Extrasystolen beim Essen bzw. direkt nach dem Schlucken

    Hallo,


    ich habe mich gerade angemeldet da ich seit Montag wieder Extrasystolen habe. Habe diese Stolperer immer sporadisch schon seit Jahren und es wurde auch mehrmals in verschiedenen Krankenhäusern untersucht. Befund war immer der gleiche, organisch alles ok, Extrasystolen seien psychisch bedingt. Jetzt habe ich aber die ganze Woche schon die Extrasystolen und zwar nur beim schlucken von fester Nahrung. Es hört sich verückt an aber ca. 1 Sekunde nach dem schlucken habe ich Stolperer und Aussetzer für ca. 2-3 Sekunden dann ist alles wieder vorbei.Beim trinken habe ich fast keine Beschwerden daher esse ich gerade die Woche nur Suppen :-(


    Habe sonst keine Stolperer, nicht beim Auto fahren, einkaufen, körperlicher Bewegung, nix. Wie kann das psychisch bedingt sein?? ???


    Kennt jemand dieses Problem? Auf eine Antwort würde ich mich


    sehr freuen :-)


    Bin 40 Jahre alt, männlich, rauche nicht und habe kaum Stress

  • 4 Antworten

    Danke für diesen Hinweis, habe mich mit dem Roemheld Syndrom befasst und habe bei solchen Herz-Episoden bis jetzt immer "Lefax Extra" als Entschäumer genommen. Leider hilft es gar nicht bei meinem jetzigen Problem mit dem schlucken. Das Roemheld Syndrom müsste sich doch auch nach einer Mahlzeit bemerkbar machen aber da bin ich ganz beschwerdefrei