Blutbild für OP – Leberwerte erhöht. Muss ich mir Sorgen machen?

    Hallo,


    meine Anmeldung in diesem Forum hat leider keinen schönen Hintergrund. Anlässlich einer OP der Nasennebenhöhlen, die nächste Woche stattfinden soll, hab ich einen Bluttest bei meinem Hausarzt machen lassen. Eine Auswertung ist noch nicht erfolgt, diese wird wohl der HNO-Arzt bei der Besprechung der OP vornehmen.


    Da ich jedoch sehr neugierig war, hab ich mit Hilfe des Internets selbst eine kleine Auswertung gemacht. Wie nicht anders zu erwarten, sehen meine Leberwerte schlecht bzw. erhöht aus.


    GGT 60 (Normwert: Max 55)


    Auch der Blutzuckerspiegel ist erniedrigt.


    BZV 65 (Normwert: Min 70 Max 115)


    Über den Hintergrund brauche ich nicht lange nachzudenken. In den Ferien hab ich einfach viel zu viel getrunken. Darüber ärgere ich mich nun natürlich und habe ein extrem schlechtes Gewissen. Ändern kann ich es aber leider auch nicht mehr =/


    Nun zu meiner Frage,


    bewegen sich diese Werte noch im Rahmen? Also kann ich durch einen "Lebenswandel" (sprich Verzicht auf Alkohol) die Werte wieder hinbekommen?


    Und muss ich mir Sorgen machen, dass ich mit diesen Werten nicht operiert werden darf?


    Danke bereits im Voraus!


    PS: Ich weiß, dass mein HNO-Arzt diese Fragen wohl besser beantworten kann. Hab den nächsten Termin allerdings erst am Montag und kann einfach nicht so lange warten=/

  • 1 Antwort
    Zitat

    GGT 60 (Normwert: Max 55)

    Solche minimalen Abweichungen sind bei Enzymwerten praktisch bedeutungslos.

    Zitat

    BZV 65 (Normwert: Min 70 Max 115)

    Ich weiß zwar nicht, was das "v" hier zu suchen hat, aber es wird sich wohl um den Blutzucker handeln: Wenn Du bei der Abnahme nüchtern warst und irgendwie Energie verbraucht hast, um zum Arzt zu kommen (gegangen, radgefahren oder so) ist das normal.

    Zitat

    bewegen sich diese Werte noch im Rahmen? Also kann ich durch einen "Lebenswandel" (sprich Verzicht auf Alkohol) die Werte wieder hinbekommen?

    Ja. Ja

    Zitat

    Und muss ich mir Sorgen machen, dass ich mit diesen Werten nicht operiert werden darf?

    Nein.


    Grüße