Blutdruckprobleme aber grad im Urlaub :(

    Hallo zusammen,


    mir geht es seit einiger Zeit nicht so prickelnd. Ich habe seit 6 Wochen einen Tinnitus, der HNO vermutete Stress als Ursache also habe ich mich in den Urlaub verkrümelt. Hier ging es mir die Tage aber auch recht seltsam, ich habe dann mal meinen Blutdruck gecheckt. Ich bin 35, 1,92m groß und wieder 132kg...da sind zwar auch einige Muckis vom Kraftsport dabei, aber natürlich ist da noch einiges an Fett zuviel. Blutdruck war aber eigentlich immer ok. Jetzt lag ich im Schnitt im Ruhezustand bei 100/130 und einem Ruhepuls von 80.


    Hier habe ich allerdings wenig Möglichkeiten einen Arzt aufzusuchen...die Frage ist ob es so bedenklich ist, das ich nach Hause fahren und Dienstag einen Arzt aufsuchen sollte...oder ob ich hier noch meine Woche "absitze" und mich entspanne. Ich bin grad etwas ratlos.

  • 6 Antworten

    Blutdruck wird angegeben in systolisch/diastolischer Wert, also höherer Wert (beim pumpen des Herzens) niedrigerer Wert (in der Ruhephase des Herzen).


    Daher dachte ich bei deinem Wert 100/130 an einen Zahlendreher. Und 130/100 bei einem BMI von über 35 ist nichts besonderes.


    Dass dein diastolischer Wert höher sein soll als dein systolischer ist physikalisch unmöglich. Woher soll den die Druckerhöhung kommen, du hast ja keine zweite Pumpe im Körper. Daher Zahlendreher oder Fehlmessung

    Kein super blutdruck...aber auch nicht lebensbedrohlich.


    Wenn du zuhause bist, reicht es immernoch locker.


    Du bist nicht in gefahr...

    Entspann dich, genieße den Urlaub und hör auf zu messen! Damit machst du dich nur selber verrückt, bereitest dir Stress und mit jeder weiteren Messung bekommst du höhere Zahlen.


    Mein Blutdruck ist immer tadellos - aber vor einigen Jahren fiel mir so ein Apparat in die Hände, und aus Neugier fing ich an damit rumzuprobieren. Katastrophe! Einmal ein paar Digits zu hoch, und damit fing der Teufelskreis an.


    Wirf das Ding in die Ecke und mach dir noch schöne Urlaubstage! *:)

    Ich würd es schon beim hausarzt mal ansprechen...


    Aber kritisch ist der wert halt nicht.


    Mein blutdruck war dauerhaft 150/ 95 und nachdem wir das ein paar Monate beobachtet haben, entschlossen wir uns wegen meiner familiären vorgeschichte etwas zu machen.


    (Beide eltern bluthochdruck und papa herzinfarkt mit 55)


    Also entspann dich, denk nicht dran, und geh nach dem Urlaub mal zum hausarzt. Der kann dann ekn 24h blutdruck anordnen und damit testen wie oft dein blutdruck überhaupt zu hoch ist.


    Der blutdruck schwankt tagsüber sehr. Je nachdem wie viel zu dich bewegst und das ist gaaaaanz normal.


    Wenn dein blutdruck 200 zu 150 wär würd ich mir akut sorgen machen.


    Bei 130 zu 100 joah... is nich gut der 2. Wert, aber nich wirklich bedrohlich. Dauerhaft könnte man das sicher lieber niedriger halten. Aber es ist nicht gefährlich gerade... also garnicht.