• Bleichmittel eingeatmet und Beschwerden

    Heyo, ich hab da ein Problem. Und zwar hatte ich Anfang des Monats nen kleinen Unfall mit Kirschsaft - unzählige Spritzer an der Wand. Mit Wasser war schon nach den ersten 5 Sekunden nichts mehr zu machen. Ich kriege diese Flecken nicht weg. Mir wurde dazu geraten, die Flecken wegzubleichen mit handelsüblichen Bleichmitteln wie ACE. Hatte mich nochmal…
  • 25 Antworten
    windydonutz schrieb:

    Was hat das denn damit zu tun? Ich will, dass diese Beschwerden weggehen.

    Du steigerst dich da wieder rein.


    Wie dir schon öfters geraten wurde, schau das du dir psychologische Hilfe holst.

    Die Symptome waren zwischenzeitlich weg, haben aber vor ein paar Tagen wieder angefangen. Ich habe wieder diesen leichten Hustenreiz und ein seltsames Gefühl beim Schlucken - wie eine Art Sodbrennen im Rachen und ein leicht brennendes Gefühl in der Brust. Das macht mir schon Sorgen. Dazu extreme Abgeschlagenheit gegen Abend.

    Hab zudem ein seltsames Gefühl im Bereich der Lymphknoten auf der linken Seite.


    Hab tatsächlich die restlichen Flecken noch weggebleicht, diesmal aber mit entsprechender Atemschutzmaske und offenem Fenster. Aber ich habe erneut diese Symptome. Vielleicht kommt es ja auch nicht davon. Ist ja auch irgendwo egal, auf jeden Fall sind sie ja da und machen mir Angst. Könnte da evtl. was mit der Speiseröhre nicht stimmen? Oder Kehlkopf, etc.? Ich geh auch nächste Woche mal zu nem HNO.

    Zudem frage ich mich, ob eventuell getrocknetes Bleichmittel in meiner Wand noch problematisch ist? Es war ja schon ne Menge, aber eigentlich sollte das doch keine Gefahr mehr sein oder? Ich hab auch noch paar mal mit Wasser drüber gewischt.

    Was auch immer du hast - von dem Bleichmittel kommt es nicht!

    Und nein, auch das trockene Mittel an der Wand tut dir nichts mehr....

    Woher ich das weiss? Weil ich gelernte Malerin und Siebdruckerin bin....ich hab wahrscheinlich schon mehr mit Lacken, Farben und auch Bleichmitteln (auch Schimmelmittel) zu tun gehabt wie 95% der Menschheit....

    Und jetzt lass die Wand in Ruhe - sonst züchtest du dir Schimmel...und dann hast du wirklich Grund dir Sorgen zu machen! :[]

    Lieselotte40 schrieb:

    Was auch immer du hast - von dem Bleichmittel kommt es nicht!

    Und nein, auch das trockene Mittel an der Wand tut dir nichts mehr....

    Woher ich das weiss? Weil ich gelernte Malerin und Siebdruckerin bin....ich hab wahrscheinlich schon mehr mit Lacken, Farben und auch Bleichmitteln (auch Schimmelmittel) zu tun gehabt wie 95% der Menschheit....

    Und jetzt lass die Wand in Ruhe - sonst züchtest du dir Schimmel...und dann hast du wirklich Grund dir Sorgen zu machen! :[]

    Hast du denn ne Ahnung, was es sein könnte?