Lieber Cha-Tu


    Oh Mann so ein Mist. Hat dein vermehrter Husten mit der COPD Erkrankung zu tun?. Oder kommt dieser vom Herzen. Ich wünsche dir das das Ultraschall beim Kardiologen vielleicht doch etwas besser aus fällt. Ich hoffe für dich das sich die Beschwerden deutlich verbessern. Jetzt drück ich dich mal. Und gute Besserung.

    Zitat

    ich hoffe, dass der zweite Versuch besser verläuft als der erste.

    Nein er ist leider genau wie der erste verlaufen. Heute Abend wurde noch mal geröntgt. Lunge wieder beim ausdehnen gehindert. Er wolle kein Risiko über Nacht eingehen und hat die Drainage wieder geöffnet. Donnerstag möchte er eine Bronchoskopie machen um zu sehen ob nicht noch ein Tumor oder eine Metas sich in den Bronchien festgesetzt haben. Ich bete zu Gott das mir wenigstens das erspart bleibt. Aber ich glaub an nichts mehr. Wenn dort auch was ist werde ich die Behandlung abbrechen. Sonst verbringe ich doch noch meine letzte Zeit in der Klinik. Ich hatte gehofft das ich ende der Woche wieder bei meinen Lieben zu Hause sein kann. Dem ist ánscheinend nicht so. Ich hab so was von der schn.... voll das glaubst du nicht. Und auf der anderen seite bin ich so was von traurig. Ich hatte mich so gefreut endlich nach haus zu kommen.


    Ich wurde vor zwei Nächten mal wach und mir liefen die Tränen. Vielleicht ahnte ich da schon das es nichts wird nach hause zu kommen. Es ist aber auch zum Heulen.


    Dir wünsche ich gute gute Besserung und das alles bald wieder gut wird. Ich umarme dich mal wenn ich darf.


    Liebe Grüsse


    Jürgen

    Liebe Zapperlott


    Wie du oben lesen kannst ist der zweite versuch mit der Drainage fehl geschlagen.


    Jetzt geht's mir nicht nur körperlich sondern auch noch psychisch schlechter.


    Alles Mist.


    Aber für dein liebes schreiben danke ich dir sehr. Hoffe dir geht es gut.

    Zitat

    Du schreibst so liebe von deiner Emma... was ist sie für ein Hund, wenn ich fragen darf?

    Ja ich hab sie sehr in mein Herz geschlossen. Und es macht mich sehr traurig wenn ich daran denke sie bald allein zurück zu lassen. Das zerreißt mir fast das Herz. Meine Emma ist ein Mischling von einem Labrador und Amstaff. Das Wesen hat sie vom Labrador. So was liebes und treues. Aber auch sehr wachsam. Sie läst meine kleinen Enkelkinder nicht aus den Augen. Da kommen wohl muttergefühle bei ihr hoch. Und sie hat ein ganz feines Gespür wenn irgend etwas nicht stimmt. Seit meiner Krebserkrankung weicht sie kaum von meiner Seite. Wenn sie neben mir auf dem Sofa liegt legt sie ihren Kopf immer auf meine Linke Brustseite und schaut einen mit ihren rehbraunen Augen traurig an. Dann könnte ich schon wieder losweinen. Wenn ich ihr über den Kopf streichel liegt sie ganz still als wenn sie versucht ganz tief in mich rein zu horchen. Och Mensch hab ich dieses Tier lieb. Sie wird mich bestimmt auch sehr vermissen. Aber ich weiß das sie bei meiner Frau gut aufgehoben ist.


    Danke das du mir eine PN schicken möchtest. Ich schaue gleich mal nach. Mach aber erst mal eine Pause. Muss das Schmerzmittel erst mal wirken lassen


    Viele liebe Grüsse


    Jürgen

    Hallo lieber Jürgen,


    danke für deine lange Nachricht, ich habe mich sehr gefreut :-) .


    Habe dir ein Foto von unserem "Dicken" per PN geschickt. Er ist auch so ein Seelchen und wenn er einen anschaut, schaut er einem – wie du von deiner Emma schreibst – direkt ins Herz rein. x:)


    Schön, dass sie so verschmust ist x:) . Bei unserem Hund mag ich es, dass er einfach da ist und einen ohne Worte versteht. Es braucht einfach nichts zu sagen, er ist einfach da. Sie sind so klug und weise und spüren Dinge, die uns verborgen sind und bleiben.


