Herzstolpern wer hat Tipps?

    Hallo liebes Forum,


    mein Name ist Markus. Ich bin 22 Jahre Jung.


    wie ihr aus dem Titel entnehmen könnt leide ich unter Herzstolpern.


    das erstemal traten diese im alter zwischen 19-20 auf.

    In der Nacht wo sie auftraten fuhr ich ins Krankenhaus.

    Dort wurde ein Langzeit-EKG gemacht.

    In 22 Stunden und 21 Minuten wurden 1000SVES und 241 Ves gemessen. Tachykardie ist nicht vorhanden.

    Natürlich wurde auch eine Langzeitblutrduckmessung gemacht. Mein Blutdruck lag im Gesamtmittel bei 120/80. In der Nachtpahse fiel dieser auf 110/70.


    Das Belastungs-EKG war auch normal.


    natürlich all dies für einen damals 19-20 järhigen nicht verwunderlich ( gott sei Dank)


    Jedenfalls lernte ich mit den ES umzugehen. Ich ignroierte Sie stetig.


    In letzter Zeit habe ich den Dingern wieder zu viel Aufmerksamkeit geschenkt. Es nervt halt einfach. Ich bin von Natur etwas ängstlicher...


    Jedefnalls ging ich zum Kardiologen.

    Dieser führte ein Ruhe-EKG und ein Belastungs-EKG durch. Alles optimal.

    Des weiteren wurde eine Herzsonographie durchgeführt.

    Alles tutti frutti.


    Meine Blutwerte sind top !

    Cholesterin-Werte Bluttfertwerte etc alles perfekt. Bin auch sehr schlank.. rauche nicht und trinke selten mal einen auf der Party ( ist in dem Alter auch normal).


    Jedenfalls habe ich vorhin von Tromcardin gelesen. Es soll vielen geholfen haben..

    kann ich das mal probieren? 2 Tabletten täglich anstatt 4?


    Vllt habt ihr ein Tipp für mich :)


    ps: Ab und zu leide ich unter einem stechen in der linken Brust. Gesagt werden sollte, dass ich viel am Schreibtisch sitze. Dies hab ich schon länger.. kommt das vom Herzen oder Rücken?


    bin 194CM groß auf 78KG


    der Arzt meinte, da ich so dünn bin, würde ich die ES sowieso mehr merken ^^

  • 3 Antworten

    Ich hab mir gerade den Inhalt von Tromcardin durchgelesen. Iss eine Banane, da ist mehr drin.

    Das ist Geldschneiderei mit absichtlich niedrigen Dosierungen, damit man viele Tabletten nehmen muss und somit schnell teuer nachkaufen muss.

    Lern mit den ES zu leben wie Millionen andere auch.

    Es wurden ja nichtmal viele aufgezeichnet.

    Ich habe dir eben in deinem 2. Faden geantwortet, ausführlich. Du kannst noch folgendes versuchen, wenn die Extrasystolen auftreten, schnell ein Glas Wasser hintereinander trinken und einen kalten, feuchten Waschlappen auf die Herzgegend legen. Durch den Kälteeffekt beruhigt sich das Herz. Ansonsten meine Antwort bzgl. der gleichen Frage, in dem anderen Faden.