Erfahrungen Herz-CT. Frage wegen Betablocker

    Hallo zusammen,


    ich habe nächste Woche ein Herz CT vor mir.


    Und wollte fragen ob jemand Erfahrungen damit hat?


    Gemäss Beiblatt muss ich am Tag vor der Untersuchung am Abend und am Morgen 5mg vom Betablocker einnehmen, damit die Herzfrequenz niedrig bleibt.


    Meine Ruheherzfrequenz liegt gemäss mein Pulsmesser (Smartwacht bei) 47 bis 58.

    Würde die einnahme vom Betablocker meine HF noch weiter sinken?


    Danke für die kurze Rückmelden.

  • 66 Antworten
    Elisabeth51 schrieb:

    Ja , sie sinkt weiter. Ich würde mit dem Arzt , der Dich zugewiesen hat , Rücksprache halten.

    Ich habe nachgefragt, die Aussage war;


    Das Medikament erhalten auch Spitzensportler um bei der Untersuchen den Puls auf ruhigem Niveau zu halten.

    Am Abend verstehe ich nicht. Wieso nicht 1 Stunde vor der Untersuchung? Damit würde sich deine QT Zeit aber verlängern und der Puls nachts ziemlich absinken. Würde nochmal nachfragen. Vielleicht einen anderen Arzt. Wofür ist die Untersuchung.

    Zitat

    Für eine gute Bildqualität zur Darstellung der Herzkranzgefäße ist es wichtig, dass Ihr Puls während der CT-Untersuchung nicht über 70/min schlägt. Daher ist es häufig notwendig, vor der Untersuchung einen Betablocker zur Senkung des Pulses zu verabreichen. Dieser wird Ihnen entweder in Tablettenform (1 Stunde vor der Untersuchung) oder intravenös über die Armvene verbreicht.

    Das ist sinnvoll. Das was dir gegeben wurden nicht. https://www.ct-mrtinstitut.de/…leistungen/ct-des-herzens

    Es scheint sich um den Wirkstoff Bisoprolol zu handeln. Hast Du den schon mal eingenommen? Oder andere Betablocker?

    musicus_65 schrieb:

    Es scheint sich um den Wirkstoff Bisoprolol zu handeln. Hast Du den schon mal eingenommen? Oder andere Betablocker?

    Nein, habe auch noch nie ein Herz CT gemacht.

    HerzensAngst schrieb:
    Tethys schrieb:

    Keiner?

    Schwierig. Ruf nochmal an. Vielleicht geht ein anderer Arzt ran.

    Das schreiben hast du gelesen?

    Hallo Tethys


    Ich würde ebenfalls nochmals mit deinem behandelnden Arzt/Kardiologen sprechen. Ich denke, dass viele Leute einen höheren Puls haben, weil sie vor der Untersuchung aufgeregt sind. Das wird auch der Grund sein, weshalb sie Bisoprolol "vorbeugend" verordnen.

    Ich hatte den Untersuch ebenfalls schon einmal und weiss, dass die Bildqualität unbrauchbar ist, wenn die Herzfrequenz zu schnell ist....

    Liebe Grüsse

    ss1980 schrieb:

    Hallo Tethys


    Ich würde ebenfalls nochmals mit deinem behandelnden Arzt/Kardiologen sprechen. Ich denke, dass viele Leute einen höheren Puls haben, weil sie vor der Untersuchung aufgeregt sind. Das wird auch der Grund sein, weshalb sie Bisoprolol "vorbeugend" verordnen.

    Ich hatte den Untersuch ebenfalls schon einmal und weiss, dass die Bildqualität unbrauchbar ist, wenn die Herzfrequenz zu schnell ist....

    Liebe Grüsse

    Wann hast du den Beta Blocker bekommen? Am Morgen der Untersuchung verstehe ich, aber nicht wieso am Abend davor.