    Ich wünsche dir eine möglichst gute Nacht, ich fühle mich oft hilflos und habe Angst, irgendwas blödes oder triviales zu schreiben. Aber ich denke oft an dich und finde es toll, dass du raus gehst :)_ .

    Liebe Peddi


    Danke für den lieben gruss. Aber ich mach mir Sorgen um deine Kleine. Wie geht es ihr heute? Ich bin in Gedanken bei euch. Und wie geht es dir ?. Ich hoffe es wendet sich wieder zum guten. :°_ .


    Mir geht es auch nicht so dolle. Meine Sauerstoffsättigung ist runter auf 85 und mein BD 90-40. Puls bei 125. Atmen fällt schwer.


    Melde mich bei allen anderen lieben später. Häng im moment am Sauerstoff.


    Ich denk an euch beiden und gute Besserung


    Liebe Grüsse


    Jürgen

    Hallo lieber Jürgen,


    danke dass du an uns denkst, es geht dir ja auh selber sehr schlecht.... heute habe ich mal eine tastatur und schreib ein wenig mehr.... eigentlih gehört es ja in meinen faden, denn hier geht es um dich... aber mal ganz kurz von uns: meiner kleinen geht es nicht gut... EF zwischen 12 und 14 prozent. Drei klappen schließen nicht mehr rihtig, bis vor drei wochen war nur das linke herz vergrößért, nun sind es beide herzhälften.... es herrscht ein herzinnendruck, was nich sooo gut ist. sagen die ärzte... es wird nun beraten, was sie tun wollen, es stand die überlegung transplatntation im raum, ich weiß nicht, ob sie das nun wolllen, bisher ist es eine überlegung. Meine Kleine ist sehr meckrig heute und hat heimweh.


    Jürgen, ich möchte Dir erst mal alles wünschen, was man dir wünschen darf. Dass für Dich heute die Sonne scheint, dass Du mit Emma spazieren gehen darfst. dass Du erleichterung hastund besser luft bekommst, ich denke wirklich ganz viel an dich. Du bist einer, dem es echt nicht gut geht und du denkst an andere und an uns. ich finde, dass du sehr sehr tapfer bist, du zeigst uns hier grade viel und gibst viel. Dafür danke ich dir.


    ich sende dir einen ganz lieben Gruß, Petra

    Danke, sophica.......


    Lieber Jürgen.


    Es ist unklar, woher der Husten kommt. Es könnte von der Lunge her kommen, könnte eine aufkommende Erkältung sein, aber könnte auch vom Herzen kommen. Morgen bzw. Freitag weiss ich mehr.


    Danke fürs Drücken und die Besserungswünsche...


    So ein Mist, dass es mit der Drainage nicht geklappt hat (bzw. ohne Drainage).


    Dann ist Donnerstag für Dich auch ein GANZ wichtiger Tag... Ich werde den ganzen Tag die Daumen drücken, dass da nicht noch was ist... Deine Situation ist schlimmst genug...

    Zitat

    Wenn dort auch was ist werde ich die Behandlung abbrechen.

    Ja, das verstehe ich sehr gut.

    Zitat

    Sonst verbringe ich doch noch meine letzte Zeit in der Klinik. Ich hatte gehofft das ich ende der Woche wieder bei meinen Lieben zu Hause sein kann. Dem ist ánscheinend nicht so. Ich hab so was von der schn.... voll das glaubst du nicht.

    Oh, doch, das glaube ich Dir. Mein Freund, der auch dauernd diese Pleuraergüsse hatte, ist zuletzt auch nicht mehr ins Krankenhaus gegangen, weil er unbedingt bei seiner Frau sein wollte. Mir würde es GENAUSO gehen.

    Zitat

    Ich wurde vor zwei Nächten mal wach und mir liefen die Tränen. Vielleicht ahnte ich da schon das es nichts wird nach hause zu kommen. Es ist aber auch zum Heulen.

    Ja, Deine ganze Situation ist zum Weinen. Hast Du eigentlich Kontakt zu Deinem Freund, der Dich versteht, und bei dem Du auch mal weinen kannst?

    Zitat

    Ich umarme dich mal wenn ich darf.

    Das darfst Du gerne. Und ich umarme Dich gerne zurück...


