Blutdrucksenker die das gegenteil bewirken?

    Habt ihr schonmal davon gehört , dass jemand der unnötigerweise Blutdrucktabletten bekommt dadurch einen Hochdruck entwickelt weil der Körper dem dann zu niedrigen Druck entgenwirkt?


    Also jemand hat beim Arzt 160/100 bekommt Blutdrucksenker ( hat aber ohne Weiskitteleffekt 130/80 )....den Blutdrucksenker senken den Blutdruck dann auf 110/60 und der Körper wirkt entgegen sodass dann tatsächlich der Blutdruck 140/95 als beispiel ist?


    Denkt ihr sowas wäre möglich?

  • 2 Antworten

    Theoretisch wäre das vielleicht möglich.


    Wenn der Verdacht besteht könnte man ja einfach mal die Blutdrucksenker weglassen


    und dann so 3 mal die Woche zu unterschiedlichen Zeiten messen.

    Aber selbst wenn das möglich wäre und der Blutdruck dann entgegenwirkt, warum sollte er dann in einer Weise entgegenwirken, dass er wieder zu hoch ist? Er könnte doch auch nur bis Normaldruck entgegenwirken.