Brauche bitte Hilfe beim kardiologischen Befund

    (Urspr. Titel: "Hallo")




    Ich bin weiblich, 40 Jahre alt und nehme Venlafaxin 75 mg täglich wegen chronischer Depression und Angst und Panikattacken.


    Deswegen war ich wiedermal beim Arzt zwecks BlutKontrolle und EKG.


    Jetzt ist beim EKG ein R-Verlust lll festgestellt worden- was bedeutet das?


    Durch meine Angst und Depression habe ich ständig Herzrasen und bin auch oft ausser Puste und schwitze sehr schnell.


    Kraftlos bin ich schon ewig aber niemand hat das bisher irgendwie begutachtet. Herzprobleme und Schwindel habe ich sowieso oft. Ich bin 1,69m groß wiege 76 Kilo, alleinerziehend von 2 kleinen Kindern und berufstätig -also im Dauerstress und nervlich am Ende. Da kommen öfters mal Herzstiche und Schwindel usw.


    Ich hab Angst....


    Genaue Befundung:


    Störung 15 UV gering


    R- Verlust in : lll


    Kleines R in:


    V5


    Qt Dispersion


    Std 2ms Max 8ms aus 7/8 Abl.


    Qt Dispersion


    Std 2ms Max 6ms aus 5/6 BW-Abl.


    Qrst Bewertung


    Normal


    Was bedeutet das? ???


    Danke

  • 1 Antwort