Guten Morgen @ ALL,


    es geht mir besser, wahrscheinlich hätte ich gestern früh nicht mit der Terasse anfangen sollen (restl.Blumen reinräumen und so) ich hatte mich besser ruhig verhalten zzz und nen Tee getrunken :)D denn als ich wieder warm war und mich ne Stunde hingelegt hatte wwars besser. Heute ziepts noch was, aber es ist kein Vergleich, man war das schlimm gestern :=o


    Danke für die Zusprüche :)^

    Einen "Guten Morgen" Euch allen @:)


    Schön, dass Ihr alle so nett an mich gedacht habt! Das baut wirklich auf und hat mir auch gutgetan, als ich auf dem Tisch lag! :)_


    Dir, liebe ceb, wünsche ich auch weiterhin Besserung! Das Schlimme an der Geschichte bei Dir ist ja, dass Du wohl jeden Monat diese Schmerzen erdulden mußt {:(. Freue Dich auf die Zeit, wo das alles vorüber sein wird!!!


    Ist bei Euch heute auch sooo schöner Sonnenschein? Der hebt die Stimmung und hoffentlich auch das Wohlbefinden von Euch - so, wie meines ;-D


    Habe gestern die erste M genommen und auch gespritzt. Das ziehe ich heute und morgen noch durch und dann hat ja mein HA wieder die "Kontrolle"!

    @ ceb,

    sei vorsichtig mit dem Arbeiten! Auch morgen wartet die Aufräumarbeit noch auf Dich - Heinzelmännchen werden sicher nicht kommen]:D Also: langsam, abwarten und Tee trinken :)D


    Tschüssi

    @ Linde

    Ich bin natürlich mal wieder zu spät mit meinem Beitrag, aber ne alte Frau ist ja kein D-Zug.


    Ich glaube, ich habe irgendwo mal gelesen, dass man die veränderte Gerinnung bei Heparin nicht mit der von Marcumar vergleichen kann, weil Heparin an einer anderen Stelle wirkt. Das bedeutet, wenn du selbst misst mit coagu-chek und kein M nimmst, dann zeigt das Gerät deine normale Gerinnung an.


    Solange du Heparin spritzt bist du sicher und solltest es erst absetzen, wenn dein INR wieder im Zielbereich liegt. Das kann bei M bis zu 72 Stunden dauern bis es wirkt.


    Bei mir war das ja tatsächlich auch der Fall (wie berichtet).

    @ Alle

    Danke für das Interesse - aber ich muß natürlich einen Fehler eingestehen! Habe vergessen, dass ja mit dem CoaguChek der INR-Wert durch Marcumar gemessen wird>:(Bin eben ein Dummerle]:D


    Heute wieder 1,5 - kann ja auch nicht anders sein, weil das M von gestern noch nicht wirkt!


    Morgen gehe ich zum Doc und dann ist alles hoffentlich ok!


    Das Ergebnis des Hautarztes bekomme ich erst am nächsten Freitag! Erfahrungsgemäß bedeutet es nur Gutes, wenn der Doc sich so lange Zeit läßt!!!


    Die Wetterlage hat sich bei uns hier auch sehr schnell geändert-hätte es wohl nicht so sehr lobend erwähnen sollen! Kalt, trübe und morgen bestimmt noch schlechter - schade!


    Trotzdem @:):)*:=o

    Hey ihr Lieben!


    Bin gerade ein bisschen deprimiert. :°_ Eiegntlich dachte ich, das Thema SD hätt esich insofern geklärt, dass eine OP bis auf weiteres nicht ansteht. Vorhin habe ich dann nen Anruf aus HD bekommen - die wollen jetzt noch ne Szintigraphie machen und dann gucken, ob eventuell ne Radiojodtherapie möglich ist oder doch OP oder doch abwarten...eigentlich dachte ich, ich sei bei denen in guten und vor allem kompetenten Händen...aber dieses Hin und Her nervt mich gerade ziemlich... :(v :-/ >:(

    Hallo, hier bin ich nochmal!


    Hätte mich gern mal informiert, ob Ihr auch dem sogenannten Hausarzt-Modell angehört?


    Mir wurde das im vorigen Jahr durch die HA-Praxis angeboten und ich habe dem zugestimmt, weil ich dadurch von den 10€ Zuzahlung befreit wurde. Mußte jedoch zu irgendeinem Facharzt erst vom HA die Überweisung einholen! Das war mir völlig egal und so ging bisher alles reibungslos vonstatten.


    Heute jedoch bekam ich von meiner Krankenkasse-DAK-ein nettes Schreiben in dem man mir mitteilte, das Hausarztmodell würde ab 1.1.2009 nicht mehr betrieben und folglich müßten die Quartals-Zuzahlungen durch mich wieder entrichtet werden! Dafür könne ich jedoch jeden gewünschten Facharzt eigenständig aufsuchen!!


    Seid Ihr auch betroffen? Wenn ja, wie findet Ihr das denn??


    Ich bin stocksauer, zumal es mir zu Beginn dieses Jahres schon mit dem Diabetiker-Programm genauso ergangen ist! Erst wurde ich mehrfach dazu aufgefordert, an diesem Programm teilzunehmen und mußte dann jedes Quartal zu einer protokollierten Großuntersuchung, was ja nicht schlecht war-zur Sicherheit! Doch dann: alles vorüber - Programm eingestellt!!


    Toll :(v:(v:(v