• Erst zu wenig Kalium, dann zuviel, jetzt wieder zu wenig...

    Hallöchen, und zwar habe ich starke Probleme mit meinem Kaliumhaushalt. Im letzten Jahr war ich aufgrund von Hypokaliämie (Wert lag in der Regel bei 2,9) etliche Male in der Notaufnahme, weil die sich durch starke Magen-Darm-Probleme und heftiges Herzrasen geäußert hat. Daraufhin wurde mir empfohlen täglich zwei Kalinor Retard Kapseln zu nehmen, was ich…
  • 33 Antworten

    Ich habe alles probiert - Magnesium Diasporal wurde mir von meinem Nephrologen empfohlen. Aber selbst unter dieser Substitution änderte sich nichts. Getrunken habe ich nie wirklich viel, aber bei einer Größe von 1,56 muss ich laut meinem Arzt auch nur maximal 1,5 Liter trinken. Seitdem ich das mit meinem Kalium weiß, habe ich mich immer daran gehalten, aber auch dadurch wurde es nicht besser.

    Versuch mal die Kombination Magnesium+Kalium+Taurin, bei mir hat das sehr gut geholfen bzw. hilft sehr gut. Ich nehmea ktuell Magnesium Ve**** Plus mit 150 mg Mg, 300 Mg Kalium und gebe dann noch 1,5 g Taurin hinzu. Morgens nur 1,5 g Taurin.


    Meine VES sind von ca. 300 auf 60/Tag gesunken, auf die SVES hat es jetzt nicht so sehr einfluss, dagegen wurde mir ein intensiveres Sport- und verordnet.

    Versuch mal die Kombination Magnesium+Kalium+Taurin, bei mir hat das sehr gut geholfen bzw. hilft sehr gut. Ich nehmea ktuell Magnesium Ve**** Plus mit 150 mg Mg, 300 Mg Kalium und gebe dann noch 1,5 g Taurin hinzu. Morgens nur 1,5 g Taurin.


    Meine VES sind von ca. 300 auf 60/Tag gesunken, auf die SVES hat es jetzt nicht so sehr einfluss, dagegen wurde mir ein intensiveres Sport- und verordnet.

    Ach ja zum Thema Kalium ... ich habe vom "Hören-SAgen" mitbekommen das eine hohe Zuckeraufnahme im Zeitraum 2 - 3 h vor und nach Industrie-Zuckeraufnahme bei manchen Menschen dazu führen kann dass das Kalium (warum auch immer) iwi schneller Verbraucht wird oder nicht aufgenommen wird...


    Ob da wirklich was dran ist, kann ich Dir nicht sagen, aber vielleicht wäre ja mal ein 4 wöchiger Selbstversuch in form einer Kohlenhydrat armen Ernährung eine Möglichkeit dem Spuk auf die Schliche zu kommen, und natürlich die Finger von Limo, gesüßten Speisen etc. lassen.