale masse mit 120ml im normbereich ebenso das schlagvolumen mit 113mm.


    Perimoyacardial in der CT keine auffälligkeiten.


    Die miterfassten pulmonalen Abschnitte sind unauffällig.


    Dilatierter linker Ventrikel mit eingeschränkter Pumpfunktion wie bei dilativer CMP.


    außerdem wurden mir katecholamine im harn abgenommen.(24stunden)


    2 Werte waren auffällig und zwar


    Noradrenalin 97.61ug/L


    Noradrenalin/Urinexkr. (ergebnis 156.18 ug/24h) Referenzbereich 1-90


    Adrenalin/U 14.46/ug/L


    Adrenalin/Urinexkr. (23.14ug/24h) Referenzbereich 1-20.


    Da ich erst nächste woche eine befundbesprechung habe wollte ich wissen ob sich hier vielleicht jemand mit solchen werten auskennt und mir ungefähr sagen kann was das bedeutet.


    Liebe grüße