mhh,naja gibt doch so viele faktoren, vlt. wirkts diesmal nur erst später, heißt doch 2-3 tage...hast du nun mehr genommen??


    mein wert montag:3,6(ich), dienstag: 3,1 (mein arzt) und gestern :3,0(ich) und dann ist mein arzt auf die idee gekommen doch gleich mal um eine ganze zu reduzieren,weiß genau,wenn ich das mache sinkt der wert wieder total...blödmann und dann noch der satz "so schnell kann der nicht sinken,sehen sie mal":-/%-| naja war ja das letzte mal..so heute mein letzter arbeitstag in deutschland...wünsch euch n schickent tag

    so,habe bis auf die korrektur letzte woche wirklich nicht auf meinen arzt gehört und nicht nochmal um ne halbe reduziert und mein inr heute morgen: 2,8...also denke ich habe ich richtig entschieden...


    wünsche euch ne tolle woche...nachher gehts los nach riga*hibbel

    @ :):)*

    *:)

    Hallo Sunny


    Bin gesetzlich versichert und habe mein 2. rezept abgeholt, da hatte die Apotheke wieder Probleme. Ihrer Meinung nach müßte ich pro 24 Streifen 11 € zuzahlen. Wenn auf dem Rezept 2x 24 steht 35 €. Aber die Kasse hat 0 € angezeigt. Wollten sich nochmal mit meiner Krankenkasse in verbindung setzen und mich am nächsten Tag anrufen. Haben sie nicht gemacht. Auch gut! jetzt habe ich 48 Streifen und habe keinen Pfennig zugezahlt.


    habe gestern wieder messen wollen und nach 2 Versuchen es sein gelassen. War einfach zu müde. Werde heute in aller Ruhe es nachholen.

    So, habe das Rezept für die Teststreifen geholt und gleich in der Apotheke eingelöst. Und, oh Wunder - ich muss keinen Cent dazu bezahlen.


    Kann das von Kasse zu Kasse etwa unterschiedlich? Bin seit Anfang des Monats bei der TK. Vorher war ich bei einer Betriebskrankenkasse und musste beim ersten Rezept die üblichen 5 Euro zahlen.

    Hallo Ihr zusammen *:)


    bin auch mal ganz kurz hier, hatte heute morgen einen INR von 3,6 und nen Schrecken bekommen :-o habe auch wieder diesen Kopfdruck, den ich immer bemerke, wenn der Wert über 3 liegt (hatte ich ja schon geschrieben) Jendnfalls nehme ich heute abend nur ne 1/2 Tabl. und messe morgen früh noch mal.


    Habe das mit der Teststreifen gelesen, ich habe euch neue und nichts dazu gezahlt, das liegt daren, dass die Streifen nicht zu den Medílamenten gehört, sonderen zu Heilmitteln oder so, jedenfalls sind die zuzahlungsfrei. Verstehe das wer kann :-/ Ist ja auch mal schön :)z


    Liebe Grüße ich melde mich wieder, LG ceb :-x

    :°( Ich war so unruhig und hab gerade nochX gemessen und bin auf 3,9INR, soll ich nun 0,5 Tabl. nehmen oder gleich um 1 ganze reduzieren, dann schmiert man immer so ab und der Wert geht volle Kanne runter.


    Was meint Ihr 0,5 nehmen und morgen Früh gleich wieder messen und dann morgen Abend ggf. wieder 0,5 wenn er immer noch fast 4,0 ist? (Ich weiß auswirken tut es sich nach 2 Tagen) Wenn er runter geht, dann bleibe ich für morgen bei 1 und messe dann Mitwoch wieder? (Gott sei Dank habe ich meine Tage nicht :)^ )


    Ab wann wird das denn bedenklich mit dem flüssigen Blut. Die höheren Einstellungen gehen ja bis 4,0 ich soll zwischen 0,2-0,3 liegen, also im niedrigen Bereich :°(


    LG ceb{:( übrigens drühnt mein Kopf und meine Augen brennen, ich meine das ist immer so, wenn der Wert zu hoch geht ???