huhu süße !!


    ich glaube auch, daß das nicht so schlimm ist -passiert mir auch immer mal.


    Gerade bei Erkältungen wo man evtl. mal häufiger schnäuzen muß.


    In der Nase sind halt wie H.S. sagte, ganz viele kleine Blutgefäße, die eben schnell aufplatzen können.


    Es ist natürlich ein komisches Gefühl aber ich denke daß du dir keine sorgen machen mußt :-)


    Daß der INR mal Hüpfer tut – gerade bei Erkältungen – ist auch nicht ungewöhnlich und KANN passieren (muß natürlich nicht).


    Eß einfach einmal sauerkraut ;-)


    Mir ist das nachts mal passiert – auch während einer Erkältung – daß meine nase wohl auch anfing zu bluten und morgens hat mein kissen ausgesehen als hätt der mann der hier wohnt mich verprügelt .... hätt mir keiner das Gegenteil geglaubt...


    Naja :-) ich hab damals auch voller panik gleich mal gemessen und geguckt aber dann war es ok.


    und 3,2 geht wirklich noch.

    Hey ihr Lieben,


    brauche auch mal wieder Euren Rat. Habe gestern wieder gemessen und mein INR lag bei 1,9. Um nicht hoch ins Unermessliche zu schießen, habe ich gestern die Dosis um ne 1/4 erhöht. Dachte mir "1,9 is jetzt ja nicht sooo weit unter 2,0." Hab überlegt, weshalb ich plötzlich so niedrig im INR bin. Und dann kam es mir ... Man/Frau sollte halt doch nicht Sohnemanns Broccolipürree essen!!! ]:D Das war übrigens am Donnerstag oder Freitag letzte Woche. Hab dann heute nochmal gemessen – Ergebnis: 1,8 ... ja, ich weiß, so schnell wirkt die Erhöhung nicht. Aber ich weiß trotzdem nicht, woran es liegt, dass ich so niedrig liege??? Auf jeden Fall werde ich zusätzlich spritzen und hab auch heute wieder meine Dosis erhöhen. Mein Mann meint, es könnte daran liegen, dass ich recht wenig trinke. Kann das wirklich sein???

    Hi, hab leider erst jetzt rein geschaut, ich denke schon, dass es auch am trinken liegen kann. Ich liege momentan immer eher (für mich ) zu hoch. Heute hatte ich 3 INR und ich nehme heute statt 3/4 nur 1/2 M Weil ich nicht höher gehen will.


    Hast du denn Heparin da? ich hatte auch immer welches da (noch vom Zahnarzt) aber das war jetzt abgelaufen und ich habs in die apotheke gebracht. Nu habbichkeinsmehr :|N


    Hast du denn nochmal gemessen? Wie hoch war ER den heute der Herr INR 8-)

    Hab heute noch nicht gemessen. Gestern lag der INR bei 1,9. Aber wenn ich die Tendenz anschaue, dann müsste ER so bei 2,0 liegen. Hab jede Menge Heparin hier rum liegen – noch aus der Schwangerschaft. Zum einen innohep 0,7 und zum anderen Clexane 60. Hab vorgestern Clexane gespritzt und gestern dann nicht mehr.

    Zitat

    ich hatte auch immer welches da (noch vom Zahnarzt) aber das war jetzt abgelaufen und ich habs in die apotheke gebracht. Nu habbichkeinsmehr

    Ich würd mir ein Rezept beim HA holen. Dann hast du immer welches auf Lager, für den Fall der Fälle.

    .....na ob der das macht??? Ist ja auch teuer und ich hab mal nachgesehen, selten, dass ich unter 2 gerutscht bin.


    Ab wann sollte man zuspritzen :[] und warum nochmal?....... Man das Loch im Kopf %:|


    Ich denke immer 1,8 ist immer noch besser als 1 INR ....... :=o Würde ich "dauerhaft" (über Tage) tiefer liegen würde ich in jedem Fall zum Arzt gehen.

    Jetzt hatte ich vorgestern 3,7 INR hab dann keine M genommen, gester 3,3 INR, hab dann 1/2 M genommen und heute hatte ich 2,2 INR..... der schwankt die leztten Wochen dermaßen, vielleicht liegt das daren, das ich zur Zeit anders esse, weil ich unter der Woche alleon bin nd wenig Salat esse ???

    Ceb, ich hab keine Ahnung.


    Mir geht es eigentlich ganz gut, hab nur ständit mit Erkältungen zu kämpfen. War gerade heute vormittag beim Notdienst, da ich Ohrenschmerzen habe und auf dem rechten Ohr kaum noch was höre. Naja, muss halt morgen zu meinem HNO. Denke, dass der mir wieder mein Trommelfell aufstechen wird. Schau mer mal....


    Ansonsten hat mein INR in der letzten Zeit ne ziemliche Berg-und Talfahrt hingelegt. Bin mal gespannt, wie er jetzt auf die Medis reagiert.

    Hallo


    Ich versteh das gar nicht, ihr nehmt alle soviel Tbl..


    Mein INR liegt bei 2 – 3 und ich nehme 6mal 1/4 und einmal 1/2 Tbl.


    und bin immer in der Norm. ???


    Ich esse auch ganz normal, habe nichts verändert.

    Lisa, jeder körper reagiert anders auf das M. Habe vor meiner Schwangerschaft über die Woche eine geringere Dosis als derzeit genommen, dabei habe ich heute ca. 10kg weniger als damals. Ich kann mir das auch nicht so ganz erklären. Ist halt so. Sei doch froh, dass du nicht soviel nehmen musst. :-)