Blutwerte aus 2 Tests

    Hallo,


    guten Tag ich habe Werte aus 2 Bluttests erhalten bzw. wahrgenommen und habe das Gefühl es zu übertreiben oder es einfach nicht zu verstehen.


    Beim ersten Test war ein Muskelwert viel zu hoch, ansonsten waren alle(!) gut, der Muskelwert ist normalerweise bei 2000, aber bei mir war es bei 10.000. Was aber wahrscheinlich lag das ich ein Tag vorher im Fitnessstudio angefangen hatte und einen Muskelkater des Todes hatte ( konnte nicht mal die Arme gerade halten).


    Deshalb haben wir nach paar Tagen ohne Sport wieder einen Test gemacht und der Wert war dann okay aber die Leberwerte waren erhöht obwohl sie vorher normal waren. Dazu ich trinke keinen Alkohol und bin 23 Jahre jung. Wie kann das sein? Mehr als ein, "das kann ich mir auch nicht erklären" und "die Werte sind nicht gut für sie als so jungen Mann" hat mir der Arzt auch nicht mehr gesagt und ich bin relativ ratlos geblieben. Er will in 3 Monaten jetzt noch einen Bluttest machen, aber wie kann es sein, dass sie vorher in Ordnung sind und nach 4 Tagen erhöht sind? Dazu habe ich irgendwie das Gefühl überall am Körper immer wieder einen Stechen zu verspühren, es ist schwer zu erklären.


    Kann mich jemand vllt aus Erfahrungwerte beruhigen oder irgendwie erklären? Der Arzt war nicht wirklich hilffreich und ich kann kaum andere Gedanken aufbringen...

  • 4 Antworten

    Ohne die genauen Werte zu kennen ist es natürlich schwierig das zu beurteilen. Theoretisch kann auch die Schädigung der Muskulatur kurzzeitig Leberwerte ansteigen lassen, aber wie gesagt:etwas genaues kann man dazu leider nicht sagen.


    Aber ich denke Du musst Dir erst einmal keine Sorgen machen! Wenn deine Leberwerte bedrohlich hoch wären hätte Dich der Hausarzt nicht nach Hause geschickt und erst in 3 Monaten zur Kontrolle bestellt! Es gibt viele harmlose Gründe für (ggf. auch "plötzliche" bzw tagesformabhängige) Leberwerterhöhungen