Expiratorischer Stridor

    Hallo, ich hoffe mir kann jemand hilfreiche Tipps geben.


    Vor 6 Wochen fing es Erkältung mit den typische Symptomen an. Fast auskuriert nach einer Woche startete der unangenehme Husten. Habe viele Hustensäfte, Inhalationen, ACC und sonstiges genommen. War auch am Anfang beim Arzt. Lunge war frei. Jetzt seit einer Woche hab ich einen ziemlichen Stridor und bin nur begrenzt belastbar. War natürlich wieder beim Arzt. Die Lunge rasselt wohl ziemlich. Habe Antibiotika und Salbutamol bekommen. Seit 5 Tagen nehme ixh es nun und der Stridor ist immer nur da. Morgens geht es noch. Zum Abend hin wird es wieder stärker. Hört das wieder von alleine auf und gehört zu einer Bronchitis ? was kann ich tun gegen das Atemgeräusch. Ixh muss auch jedes mal dadurch Husten. Salbutamol hilft leider nicht.