Herzrasen nach Extrasystole

    Hallo liebes Forum,


    Kennt sich hier jemand aus mit Extrasystolen ?

    Ich hatte heute eine Extrasystole mit leichten Schwindel und anschließend für eventuelle 10-20 ziemlich schnelle Herzschläge wohl mehr rasen.

    Das hat mir ziemlich Angst gemacht.

    Ich hatte im Februar ein Belastungs-EKG ohne Befund ,l- EKG im Dezember ohne Befund und letzten Oktober herz US mit bekannter minimaler mitralklappen Undichtigkeit .

    Ich hatte schon vor 3 Jahren Mal nach stolpern Herzrasen ,aber ehe ich beim Arzt war ,war es weg.


    Ich habe eine starke Herzangst und würde am liebsten ins KH.


    Kennt jemand das ?


    Liebe Grüße

  • 24 Antworten

    wobei, ganz stimmt das nicht, so sachen wie "aufrechte körperhaltung und bewusst ruhig und langsam atmen" mache ich dann schon, und das hilft dann wohl auch

    MarieCurie schrieb:
    trauriger-engel schrieb:

    Kennt jemand das ?

    Hab ich auch gelegentlich. Mache auch nichts dagegen.

    Also nach dem stolpern auch Herzrasen ?

    trauriger-engel schrieb:

    Also nach dem stolpern auch Herzrasen ?

    Ja, fühlt sich sehr ungut an.

    Soll nichts außergewöhnliches sein, so behandle ich es auch.

    Das Einzige das ich mache: "Uii" denken.

    @trauriger-engel


    aber hier gehts dann ja eigtl im die Herzangst. Was soll man dazu sagen?


    Man kann halt entweder Angst vor diesen Dingen haben oder nicht. Keine zu haben führt in der Regel dazu dass das Leben entspannter ist.


    Schau doch mal zurück und hinterfrage, wieviel Lebenszeit Du Dir durch die Ängste selber vermiest hast, und wie begründet das war (immerhin lebst Du ja noch, also wohl nicht sehr begründet). Wäre es rückblickend nicht besser gewesen, keine Angst gehabt zu haben?

    Ich habe halt Angst das es eine gefähliche Rhythmusstörung war

    trauriger-engel

    Erinnere mich an deine alte Beiträge. Warst ja damals schon sehr Ängstlich und das eher unbegründet.


    Extrasystolen können halt in Tachykardien übergehen.

    Auch ohne Krankheitswert.


    Kann aber auch sein, dass du einfach erschrocken warst und die Tachykardie daraus resultiere.


    trauriger-engel schrieb:

    Ich habe eine starke Herzangst und würde am liebsten ins KH.

    Krankenhaus ist kein richtiger Ansprechpartner für deine Herzangst.

    Du hattest Herzrasen, hat von Alleine aufgehört .. Also alles Ok.


    Was willst du also im Krankenhaus?

    Du wurdest kardial durchgecheckt. Nochmal: Was willst du in nem Krankenhaus?

    Du hast ja Recht,mich hat der Schwindel dabei und dann das Herzrasen danach nur so geängstigt ...also ist es unwahrscheinlich daß es Krankheitswert hat wenn das Herz gesund ist ?