Hm, na ja. Wenn man sich medizinisch ein bisschen auskennt und sich gut beobachtet, kann man abschätzen, ob man zusätzlich AB braucht oder doch eher nicht. AB werden dann verordnet, wenn sich eine bakterielle Superinfektion entwickelt. Das kann man gut an gelbem/grünem Auswurf oder Nasensekret erkennen.


    Bei mir dauerte die "grüne Phase"ca 3 – 4 Tage, dann war es weg. Ich hab von Beginn der Erkältung an Soledum-Kapseln eingeworfen (habe ich erstmalig getestet und muss sagen, ich war noch nie so schnell die Bronchitis los) und hab zusätzlich Meerrettich-Saft eingenommen, der ja erwiesenermaßen antibakteriell wirkt - und zwar umfassender als die AB, gegen die etliche Keime inzwischen resistent sind.

    der Meerrettichsaft schmeckt nicht gerade lecker, aber erträglich (3 Schnapsgläschen voll täglich). Nicht so wahnsinnig scharf, wie man vermuten würde. Ich hab vor Jahren mal – weil ich dachte, Natur pur hilft bestimmt noch besser – frischen Rettich essen wollen. Schon beim Reiben flog mir halb der Kopf weg {:(

    Hatschipu, kannst du denn ganz normal arbeiten wenn du ständig rum bellst? Oder bellst du nur ab und an rum? :)_


    Wenn es ständig ist solltest du dich wirklich mal ein paar Tage krank schreiben lassen.


    Gerade im Kindergarten nimmt sonst die Seuchenwelle nie ein Ende wenn sich Kids und Erzieher immer wieder gegenseitig anstecken. Und dann bellt man Wochen- und Monatelang.


    Und irgendwann setzen sich die Keime dann richtig schön fest, so das dann nur noch die volle Ladung Medikamente hilft und oft nicht mal das so richtig.


    Außerdem strengt das permanente Reden ohnehin tierisch an, wenn alles entzündet und gereizt ist. Jedenfalls geht es mir so.

    Zitat

    Ich bin übrigens sonst echt kein Jammerlappen, finde aber trotzdem zur Zeit sehr angenehm, mit Leidensgenossinnen etwas rumheulen zu dürfen

    Geht mir auch so :)^


    Ich belle nur, wenn ich still sitze, was auf Arbeit praktisch nie vorkommt. Und reden geht, ich kann nur nicht laut reden, also versuch ich immer ruhig zu reden (die Kinder mögen das sowieso lieber ;-D 9 und ich habe so meine Taktiken entwickelt (Aufgaben delegieren, Kinder viel selbst machen lassen, ...) Klappt soweit ganz gut. Momentan halten alle super durch, habe nur gesunde Kinder bei mir, bisher hat sich kein einziger angesteckt.

    Seid Ihr alle gesundet inzwischen? Meldet sich ja gar keiner mehr ;-D


    Ich komm grad vom Arzt. Er meinte, dieser Virus ginge hier grade um und das mit dem nächtlichen Hustengedöns könnte noch 3 Wochen anhalten! :-o Weil das Codein nichst bringt, versuchen wir es jetzt mit Capval Dragees. Mal sehen... Ich soll mit einer abends anfangen, weil ich so ein Leichtgewicht wäre. Na, ob das reicht... ":/

    Meine Nacht war ok, aber ich habe bestimmt eine Stunde gebraucht bis ich einschlafen konnte, weil ich so einen Hustanfall hatte...das hat gar nicht mehr aufgehört, s hat sich angefühlt als ob etwas auf meinem Kehlkopf liegt... {:(


    Und ich konnte nicht gähnen, das Gähnen kam einfach nicht unten an und wurde mittendrin durch Husten unterbrochen %-| Als ich dann nach der Stunde etwa 10 mal hintereinander gegähnt hab, bin ich eingeschlafen.

    Ja – gibts auch als Saft, hab ich aber erst zu Hause nachgelesen. Er hat gleich Dragees verschrieben.

    Zitat

    aber ich habe bestimmt eine Stunde gebraucht bis ich einschlafen konnte, weil ich so einen Hustanfall hatte...das hat gar nicht mehr aufgehört, s hat sich angefühlt als ob etwas auf meinem Kehlkopf liegt.

    So ging es mir gestern und vorgestern... plus die Anfälle mitten in der Nacht.


    Bin echt gespannt, was heute nacht wird. Bisher lief der Tag relativ hustenfrei – aber das ist ja leider kein Indikator für das, was passiert, wenn ich lieg.