    Liebe Grüsse


    Cha-Tu


    Liebe Grüsse

    lieber Cha-Tu


    Geht es wieder einigermaßen?. Weißt du heute schon mehr wo ran es liegt oder erst Morgen. Ich weiß nicht so recht ob es bei dir von einer erkältung kommen könnte . Ich hoffe sehr das es an dem ist. Schreib mir bitte wenn du mehr weißt. Mann macht sich langsam Sorgen um dich. Gute Besserung und noch mal Daumen drück für Morgen.

    Zitat

    Ich werde den ganzen Tag die Daumen drücken, dass da nicht noch was ist

    Danke fürs Daumen drücken. Euch allen hier. Die Untersuchung hat ergeben das die Bronchien sauber sind. Auch da kann keine Luft entweichen. Kein Tumor oder Metas.


    Habe mir mein OP Protokoll durchgelesen. Dort stand das die gesamte Linke Lunge von aussen befallen ist. Sowie die Pleura und Rippenfell.


    Der Arzt nannte das eine Tumorschwarte um die Lunge. Er meinte OP und Bestrahlung kommen nicht mehr in Frage. Nur noch die Tarceva Pillen. Die können vielleicht!!!!!! den Wachstum verlangsamen. Das wärs dann. Er klemmt die Drainage Sonntag das dritte mal ab . Ich sagte ihm wie lange er noch probieren wolle. So langsam wird's lästig. Ein versuch noch meinte er. Wenn das nichts wird baut er eine Dauerdrainage ein damit ich wenigstens nach hause kann. Damit muss ich dann bis zum Tod aushalten. Aber das ist mir jetzt alles von egal ich möchte nur noch heim. Nur das allein zählt noch für mich.


    Jetzt weiß ich woran ich bin und kann mich dem entsprechend darauf einstellen.


    Lieber Cha-Tu ich drück die Daumen und wünsch die gute Besserung.


    Ganz liebe Grüsse


    Jürgen

    Lieber Jürgen,


    also das Herz ist es nicht, das ist unverändert. Zwar nicht besser, aber eben auch nicht schlechter. Der Kardiologe meinte, er hört da was an der Lunge, könnte sein, dass meine COPD etwas fortgeschritten ist. Klärt sich aber demnächst... Erleichtert bin ich, dass es nicht das Herz ist. Der EF war bei 39%, das ist für mich ordentlich.


    *


    Wie schlimm, dass sich da eine Art "Krebspanzer" um Deine Lunge gelegt hat. So jedenfalls verstehe ich das mit der Krebsschwarte. Wie ist das damals, im Frühjahr 2013, eigentlich aufgetreten? Hattest Du Symptome oder war das ein Zufallsbefund (ich weiss nicht, ob Du das damals schon geschrieben hast, ich müsste jetzt suchen). Und was ich auch nicht verstehe, ich habe immer gedacht, ein nicht-kleinzelliger Krebs sei nicht so aggressiv, sondern es dauere länger, bis sich alles verschlimmert. Ich finde, Dein Krebs rast ja geradezu.... Und das tut mir sooo leid für Dich!

    Zitat

    Ein versuch noch meinte er. Wenn das nichts wird baut er eine Dauerdrainage ein damit ich wenigstens nach hause kann. Damit muss ich dann bis zum Tod aushalten. Aber das ist mir jetzt alles von egal ich möchte nur noch heim. Nur das allein zählt noch für mich.

    Das verstehe ich supergut.

    Zitat

    Jetzt weiß ich woran ich bin und kann mich dem entsprechend darauf einstellen.

    Ich bin sehr beeindruckt, mein lieber Jürgen, wie Du das Ganze in den letzten kurzen Wochen angenommen hast. Dafür gebührt Dir wirklich Bewunderung und grosser Respekt. Und auch dafür, dass Du trotz Deines eigenen grossen Leids immer auch an andere denkst.


    Ich sende Dir einen ganz lieben Gruss :)_


    Cha-Tu

    Liebe Peddi


    Erstmal wie geht es dir und vor allem deiner Kleinen. Hat sich schon etwas gebessert bei deiner kleinen Maus?. Wenn ich darf umarme sie mal von mir ganz herzlich. Bitte halte mich auf dem laufenden. Es berührt mich so sehr wie deine kleine so tapfer kämpft.

    Zitat

    Die sollen Dich bitte nach Hause lassen, und Dir Deine Ruhe gönnen.

    Glaub mir ich werde so schnell wie es geht wieder zu hause sein. Und wenn ich auf eigene Verantwortung gehe. Ist mir jetzt alles egal wo ich weiß woran ich bin.


    Liebe Grüsse euch beiden


    Jürgen