:-(


    kaum ausm urlaub und schon steht alles kopf...


    hier ist ne hep a epidemie (also wirklich heftig) was macht man hier ständig?? in restaurants,cafes und co. gehen,weil ich keine zeit hab zum kochen...cool, da herrscht das vor...


    nun denn bin zwar mal geimpft wurden,aber habe keine antikörper mehr,der amtsarzt meinte ist nicht sooo tragisch und wollte mich nicht intramuskulär impfen-ist ja nicht so tragisch hier...


    toll nun sitz ich hier und weiß nicht ob ich noch geschützt bin oder nicht, will mich ungern hier impfen lassen,der arzt hier meint auch besser nicht, findet es aber auch blöd, weil man ja nicht weiß ob oder ob kein impfschutz mehr besteht... na fein, nun soll ich cafes und co. meiden und spätestens weihnachten beim nächsten dland aufenthalt sofort impfen lassen...ein traum...


    oder ne andere alternative wäre auch den inr wert runter zufahren auf 1,8...toll, dann hab ich das problem wieder auf die normalen werte zu kommen und nem arzt der auf quick wert leg trau ich auch nicht wirklich*motz*

    :)z:-/:°( JA, danke für deine Anteilnahme, ne so schlimm ist das nicht, wir machen das in Etappen ]:D


    Gerade habe ich das Kochfeld von unten sauber gemacht ich sage nur 13 Jahre alte, in Auflösung befindliche Schaumgummidichtung auf einem Hauch Olivenoel.......:p> bäääääääääääääääääääääääää!!! Das klebt. Da kommt dann heute Abend ne neue drunter.


    Aber muss sein, ein neuer Hed ist nicht geplant, der alte ist noch ok :)z


    Hoffe dein Bein ist ok

    Man weiß nicht was das soll :|N:-/

    ohh ja cecb, n tee und das eis wären toll,aber nur wenn sie aus dland kommen-hier soll ich ja vorsichtig sein.


    Überlege gerade ob ich irgendwas in dland machen kann, aber das wären dann auch nur wochenende,doof...


    hab heute ne rose geschenkt bekommen und ne tolle dose mit lett. köstlichkeitten =o) ach die sind so süß hier =o)


    ceb, sag mal bist du eigentlich die chefin am herd, oder lässte dich von deinem mann verwöhnen?

    @ Schlupfine,

    Wo bist du denn? ich schätze mal nicht in Deutschland?


    Hep A kriegt man nur duch verunreinigte Lebensmittel, also trink kein Leitungswasser, esse keine Früchte die du nicht kochen oder schälen musst.


    Bei Wurts, Käse solltest du auch aufpassen.


    Am Besten ist es, wenn du dir abends vorkochst, falls das möglich ist, und dir das mittags wärmst.

    @ Petra,

    man darf bei M. nicht i.M. stechen, wegen den blauen Flecken, große bleue Flecken können gefährlich werden.

    Hallu ich Ich hatte auch im Oktober 07 eine schöne Throbose wo ich auch total ferig war, nur mit chemie so weiterleben wolte ich nicht.Ok ich hatte es bis Febura08 über mich ergehen lassen. Febura 08 hatte ich mich verabschiedet von meine Medikamenten.So fing ich an mich anders zuernähen;mein Blutdruck war wieder normal 140/80 "Vita-power24" .Kaum zu glauben aber war im August 08 ging ich zum erst mal wieder Blutsprenden (6 Monate Medikamenten frei) und ich bin Top in Form

    sunny, den inr wert halt runter bringen um das blutungsrisiko zu senken, damit man halt doch intramuskulär wagen könnte-aber dann hab ich ja wieder das problem mit thromboserisiko und dann wieder die einstellung..schauen wir mal

    @ vitapower

    Schön, dass es dir so gut geht!!!


    Da du nun keine Medikamente mehr nehmen musst, hast du vermutlich auch keinen Faktor V oder ähnliches?! Der erhöht nämlich das Thromboserisiko. Und in einem solchen Fall müsstest du nach einer Thrombose dein Leben lang Marcumar nehmen. Das sagen zumindestens die medizinischen Empfehlungen zu diesem Thema.

    Hi vitapower, ich schließe mich dem Beitrag von Sunny_3176 an.


    Dein Beitrag klingt sehr nach "Vita-power24" Handelsvertung oder amerikanischem Werbesender :(v Für meinen Teil kannst du dir das hier sparen.


    Wir sind hier alle TOP IN FORM !!


    Du bist noch NEU im Forum, sei dir sicher, 6 Monate Medikamenten frei ist nix, mich hat es nach 20 Jahren wieder erwischt, trotz gesunder Ernährung und mäßigem aber regelm. Sport.


    Und von NARUNGSERGÄNZUNGSMITTELN halte ich persönlich GAR NICHTS.


    Nichts ist besser als eine ausgewogene narürliche Ernährung. Aber wie Sunny schreibt, weder die, noch Ergänzungsmittel schützen dich vor einer genetischen Disposition.


    In diesem Sinne, pass auf dich auf :-/

    @ all

    Endlich!!! Mein HA hat die Uni Tübingen kontaktiert bezüglich Umstellung Heparin. Musste auch lange genug nerven. Heute habe ich dann nicht nur telefonisch, sondern persönlich in der Praxis nachgefragt.


    Ergebnis: Soll ab sofort kein Marcumar mehr nehmen und statt dessen Heparin spritzen. In vier Wochen soll ich dann an der Uni nochmal die Blutwerte kontrollieren lassen. Mehr weiß ich auch nicht zum weiteren Vorgehen, da das nur die Infos von der Sprechstundenhilfe sind.


    Bin schon etwas irritiert, da ich immer dachte, dass das Marcumar Schritt für Schritt ausgeschlichen werden muss.