EKG der Apple Watch auffällig

    Hallo,


    das EKG der Apple Watch zeichnet bei meiner Frau eine sehr schwache R-Zacke auf (<0,5mV) und eine T-Welle mit ca. 0,3mV. Es fehlen aber auch gänzlich die Q- und die S-Zacke.


    Mein EKG an der gleichen Watch zeigt R mit 1,5mV und T ca. 0,2mV.

    Sollte man das jetzt durch ein 12-Kanal EKG bestätigen lassen oder sind das Normalwerte und wir sollten uns keine Gedanken machen ?

  • 89 Antworten

    Da werden aber keine Elektroden geklebt oder? Dann wäre es Einkanal und die einzig sinnvolle Aussage zu Frequenz und Rhythmus möglich. Die Wellen kann man dann vergessen.

    Der Unterschied: bei der Apple Watch wird ein 1 Kanal EKG aufgezeichnet, ohne Elektroden . Dieses ersetzt nicht! ein bis zu 12 Kanal EKG beim Arzt, mit Elektroden.

    Zitat

    EKG der Apple Watch auffällig

    Und du glaubst das wirklich?:-/


    Das ist eine Uhr!

    Kein geprüftes Medizingerät welches dir sicher sagt das etwas nicht in Ordnung ist.


    Du solltest die Uhr entweder wegwerfen oder das nicht Ernst nehmen was dir eine Uhr sagt.

    Sowas gehört verboten, Uhren EKG und noch Leute die es glauben. Was für ein Hypochonder Spielzeug kommt als nächstes?

    sunlove schrieb:

    Sowas gehört verboten, Uhren EKG und noch Leute die es glauben. Was für ein Hypochonder Spielzeug kommt als nächstes?

    Da braucht keines mehr zu kommen, es ist schon eins da. Die ANURA App, ein Thema in einem anderen Faden.

    Hätte ich das doch vorher gewusst ..

    Und ich lasse mir alle 3-4 Jahre die Brust aufschneiden für einen neuen implantierten Herzmonitor ..


    Dabei würde eine Apple Watch doch ausreichen. 8-)


    (Für die, die es nicht erkennen: Ironisch gemeint).

    Torsade de Pointes?

    Barrio schrieb:

    TdP, VHF, Tachykardien.

    Noch eine kurze Frage. Wurde damals die Coronarangiografie gemacht? Erinnerst du dich an alles?