Brustschmerzen + Unterkieferschmerzen in Ruhe - Angina ?

    Hallo,


    ich heiße Felix und bin 22 Jahre alt.


    Ich sitze sehr viel (Studium) und habe des öfteren mal Brustschmerzen, welche auch in den Unterkiefer und manchmal in die Arme ausstrahlen. (Seit etwa 3-4 Jahren - mal jeden Tag oder mal 6 Monate garnicht)


    Passt natürlich sehr gut zu einer Angina pectoris oder noch spezieller: Prinzmetal-Angina.


    Die Schmerzen werden aber im Stehen meist besser. Und unter Belastung werden sie auch weniger.


    Würde sich damit nicht schon das Herz ausschließen ? Oder gibt es da doch i.welche Krankheiten?


    Zusatzinfo:


    - Dazu kommt das ich eine ganz leichte Kielbrust habe.


    - Vor ~2 Jahren gabs mal einen Belastungs EKG und der Arzt meinte es wäre alles okay.. (Da gings um etwas Anderes)


    - Habe unabhängig von den Schmerzen manchmal Herzstolpern


    - Die Schmerzen sind nach ein paar Gehminuten weg, fangen aber meist wieder an wenn ich mich falsch hinsetze.


    Was meint ihr dazu ? :-/

  • 3 Antworten

    Also meiner Menung nach klingt das nach Fehlhaltung und einem orthopädischen Problem.


    Schon ein einzelner eingeklemmter Wirbel oder Nerv kann übrigens (das Gefühl von) Herzrasen verursachen.


    Prinzmetal-Angina klingt dermaßen ergoogled und wenn du schon Dr. Google konsultierst, musst du auch mit sowas rechnen. Klar können wir Nicht-Ärzte hier im Forum weder Diagnosen stellen oder ausschließen, deshalb solltest du dich an einen reellen Halbgott in Weiß wenden und deine Symptome schildern :D


    wünsch dir jedenfalls gute Besserung und wenn du willst, kannst ja berichten, was herausgekommen ist..